Show Menu
THEMEN×

Versionshinweise für AEP-Erweiterung

20. Dezember 2019

AEP Extension 0.5

Funktionen

  • Hinzufügen von Activity Tracker-Konfigurationen zur Launch-Erweiterung
  • Anzeigen von EventType und EventMergeId beim Ereignisbefehl
  • Hinzufügen von onBeforeEventSend-Konfiguration zur Launch-Erweiterung
  • Hinzufügen von edgeBasePath-Konfiguration zur Launch-Erweiterung

Aktualisierung auf Alloy Version 0.0.10, die die folgenden Änderungen enthält:

  • Implementierung des Client-Speichers: Status- und Cookie-Logik auf den Server verschoben
  • Anzeigen von EventType und EventMergeId beim Ereignisbefehl
  • Verwenden von sendBeacon für Linktracking außer Beenden-Links
  • Erneute Einführung von ID-Synchronisierungen ohne Überprüfung des Ablaufs der Gültigkeit
  • setCustomerIds-Befehl ohne Hashing-IDs auf Nicht-SSL-Seiten (http)
  • Übergeben der APEX-Domäne an den Server, der beim Festlegen von Status/Cookies verwendet werden soll
  • Abruf der ECID aus der Antwort mit einem neuen Handle-Typ
  • Entfernen von Standardeinstellungen für Aktivierungs- und Identitätskonfigurationen
  • Umbenennen und Verschieben von Abfrageoptionen in Meta
  • Migration veralteter ECID

Fehlerkorrekturen

  • Bei unerwartetem Statuscode wird der Antworttext für die Fehlermeldung geparst und formatiert
  • Wird der Debugging-Befehl ausgeführt oder alloy_debug verwendet, wird er durch die Konfiguration überschrieben.

25. November 2019

AEP-Erweiterung 0.3

Funktionen

  • Neue Felder „Merge-ID“ und „Typ“ bei der Aktion „Ereignis senden“. Die Merge-ID wird im XDM-Schema mit xdm.eventMergeID gemappt und der Typ wird im XDM-Schema mit xdm.eventType gemappt.
  • Verbesserte Fehlerbehebung und -berichterstellung
  • Verwendung von sendBeacon für alle Links

Fehlerkorrekturen

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Debugging eines Abfragezeichenfolge-Parameters oder des Befehls debug nicht in der gesamten Sitzung beibehalten wurde.

18. November 2019

AEP-Erweiterung 0.2

Funktionen

  • Integration der Erweiterung
  • ECID-Unterstützung ohne zusätzliche Bibliotheks- oder Netzwerkaufrufe
  • Opt-in-Unterstützung
  • Versandunterstützung von XDM an AEP
  • Unterstützung der Erstanbieterdomäne
  • Automatische Erfassung des Browserkontexts
  • Vollständig Open Source ( Erweiterung , SDK )
  • Detaillierte Protokollierung
  • Möglichkeit, Fehler in der Produktion auszublenden