Show Menu
THEMEN×

(Beta) Facebook-Ziel

Das Facebook-Ziel in Adobe Echtzeit-CDP befindet sich derzeit in der Betaphase und steht nicht allen Benutzern zur Verfügung. Die Dokumentation und Funktionalität können sich ändern.

Übersicht

Aktivieren Sie Profil für Ihre Facebook-Kampagnen für Targeting, Personalisierung und Unterdrückung von Audiencen, die auf Hash-E-Mails basieren.

Zielspezifikationen

Aktivierung

Segmentexport: Sie exportieren alle Segmentmitglieder (Audience) mit ihren Bezeichnern (Name, Telefonnummer usw.) verwendet im Facebook-Ziel

Voraussetzungen

Bevor Sie Ihre Audiencen an senden können, stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen: Facebook
  1. Für Ihr Facebook Benutzerkonto muss die Berechtigung "Kampagnen ​verwalten"für das Anzeigenkonto aktiviert sein, das Sie verwenden möchten.
  2. Hinzufügen Sie das Adobe Experience Cloud -Geschäftskonto als Werbepartner in Ihrem Facebook Ad Account. Verwenden Sie business ID=206617933627973 . Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen Partner zu Ihrem Business Manager .
    Beim Konfigurieren der Berechtigungen für Adobe Experience Cloud müssen Sie die Berechtigung "Kampagnen verwalten "aktivieren. Dies ist für die Adobe Real-time CDP Integration erforderlich.
  3. Lesen und unterzeichnen Sie die Facebook Custom Audiences Nutzungsbedingungen. Um das zu tun, gehen Sie zu https://business.facebook.com/ads/manage/customaudiences/tos/?act=[accountID] , wo accountID ist Ihr Facebook Ad Account ID.

Ziel verbinden

Informationen zum Verbinden des Facebook-Ziels finden Sie unter Social-Netzwerkziel-Authentifizierungsarbeitsablauf .

Aktivieren von Segmenten auf Facebook

For instructions on how to activate segments to Facebook, see Activate Data to Destinations .