Show Menu
THEMEN×

Azurblauch und Amazon S3-Stecker

Mit Adobe Experience Platform können Daten aus externen Quellen erfasst werden, während Sie gleichzeitig die Möglichkeit haben, eingehende Daten mithilfe von Plattformdiensten zu strukturieren, zu beschriften und zu verbessern. Sie können Daten aus verschiedenen Quellen wie Adobe-Anwendungen, Cloud-basierte Datenspeicherung, Datenbanken und vielen anderen Quellen erfassen.
Cloud-Datenspeicherung-Quellen können Ihre eigenen Daten in die Plattform übertragen, ohne dass Sie sie herunterladen, formatieren oder hochladen müssen. Ingetierte Daten können als XDM-JSON-, XDM-Parkett oder als Trennzeichen formatiert werden. Jeder Schritt des Prozesses wird über die Benutzeroberfläche in den Sources-Workflow integriert. Zur Unterstützung von Cloud-Datenspeicherung-Anbietern gehören Azurblauch und Amazon S3.
In der folgenden Dokumentation finden Sie Informationen dazu, wie Sie mit APIs oder der Benutzeroberfläche eine Verbindung von Azurblb und S3 mit der Plattform herstellen: