Show Menu
THEMEN×

Häufig gestellte Fragen zu Adobe Experience Platform Launch

Häufig gestellte Fragen zu Experience Platform Launch vom März 2017.

Was ist Launch?

Launch ist die nächste Generation der Adobe-Tag-Management-Funktion, die in Adobe Cloud Platform integriert ist. Mit Launch können Benutzer:
  • Clientseitige Webprodukte unter Verwendung von Integrationen, die als Erweiterungen bezeichnet werden, bereitstellen
  • Daten konsistent erfassen, definieren, verwalten und für Marketing- und Werbeprodukte von anderen Anbietern und von Adobe freigeben
Launch ist ein erweitertes JavaScript-Bereitstellungssystem, das Bedingungen und ausgeführte Aktionen auswertet, damit clientseitige Bibliotheken und Produkte effizient und wirkungsvoll bereitgestellt werden können. Launch bietet einen hochgradig skalierbaren Ansatz für die Verwaltung und Erstellung von Erweiterungen, zusammen mit einem Satz robuster APIs für die programmgesteuerte Interaktion mit Adobe Cloud Platform.

Ist Launch nur ein aktualisiertes DTM?

Nein. Launch ist ein völlig neues Produkt mit neuem Code. Das System wurde mit modernen Frontend-Entwicklungsverfahren und einem API-First-Ansatz neu konzipiert. Alles basiert auf einem robusten API-Satz, wodurch das System sehr leistungsstark und flexibel wird.

Wird das aktuelle DTM-Produkt weiterhin verfügbar sein?

Ja, älteres DTM (die vorhandene Produktionsversion) wird in absehbarer Zukunft weiterhin unterstützt. Adobe wird weiterhin bedeutende Fehler beheben und eine konsistente Leistung sicherstellen. Momentan sind keine grundlegenden Funktionsverbesserungen für die alte Version von DTM geplant.
Das Launch-Team arbeitet daran, den Migrationsprozess von der alten DTM-Version zu Launch möglichst einfach zu gestalten, damit Kunden von mehr als zwanzig neuen Funktionen, Erweiterungen und APIs profitieren können, die Launch bereitstellt.

Wie viel kostet Launch?

Es fallen keine zusätzlichen Gebühren für Launch an. Die Anwendung ist für alle Adobe Experience Cloud-Kunden verfügbar.

Muss ich die eingebetteten Codes in meiner aktuellen DTM-Implementierung ändern?

Nein, Sie müssen die eingebetteten Produktionscodes nicht ändern, wenn Sie derzeit das vorhandene (alte) DTM-System verwenden. Sie können Ihre aktuellen Unternehmens- und Webeigenschaften von DTM weiterhin verwenden, ohne sich Gedanken über eine Änderung des eingebetteten Codes machen zu müssen. Das Produktteam arbeitet daran, den Migrationsprozess so einfach und automatisiert wie möglich zu gestalten. Weitere Informationen finden Sie in den Launch-Hilfedokumenten und in diesem Blog-Beitrag .

Ich habe gehört, dass es jetzt Plug-ins gibt. Was hat es damit auf sich?

Launch ist in die Adobe Cloud Platform integriert und vollständig erweiterbar. Kunden, Adobe-Partner, Agenturen und Anbieter von Marketing- oder Werbetechnologie können Launch-Erweiterungen erstellen, mit deren Hilfe neue Funktionen hinzugefügt oder vorhandene geändert werden können. Das System ermöglicht Partnern und Kunden das Erstellen, Verwalten und Aktualisieren eigener Integrationen. Dies ist nur eine Methode, mit der Adobe die Adobe Cloud Platform weiter öffnet und Partner Produkte und Unternehmen auf der Plattform aufbauen können. Dadurch kann jeder die Adobe-Technologie mit den Marketing- und Werbetechnologien anderer Anbieter verknüpfen. Im Laufe der Zeit wird sich dies zu dem Ort entwickeln, an dem Kunden all ihre clientseitigen Technologien installieren und konfigurieren.

Sind alle Drittanbietererweiterungen sofort verfügbar?

Erweiterungen sind für Adobe-Lösungen und für eine ausgewählte Gruppe unabhängiger Anbieter verfügbar. Das Produktteam arbeitet eng mit mehreren Technologiepartnern zusammen, damit die Verfügbarkeit dieser Erweiterungen gewährleistet ist. Das Produktteam möchte auch in Zukunft zusätzliche Erweiterungen bereitstellen. Da Erweiterungen vom Entwickler erstellt, verwaltet und aktualisiert werden können, müssen Anbieter nicht warten, bis sie von Adobe-Technikern hergestellt werden.

Wann können Kunden oder Partner Erweiterungen erstellen?

Das Portal von Launch ermöglicht es Entwicklern von Erweiterungen, ihre eigenen Integrationen mit der Adobe Cloud Platform zu erstellen.

Erfüllt Launch die Sicherheitsstandards meines Unternehmens?

Launch Ist konform mit dem SOC-2- und Rounded-Leach-Bliley-Gesetz. Launch bietet zudem die Möglichkeit, selbstständig gehostet zu werden. Die JavaScript-Bibliotheken können von Ihren eigenen Servern oder dem CDN Ihrer Wahl bereitgestellt werden. IT- und Sicherheitsteams können dadurch automatisierte Tests durchführen, die Dateien in ihrem eigenen Versionskontrollsystem prüfen und die internen Produktionsmigrationsprozesse (sicherheitsbezogene oder anderweitige) vollständig einhalten.

Wann kann ich zu Launch wechseln?

