Show Menu
TOPICS×

Migration von Milestone zu Media Analytics

Überblick

Die grundlegenden Prinzipien der Videomessung sind bei Milestone und Media Analytics gleich: Es werden Videoplayer-Ereignisse aufgenommen und auf Analysemethoden übertragen, während gleichzeitig Playermetadaten und -werte erfasst und auf Analysevariablen übertragen werden. Die Media Analytics-Lösung ist aus Milestone hervorgegangen, sodass viele der Methoden und Kennzahlen gleich sind, aber der Konfigurationsansatz und der Code haben sich stark verändert. Es sollte möglich sein, den Player-Ereigniscode zu aktualisieren, um auf die neuen Methoden von Media Analytics zu verweisen. Weitere Informationen zur Implementierung von Media Analytics finden Sie unter SDK-Übersicht und Tracking-Übersicht .
Die folgenden Tabellen enthalten Übersetzungen zwischen der Milestone- und der Media Analytics-Lösung.

Migrationsleitfaden

Variablenreferenz

Milestone-Metrik
Variablentyp
Media Analytics-Metrik
Inhalt
eVar
Standardgültigkeit: Besuch
Inhalt
Content-Typ
eVar
Standardgültigkeit: Seitenansicht
Content-Typ
Inhaltsbesuchszeit
Ereignistyp
: Zähler
Inhaltsbesuchszeit
Videoaufrufe
Ereignis-
Typ: Zähler
Videoaufrufe
Videobeendigungen
Ereignis-
Typ: Zähler
Inhaltsbeendigung

Medienmodulvariablen

Milestone
Milestone-Syntax
Media Analytics
Media Analytics-Syntax
Media.trackUsingContextData
s.Media.trackUsingContextData = true;
nicht angegeben
Alle Media Analytics-Daten werden nur über Kontextdaten gesendet.
Media.contextDataMapping
s.Media.contextDataMapping = { "a.media.name":"eVar2,prop2", "a.media.segment":"eVar3", "a.contentType":"eVar1", "a.media.timePlayed":"event3", "a.media.view":"event1", "a.media.segmentView":"event2", "a.media.complete":"event7", "a.media.milestones": { 25:"event4", 50:"event5", 75:"event6" } };
nicht angegeben
Media Analytics-Kontextdaten werden automatisch in reservierte Variablen eingetragen. Zuordnung zu eVars, Requisiten und Ereignissen ist innerhalb des Implementierungscodes nicht mehr erforderlich. Kunden können Kontextdaten über Verarbeitungsregeln auf Variablen abbilden.
Media.trackVars
s.Media.trackVars = "events, prop2, eVar1, eVar2, eVar3";
nicht angegeben
Nicht mehr benötigt, da die Zuordnung über reservierte Variablen und Verarbeitungsregeln erfolgt.
Media.trackEvents
s.Media.trackEvents = "event1, event2, event3, event4, event5, event6, event7"
nicht angegeben
Nicht mehr benötigt, da die Zuordnung über reservierte Variablen und Verarbeitungsregeln erfolgt.

Optionale Variablen

Milestone
Milestone-Syntax
Media Analytics
Media Analytics-Syntax
Media.autoTrack
s.Media.autoTrack = true;
nicht angegeben
Wir bieten keine vorkonfigurierten Playerzuordnungen mehr an.
Media.autoTrackNetStreams
s.Media. autoTrackNetStreams = true
nicht angegeben
Wir bieten keine vorkonfigurierten Playerzuordnungen mehr an.
Media.completeByCloseOffset
s.Media. completeByCloseOffset = true
nicht angegeben
Content Complete unterstützt nur eine 100 %-Fortschrittsmarkierung.
Media.completeCloseOffsetThreshold
s.Media. completeCloseOffsetThreshold = 1
nicht angegeben
Content Complete unterstützt nur eine 100 %-Fortschrittsmarkierung.
Media.playerName
s.Media.playerName = "Custom Player Name"
SDK-Schlüssel: playerName; API-Schlüssel: media.playerName
MediaHeartbeatConfig. playerName
Media.trackSeconds
s.Media. trackSeconds = 15
nicht angegeben
Media Analytics ist auf 10 Sekunden für Inhalte und 1 Sekunde für Anzeigen eingestellt. Es sind keine weiteren Optionen verfügbar.
Media.trackMilestones
s.Media. trackMilestones = "25,50,75";
nicht angegeben
Media Analytics verfolgt die Fortschrittsmarkierungen immer bei 10, 25, 50, 75 und 95 %.
Media.trackOffsetMilestones
s.Media. trackOffsetMilestones = "20,40,60";
nicht angegeben
Media Analytics verfolgt die Fortschrittsmarkierungen immer bei 10, 25, 50, 75 und 95 %.
Media.segmentByMilestones
s.Media.segmentByMilestones = true;
nicht angegeben
Automatisches Tracking ist nicht mehr verfügbar.
Media.segmentByOffsetMilestones
s.Media. segmentByOffsetMilestones = true;
nicht angegeben
Automatisches Tracking ist nicht mehr verfügbar.

