Show Menu
TOPICS×

Ereignistypen und -beschreibungen

sessionStart

Wird mit dem
sessions
-Aufruf gesendet. Wenn die Antwort zurückgegeben wird, extrahieren Sie die Sitzungs-ID aus dem Location-Header und verwenden Sie sie für nachfolgende Aufrufe an den Sammlungsserver.

play

Wird gesendet, wenn der Player den Status zu „Playing“ (Wiedergabe) ändert (z. B. wenn der
on('Playing')
-Callback vom Player ausgelöst wird). Andere Status, von denen der Player zu „Playing“ wechseln kann, beinhalten „Buffering“ (Puffern), die Wiederaufnahme der Wiedergabe nach „Paused“ (Pause) oder Fehlermeldungen, die automatische Wiedergabe usw.

ping

  • Hauptinhalt:
    Muss während der Wiedergabe des Hauptinhalts unabhängig von anderen gesendeten API-Ereignissen alle zehn Sekunden gesendet werden. Der erste Ping sollte zehn Sekunden nach Beginn der Wiedergabe des Hauptinhalts ausgelöst werden.
  • Werbeinhalt:
    Muss während des Anzeigen-Trackings jede Sekunde gesendet werden.
Ping-Ereignisse sollten
nicht
die
params
-Map im Anfrageinhalt enthalten.

bitrateChange

Wird gesendet, wenn sich die Bitrate ändert.

bufferStart

Wird gesendet, wenn ein Puffervorgang beginnt. Es gibt keinen Ereignistyp
bufferResume
.
bufferResume
wird erkannt, wenn Sie ein
play
-Ereignis nach
bufferStart
senden.

pauseStart

Wird gesendet, wenn der Benutzer die Wiedergabe anhält. Es gibt keinen Ereignistyp
resume
.
resume
wird erkannt, wenn Sie ein
play
-Ereignis nach
pauseStart
senden.

adBreakStart

Signalisiert den Start einer Werbeunterbrechung.

adStart

Signalisiert den Start einer Werbeanzeige.

adComplete

Signalisiert den Abschluss einer Werbeunterbrechung.

adSkip

Signalisiert das Überspringen einer Werbeanzeige.

adBreakComplete

Signalisiert den Abschluss einer Werbeunterbrechung.

chapterStart

Signalisiert den Start eines Kapitelsegments.

chapterSkip

Signalisiert das Überspringen eines Kapitels.

chapterComplete

Signalisiert den Abschluss eines Kapitels.

error

Signalisiert, dass ein Fehler aufgetreten ist.

sessionEnd

Dieser Parameter wird verwendet, um das Media Analytics-Backend aufzufordern, die Sitzung umgehend zu schließen, wenn der Benutzer die Wiedergabe verlassen hat und wahrscheinlich nicht zurückkehren wird.
Wenn Sie
sessionEnd
nicht senden, gelten die normalen Timeout-Bedingungen (nachdem zehn Minuten lang keine Ereignisse eingegangen sind oder die Abspielleiste sich 30 Minuten lang nicht verändert hat).

sessionComplete

Wird gesendet, wenn das Ende des Hauptinhalts erreicht ist.
In den JSON-Validierungsschemas für die jeweiligen Ereignistypen finden Sie Informationen zur Überprüfung der Parametertypen und -anforderungen.