Show Menu
THEMEN×

Informationen zu Aktionen

Aktionen sind Verbindungen, über die Sie Kunden personalisierte Echtzeit-Erlebnisse bereitstellen können. Dies sind z. B. Push-Benachrichtigungen, E-Mails, SMS oder andere digitale Interaktionen, die Sie in Ihrem Unternehmen verwenden.
Über benutzerdefinierte Aktionen können Sie die Verbindung eines Drittanbietersystems zum Senden von Nachrichten oder API-Aufrufen konfigurieren. Eine Aktion kann mit jedem Dienst eines beliebigen Anbieters konfiguriert werden, der über eine REST-API mit einer JSON-formatierten Payload aufgerufen werden kann.
Die Aktionen stehen in der linken Palette Ihrer Journey in der Kategorie Aktion zur Verfügung (siehe Informationen zu Aktionsaktivitäten ).
Die Konfiguration von benutzerdefinierten Aktionen wird immer von einem technischen Anwender durchgeführt.
In der Liste der Aktionen können Sie auf c drücken, um eine neue Journey, Aktion oder Datenquelle oder ein neues Ereignis zu erstellen. Weitere Informationen zu den Tastaturbefehlen in Journey Orchestration finden Sie unter Verwenden der verschiedenen Tastaturbefehle .
Um die Aktionsliste anzuzeigen oder eine neue Aktion zu konfigurieren, klicken Sie in den oberen Menüs auf Aktionen . Die Liste der Aktionen wird angezeigt. Weitere Informationen zur Benutzeroberfläche finden Sie unter Benutzeroberfläche .
Falls Sie Adobe Campaign Standard verwenden, müssen Sie die vordefinierte Aktion zum Senden von E-Mails, Push-Benachrichtigungen und SMS mit den nativen Funktionen für Transaktionsnachrichten konfigurieren. Siehe Arbeiten mit Adobe Campaign .
Wenn Sie ein Drittanbietersystem (z. B. Epsilon, Facebook, Adobe.io, Firebase) zum Senden von Nachrichten verwenden, müssen Sie eine benutzerdefinierte Aktion hinzufügen und konfigurieren. Siehe Informationen zur Konfiguration einer benutzerdefinierten Aktion .
Weitere Informationen zur Konfiguration einer Aktion für Journey Orchestration und zur Verwendung dieser Aktion in einer Journey finden Sie in diesem Anleitungsvideo .