Show Menu
THEMEN×

Zeitzonen-Management

Sie können eine Zeitzone in den Eigenschaften Ihrer Journey festlegen.
Um die Eigenschaften aufzurufen, klicken Sie auf das Stiftsymbol oben rechts im Bildschirm.
Diese Zeitzone wird für jede Aktivität der Journey verwendet, die ein Zeitelement enthält, z. B.:
Sie können eine Zeitzone auswählen oder die Zeitzone verwenden, die im Benutzerprofil definiert ist.

Definieren einer festen Zeitzone

Die Zeitzone kann auch fest definiert werden. Löschen Sie die vordefinierte Zeitzone und wählen Sie eine aus der Dropdown-Liste aus. Wenn Sie eine feste Zeitzone verwenden, ist diese für alle Kontakte gleich, die die Journey beginnen.
Wählen Sie dazu in den Eigenschaften eine Zeitzone aus.

Verwenden von Profilen zur Definition der Zeitzone einer Journey

Wenn das Eintrittsereignis der Journey einen Namespace hat, d. h. die Journey hat Zugriff auf den Echtzeit-Kundenprofildienst der Datenplattform, wird die Zeitzone mit jener im Profil des Kontakts vordefiniert, der sich in der Journey befindet.
Wenn eine Zeitzone im Experience Platform-Profil definiert ist, kann sie in der Journey abgerufen werden.
Wenn das Profil des Kontakts keine Zeitzone enthält, wird die im Zeitzonenfeld definierte Zeitzone abgerufen.
Aktivieren Sie dazu in den Eigenschaften die Option Zeitzone des Profils in Timern und Bedingungen verwenden .

Verwenden von Zeitzonen in Ausdrücken

Zeitzonen werden verwendet, um Ausdrücke mit dem erweiterten Ausdruckseditor zu erstellen. In diesem Fall wählen Sie über den Ausdruckseditor aus, wo das System diese Informationen abrufen soll. Siehe Informationen zum erweiterten Ausdruckseditor .
Das Start- und Enddatum einer Journey kann nicht mit einer bestimmten Zeitzone verknüpft werden. Es wird automatisch mit der Zeitzone der Instanz verbunden.