Show Menu
TOPICS×

Migration von Milestone zu Media Analytics

Überblick

Die Hauptkonzepte der Videomessung sind bei Milestone und Media Analytics identisch. Dabei werden Videoplayer-Ereignisse verwendet und Analysemethoden zugeordnet. Außerdem werden Player-Metadaten und -Werte erfasst und Analytics-Variablen zugeordnet. Die Media Analytics-Lösung wurde aus Milestone entwickelt. Viele der Methoden und Metriken sind identisch. Konfigurationsansätze und Code wurden jedoch erheblich geändert. Es sollte möglich sein, den Player-Ereignis-Code so zu aktualisieren, dass er auf die neuen Media Analytics-Methoden verweist. Weitere Informationen zur Implementierung von Media Analytics finden Sie unter SDK-Übersicht und Tracking-Übersicht .
Die folgenden Tabellen enthalten Übersetzungen zwischen der Milestone- und der Media Analytics-Lösung.

Migrationsleitfaden

Variablenreferenz

Milestone-Metrik
Variablentyp
Media Analytics-Metrik
Inhalt
eVar
Standardgültigkeit: Besuch
Inhalt
Content-Typ
eVar
Standardgültigkeit: Seitenansicht
Content-Typ
Inhaltsbesuchszeit
Ereignistyp
: Zähler
Inhaltsbesuchszeit
Videoaufrufe
Ereignistyp
: Zähler
Videoaufrufe
Videobeendigungen
Ereignistyp
: Zähler
Inhaltsbeendigung

Medienmodulvariablen

Milestone
Milestone-Syntax
Media Analytics
Syntax von Media Analytics
Media.trackUsingContextData
s.Media.trackUsingContextData = true;
nicht angegeben
Alle Medienanalysedaten werden nur mit Kontextdaten gesendet.
Media.contextDataMapping
s.Media.contextDataMapping = { "a.media.name":"eVar2,prop2", "a.media.segment":"eVar3", "a.contentType":"eVar1", "a.media.timePlayed":"event3", "a.media.view":"event1", "a.media.segmentView":"event2", "a.media.complete":"event7", "a.media.milestones": { 25:"event4", 50:"event5", 75:"event6" } };
nicht angegeben
Media Analytics-Kontextdaten werden automatisch in reservierte Variablen eingetragen. Zuordnung zu eVars, Requisiten und Ereignissen ist innerhalb des Implementierungscodes nicht mehr erforderlich. Kunden können Kontextdaten über Verarbeitungsregeln auf Variablen abbilden.
Media.trackVars
s.Media.trackVars = "events, prop2, eVar1, eVar2, eVar3";
nicht angegeben
Nicht mehr benötigt, da die Zuordnung über reservierte Variablen und Verarbeitungsregeln erfolgt.
Media.trackEvents
s.Media.trackEvents = "event1, event2, event3, event4, event5, event6, event7"
nicht angegeben
Nicht mehr benötigt, da die Zuordnung über reservierte Variablen und Verarbeitungsregeln erfolgt.

Optionale Variablen

Milestone
Milestone-Syntax
Media Analytics
Syntax von Media Analytics
Media.autoTrack
s.Media.autoTrack = true;
nicht angegeben
Wir bieten keine vordefinierten Player-Zuordnungen mehr an.
Media.autoTrackNetStreams
s.Media. autoTrackNetStreams = true
nicht angegeben
Wir bieten keine vordefinierten Player-Zuordnungen mehr an.
Media.completeByCloseOffset
s.Media. completeByCloseOffset = true
nicht angegeben
Inhaltsbeendigung unterstützt nur eine 100%ige Fortschrittsmarkierung.
Media.completeCloseOffsetThreshold
s.Media. completeCloseOffsetThreshold = 1
nicht angegeben
Inhaltsbeendigung unterstützt nur eine 100%ige Fortschrittsmarkierung.
Media.playerName
s.Media.playerName = "Custom Player Name"
SDK-Schlüssel: playerName; API-Schlüssel: media.playerName
MediaHeartbeatConfig. playerName
Media.trackSeconds
s.Media. trackSeconds = 15
nicht angegeben
Media Analytics ist auf 10 Sekunden für Inhalte und 1 Sekunde für Anzeigen eingestellt. Es sind keine weiteren Optionen verfügbar.
Media.trackMilestones
s.Media. trackMilestones = "25,50,75";
nicht angegeben
Media Analytics verfolgt die Fortschrittsmarkierungen immer bei 10, 25, 50, 75 und 95 %.
Media.trackOffsetMilestones
s.Media. trackOffsetMilestones = "20,40,60";
nicht angegeben
Media Analytics verfolgt die Fortschrittsmarkierungen immer bei 10, 25, 50, 75 und 95 %.
Media.segmentByMilestones
s.Media.segmentByMilestones = true;
nicht angegeben
Das automatische Tracking ist nicht mehr verfügbar
Media.segmentByOffsetMilestones
s.Media. segmentByOffsetMilestones = true;
nicht angegeben
Das automatische Tracking ist nicht mehr verfügbar

