Show Menu
THEMEN×

Informationen zu Aktionsaktivitäten

In der Palette auf der linken Seite des Bildschirms finden Sie unter Ereignisse und Orchestrierung die Kategorie Aktionen .
Diese Aktivitäten repräsentieren die verschiedenen Kommunikationskanäle. Sie können sie zu einem kanalübergreifenden Szenario verbinden.
Wenn Sie über Adobe Campaign Standard verfügen, stehen die folgenden vordefinierten Aktionsaktivitäten zur Verfügung: E-Mail , Push und SMS . Siehe Verwenden von Adobe Campaign-Aktionen .
Wenn Sie benutzerdefinierte Aktionen konfiguriert haben, werden diese hier auch angezeigt (siehe Verwenden benutzerdefinierter Aktionen ).
Wenn Sie eine Aktionsaktivität auf der Arbeitsfläche ablegen, können Sie einen Titel definieren. Auf diese Weise können Sie dem Aktionsnamen, der unter Ihrer Aktivität auf der Arbeitsfläche angezeigt wird, ein Suffix hinzufügen. Dies ist nützlich, wenn Sie dieselbe Aktion mehrmals in Ihrer Journey verwenden und sie leichter identifizieren möchten. Berichte sind dann auch leichter zu lesen. Sie können auch eine optionale Beschreibung hinzufügen.
Wenn in einer Aktion oder einer Bedingung ein Fehler auftritt, wird die Reise einer einzelnen Person gestoppt. Die einzige Möglichkeit, um den Vorgang fortzusetzen, besteht darin, das Kontrollkästchen Hinzufügen einen alternativen Pfad im Falle eines Timeouts oder eines Fehlers zu aktivieren. Siehe Die Verwendung von Pfaden auf der Arbeitsfläche .