Anzeigenverfolgungsvariablen

Milestone
Milestone-Syntax
Media Analytics
Media Analytics-Syntax
Media.adTrackSeconds
s.Media. adTrackSeconds = 15
nicht angegeben
Media Analytics ist auf 10 Sekunden für Inhalte und 1 Sekunde für Anzeigen eingestellt. Es sind keine weiteren Optionen verfügbar.
Media.adTrackMilestones
s.Media. adTrackMilestones = "25,50,75";
nicht angegeben
Fortschrittsmarkierungen werden standardmäßig nicht für Anzeigen angeboten. Verwenden Sie berechnete Metriken, um Anzeigenfortschrittsmarken zu erstellen.
Media.adTrackOffsetMilestones
s.Media. adTrackOffsetMilestones = "20,40,60";
nicht angegeben
Media Analytics ist für Anzeigen auf 1 Sekunde eingestellt. Es sind keine weiteren Optionen verfügbar.
Media.adSegmentByMilestones
s.Media. adSegmentByMilestones = true;
nicht angegeben
Automatisches Tracking ist nicht mehr verfügbar.
Media.adSegmentByOffsetMilestones
s.Media. adSegmentByOffsetMilestones = true;
nicht angegeben
Automatisches Tracking ist nicht mehr verfügbar.

Medienmodulmethoden

Milestone
Milestone-Syntax
Media Analytics
Media Analytics-Syntax
Media.open
s.Media.open(mediaName,mediaLength,mediaPlayerName)
trackSessionStart
trackSessionStart( mediaObject, contextData)
mediaName (erforderlich): Der Name des Videos, wie er in Videoberichten angezeigt werden soll.
mediaName
name
createMediaObject( name, mediaId, length, streamType)
mediaLength (erforderlich): Die Länge des Videos in Sekunden.
mediaLength
length
createMediaObject( name, mediaId, length, streamType)
mediaPlayerName (erforderlich): Der Name des Medienplayers, mit dem das Video wiedergegeben wird, wie er in Videoberichten angezeigt werden soll.
mediaPlayerName
playerName
MediaHeartbeatConfig. playerName
Media.openAd
s.Media.openAd(name,length,playerName,parentName,parentPod,parentPodPosition,CPM)
trackEvent
mediaHeartbeat.trackEvent( MediaHeartbeat. Ereignis. AdBreakStart, adBreakObject); ... trackEvent( MediaHeartbeat. Ereignis. AdStart, adObject, adCustomMetadata);
name (erforderlich): Name oder ID der Anzeige.
name
name
createAdObject( name, adId, position, length)
length (erforderlich): Länge der Anzeige.
length
length
createAdObject( name, adId, position, length)
playerName (erforderlich): Name des Medienplayers, mit dem die Anzeige wiedergegeben wird.
playerName
playerName
MediaHeartbeatConfig. playerName
parentName: Name oder ID des Hauptinhalts, in den die Anzeige eingebettet ist.
parentName
nicht angegeben
Automatisch vererbt
parentPod: Die Position im Hauptinhalt, an der die Anzeige wiedergegeben wurde.
parentPod
position
createAdBreakObject( name, position, startTime)
parentPodPosition: Die Position in der Werbeunterbrechung, an der die Anzeige wiedergegeben wurde.
parentPodPosition
position
createAdObject( name, adId, position, length)
CPM: CPM oder verschlüsselter CPM (mit „~“ als Präfix) für diese Wiedergabe.
CPM
nicht angegeben
In Media Analytics nicht standardmäßig verfügbar.
Media.click
s.Media.click(name,offset)
nicht angegeben
Verwenden Sie einen Custom Link-Analyseaufruf zum Tracking von Klicks.
Media.close
s.Media.close(mediaName)
trackSessionEnd
trackSessionEnd()
Media.complete
s.Media.complete(name,offset)
trackComplete
trackComplete()
Media.play
s.Media.play(name,offset,segmentNum,segment,segmentLength)
trackPlay
trackPlay()
Media.stop
s.Media.stop(mediaName,mediaOffset)
trackPause
oder
trackEvent
trackPause()
oder
trackEvent( MediaHeartbeat. Ereignis. SeekStart)
oder
trackEvent( MediaHeartbeat. Ereignis. BufferStart);
Media.monitor
s.Media.monitor(s, media)
Verwenden Sie anwenderdefinierte oder standardmäßige Metadaten, um zusätzliche Variablen festzulegen.
var customVideoMetadata = { isUserLoggedIn: "false", tvStation: "Sample TV station", programmer: "Sample programmer" }; ... var standardVideoMetadata = {}; standardVideoMetadata [MediaHeartbeat. VideoMetadataKeys. EPISODE] = "Sample Episode"; standardVideoMetadata [MediaHeartbeat. VideoMetadataKeys. SHOW] = "Sample Show"; ... mediaObject.setValue( MediaHeartbeat. MediaObjectKey. StandardVideoMetadata, standardVideoMetadata);
Media.track
s.Media.track(mediaName)
nicht angegeben
Die Frequenz des Tracking-Aufrufs wird automatisch eingestellt.