Anzeigenverfolgungsvariablen

Milestone
Milestone-Syntax
Media Analytics
Syntax von Media Analytics
Media.adTrackSeconds
s.Media. adTrackSeconds = 15
nicht angegeben
Media Analytics ist auf 10 Sekunden für Inhalte und 1 Sekunde für Anzeigen eingestellt. Es sind keine weiteren Optionen verfügbar.
Media.adTrackMilestones
s.Media. adTrackMilestones = "25,50,75";
nicht angegeben
Fortschrittsmarkierungen werden nicht standardmäßig für Anzeigen bereitgestellt. Verwenden Sie berechnete Metriken, um Anzeigenfortschrittsmarken zu erstellen.
Media.adTrackOffsetMilestones
s.Media. adTrackOffsetMilestones = "20,40,60";
nicht angegeben
Media Analytics ist für Anzeigen auf 1 Sekunde eingestellt. Es sind keine weiteren Optionen verfügbar.
Media.adSegmentByMilestones
s.Media. adSegmentByMilestones = true;
nicht angegeben
Das automatische Tracking ist nicht mehr verfügbar
Media.adSegmentByOffsetMilestones
s.Media. adSegmentByOffsetMilestones = true;
nicht angegeben
Das automatische Tracking ist nicht mehr verfügbar

Medienmodulmethoden

Milestone
Milestone-Syntax
Media Analytics
Syntax von Media Analytics
Media.open
s.Media.open( mediaName, mediaLength, mediaPlayerName)
trackSessionStart
trackSessionStart( mediaObject, contextData)
mediaName (erforderlich): Der Name des Videos, wie er in Videoberichten angezeigt werden soll.
mediaName
name
createMediaObject( name, mediaId, length, streamType)
mediaLength (erforderlich): Die Länge des Videos in Sekunden.
mediaLength
length
createMediaObject( name, mediaId, length, streamType)
mediaPlayerName (erforderlich): Der Name des Medienplayers, mit dem das Video wiedergegeben wird, wie er in Videoberichten angezeigt werden soll.
mediaPlayerName
playerName
MediaHeartbeatConfig. playerName
Media.openAd
s.Media.openAd( name, length, playerName, parentName, parentPod, parentPodPosition, CPM)
trackEvent
mediaHeartbeat.trackEvent( MediaHeartbeat. Ereignis. AdBreakStart, adBreakObject); ... trackEvent( MediaHeartbeat. Ereignis. AdStart, adObject, adCustomMetadata);
name (erforderlich): Name oder ID der Anzeige.
name
name
createAdObject( name, adId, position, length)
length (erforderlich): Länge der Anzeige.
length
length
createAdObject( name, adId, position, length)
playerName (erforderlich): Name des Medienplayers, mit dem die Anzeige wiedergegeben wird.
playerName
playerName
MediaHeartbeatConfig. playerName
parentName: Name oder ID des Hauptinhalts, in den die Anzeige eingebettet ist.
parentName
nicht angegeben
Automatisch geerbt
parentPod: Die Position im Hauptinhalt, an der die Anzeige wiedergegeben wurde.
parentPod
position
createAdBreakObject( name, position, startTime)
parentPodPosition: Die Position in der Werbeunterbrechung, an der die Anzeige wiedergegeben wurde.
parentPodPosition
position
createAdObject( name, adId, position, length)
CPM: CPM oder verschlüsselter CPM (mit „~“ als Präfix) für diese Wiedergabe.
CPM
nicht angegeben
In Media Analytics nicht standardmäßig verfügbar.
Media.click
s.Media.click( name, offset)
nicht angegeben
Verwenden Sie einen Custom Link-Analyseaufruf zum Tracking von Klicks.
Media.close
s.Media.close( mediaName)
trackSessionEnd
trackSessionEnd()
Media.complete
s.Media.complete( name, offset)
trackComplete
trackComplete()
Media.play
s.Media.play( name, offset, segmentNum, segment, segmentLength)
trackPlay
trackPlay()
Media.stop
s.Media.stop( mediaName, mediaOffset)
trackPause
oder
trackEvent
trackPause()
oder
trackEvent( MediaHeartbeat. Ereignis. SeekStart)
oder
trackEvent( MediaHeartbeat. Ereignis. BufferStart);
Media.monitor
s.Media.monitor(s, media)
Verwenden Sie anwenderdefinierte oder standardmäßige Metadaten, um zusätzliche Variablen festzulegen.
var customVideoMetadata = { isUserLoggedIn: "false", tvStation: "Sample TV station", programmer: "Sample programmer" }; ... var standardVideoMetadata = {}; standardVideoMetadata [MediaHeartbeat. VideoMetadataKeys. EPISODE] = "Sample Episode"; standardVideoMetadata [MediaHeartbeat. VideoMetadataKeys. SHOW] = "Sample Show"; ... mediaObject.setValue( MediaHeartbeat. MediaObjectKey. StandardVideoMetadata, standardVideoMetadata);
Media.track
s.Media.track( mediaName)
nicht angegeben
Die Tracking-Aufrufhäufigkeit wird automatisch festgelegt.