Show Menu
THEMEN×

Oracle Responsys

Übersicht

Responsys Oracle ist ein Enterprise-E-Mail-Marketing-Tool für kanalübergreifende Marketing-Kampagnen, das von angeboten wird und der Personalisierung von Interaktionen über E-Mail, Mobile, Display und Social Media hinweg dient.
To send segment data to Oracle Responsys, you must first connect to the destination in Adobe Real-time Customer Data Platform, and then set up a data import from your storage location into Oracle Responsys.

Exporttyp

Profil-basiert - Sie exportieren alle Segmentmitglieder zusammen mit den gewünschten Segmentfeldern (z. B.: E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Nachname), wie im Bildschirm "Attribute auswählen"des Arbeitsablaufs für die Ziel-Aktivierung ausgewählt.

Ziel verbinden

  1. In Connections > Destinations , select Oracle Responsys, then select Connect destination .
  2. Wenn Sie im Schritt Authentifizieren zuvor eine Verbindung zu Ihrem Cloud-Speicher-Ziel eingerichtet haben, wählen Sie Vorhandenes Konto und eine Ihrer bestehenden Verbindungen aus. Sie können auch Neues Konto auswählen, um eine neue Verbindung einzurichten. Geben Sie die Anmeldedaten für die Kontoauthentifizierung ein und wählen Sie Mit Ziel verbinden aus. For Oracle Responsys, you can select between SFTP with Password and SFTP with SSH Key . Füllen Sie je nach Verbindungstyp die folgenden Informationen aus und wählen Sie Mit Ziel verbinden aus.
    Bei Verbindungen des Typs SFTP mit Passwort müssen Sie Domäne, Port, Benutzernamen und Kennwort angeben. Bei Verbindungen des Typs SFTP mit SSH-Schlüssel müssen Sie Domäne, Port, Benutzernamen und SSH-Schlüssel angeben.
  3. Geben Sie im Setup-Schritt die entsprechenden Informationen für Ihr Ziel ein (wie folgt):
    • Name : Wählen Sie einen passenden Namen für Ihr Ziel.
    • Beschreibung : Geben Sie eine Beschreibung für Ihr Ziel ein.
    • Ordnerpfad : Geben Sie den Pfad Ihres Speicherorts an, an dem die Echtzeit-Kundendatenplattform Ihre Exportdaten als CSV- oder tabulatorgetrennte Dateien hinterlegen wird.
    • Dateiformat : CSV oder TAB_DELIMITED . Wählen Sie das Dateiformat aus, mit dem Sie an Ihren Speicherort exportieren möchten.
  4. Klicken Sie auf Ziel erstellen , nachdem Sie die oben stehenden Felder ausgefüllt haben. Ihr Ziel ist nun verbunden und Sie können für das Ziel Segmente aktivieren .

Aktivieren von Segmenten

Informationen zum Workflow für die Segmentaktivierung finden Sie unter Profile und Segmente für ein Ziel aktivieren .

Zielattribute

When activating segments to the Oracle Responsys destination, we recommend that you select a unique identifier from your union schema . Wählen Sie die eindeutige Kennung und alle anderen XDM-Felder aus, die Sie an das Ziel exportieren möchten. Weiterführende Informationen finden Sie unter Auswählen, welche Schemafelder in Ihren exportierten Dateien als Zielattribute verwendet werden sollen (in E-Mail-Marketing-Zielen).

Exportierte Daten

For Oracle Responsys destinations, Adobe Real-time CDP creates a tab-delimited .txt or .csv file in the storage location that you provided. Weitere Informationen zu den Dateien finden Sie unter E-Mail-Marketing-Ziele und Cloud-Datenspeicherung-Ziele im Tutorial zur Aktivierung von Segmenten.

Set up data import into Oracle Responsys

After connecting Real-time CDP to your Amazon S3 or SFTP storage, you must set up the data import from your storage location into Oracle Responsys. To learn how to accomplish this, see Importing contacts or accounts in the Oracle Responsys Help Center.