Wenn Sie bereits eine ältere DTM-Version verwenden oder DTM derzeit bereitstellen, können Sie dies weiterhin tun. Sie können mit der aktuellen DTM-Version weiter an Ihren Projekten arbeiten. Wenn Sie schließlich bereit sind, auf Launch umzustellen, wird dies durch den Migrationsprozess so einfach und automatisiert wie möglich gestaltet (keine Änderungen am eingebetteten Code auf einer Seite und automatisierte Migration von Regeln und Datenelementen).

Welche Funktionen existieren in Launch, die in den alten DTM-Versionen nicht vorhanden sind?

Launch bietet vier Hauptfunktionen, die nicht mit älteren DTM-Funktionen vergleichbar sind:
  • Schnelles und einfaches Bereitstellen von nicht Adobe-Client-seitigen Browsertechnologien
    Mithilfe von Erweiterungen können Kunden und Partner mühelos Browser-interne Technologien auf der Benutzeroberfläche steuern, ohne benutzerspezifischen Code zu verwalten.
  • Veröffentlichen auf Unternehmensniveau
    Teilen Sie die einzelnen Elemente Ihrer Bibliotheken auf und steuern Sie sie genau, sodass genau das bereitgestellt wird, was Sie benötigen, wo und wann Sie es benötigen.
  • Robuste Genehmigungs-Workflows
    Flexible Genehmigungs-Workflows ermöglichen die Zuordnung Ihrer vorhandenen internen Genehmigungsprozesse.
  • Granulare Rechteverwaltung
    Administratoren legen fest, welche Erweiterungen Benutzer verwenden können und welche nicht. Sie steuern außerdem, welche Bereiche in Launch für bestimmte Benutzer zugänglich sind.

Unterstützt Launch Einzelseiten-Apps und mein bevorzugtes Framework?

Ja. Launch verfügt über Funktionen, mit denen Benutzer und Entwickler von Erweiterungen Daten in Einzelseitenanwendungen oder Ajax-lastigen Seiten oder Sites sammeln, verwalten und verteilen können. Dies gilt unabhängig von den Voreinstellungen für das Entwicklungs-Framework. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um Angular, React. js, Ember, Meteor o. Ä. handelt.

Unterstützt Launch dynamische Datenschichten?

Ja. Launch beinhaltet eine Erweiterung, die auf das Überwachen von Änderungen in dynamischen Datenschichten spezialisiert ist.

Welche Ereignistypen unterstützt Launch?

Ereignistypen sind über Erweiterungen verfügbar. Die vorab geladene DTM-Erweiterung umfasst 30 integrierte Ereignistypen. Über weitere Erweiterungen könnten zusätzliche Ereignistypen hinzugefügt werden. Die YouTube-Erweiterung umfasst beispielsweise vier Videoereignistypen: Wiedergabe, Pause, Ende und verstrichene Wiedergabezeit. Über Erweiterungen kann Launch beliebige andere Browserereignistypen oder künstliche Ereignistypen unterstützen, z. B. spezifische Besucheraktivitätssequenzen.

Wird meine Website durch Launch schneller (oder langsamer)?

Launch ist so konzipiert, dass Marketing- und Werbetechnologien mithilfe moderner Best Practice-Verfahren auf Ihrer Website so effizient wie möglich bereitgestellt und ausgeführt werden. Bei ordnungsgemäßer Verwendung hat sich Launch hinsichtlich der Leistungsoptimierung gegenüber alternativen Methoden zur Bereitstellung ähnlicher Funktionen bewährt.

Welche Browser unterstützt Launch?

Browserunterstützung in den clientseitigen Bibliotheken von Launch:
  • Chrome (neueste Version)
  • Safari (neueste Version)
  • Firefox (neueste Version)
  • Microsoft Edge (neueste Version)
  • Internet Explorer (10 und höher)
  • iOS Safari (neueste Version)
  • Android Chrome (neueste Version)
Browserunterstützung auf der Launch-Anwendungsoberfläche:
  • Chrome (neueste Version)
  • Safari (neueste Version)
  • Firefox (neueste Version)
  • Internet Explorer (11 und höher)
  • Microsoft Edge (neueste Version)
In alten DTM-Versionen wurden ältere Versionen von Internet Explorer unterstützt. In den letzten Jahren ist der Prozentsatz der Gesamt-Webbenutzer unserer Kunden mit älteren, veralteten Browsern auf einen geringen Anteil geschrumpft. Die meisten Adobe-Kunden nutzen mittlerweile modernere Webplattformfunktionen in aktuellen Browsern und erzeugen bessere Benutzererfahrungen, einschließlich Einzelseitenanwendungen und interaktiver Ajax-lastiger Websites und Seiten. Da die meisten Kunden zu moderneren Konzepten für ihre Sites wechseln, fordern sie eine Lösung wie Launch, die diese Ansätze ermöglicht.

Funktioniert Launch auf nativen mobilen Apps?

Ja! Launch unterstützt jetzt mobile Eigenschaften und die Konfiguration für die neuen Adobe Experience Platform Mobile SDKs , um die Datenerfassung und -bereitstellung in einer nativen mobilen App-Umgebung zu implementieren. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation .

Was ist, wenn ich weitere Fragen habe?

Dies sind die Fragen, die wir seit der Ankündigung von Launch am häufigsten von Kunden und Partnern erhalten haben. Wenn Sie weitere Fragen haben, stellen Sie sie in der Adobe Community auf der Launch-Hauptseite unter https://adobe.com/go/launchme .
Launch ist nur ein Beispiel für die künftige Ausrichtung unserer Plattform: offener, stärker integriert und wie immer orientiert auf den Erfolg des Kunden.