Show Menu
THEMEN×

Besucherlebenszeitwert

Der Lebenszeitwert ermöglicht es, Android-Anwender anhand dieses Werts zu messen und anzusprechen. Der Wert kann verwendet werden, um über die gesamte Besucherlebenszeit hinweg Einkäufe, Werbeaufrufe, Videowiedergaben, geteilte Social-Media-Inhalte, Foto-Uploads usw. zu speichern.
Sobald Sie einen Wert mit trackLifetimeValueIncrease senden, wird der Wert zum vorhandenen Wert hinzugefügt. Der Lebenszeitwert wird auf dem Gerät gespeichert und kann jederzeit mithilfe von lifetimeValue abgerufen werden.

Besucherlebenszeitwert verfolgen

  1. Fügen Sie die Bibliothek zu Ihrem Projekt hinzu und implementieren Sie den Lebenszyklus.
    Weitere Informationen finden Sie unter SDK und Konfigurationsdatei zu Ihrem IntelliJ IDEA- oder Eclipse-Projekt hinzufügen in Grundlegende Implementierung und Lebenszyklus .
  2. Importieren Sie die Bibliothek:
    import com.adobe.mobile.*;
    
    
  3. Rufen Sie trackLifetimeValueIncrease mit der Zahl auf, um die der Wert erhöht werden soll:
    Analytics.trackLifetimeValueIncrease(BigDecimal.valueOf(5.0), null);
    
    

Zusätzliche Daten senden

Zusätzlich zum Lebenszeitwert können Sie mit jedem trackAction-Aufruf auch zusätzliche Kontextdaten senden:
HashMap cdata = new HashMap<String, Object>(); 
cdata.put("myapp.ImageLiked", imageName); 
Analytics.trackLifetimeValueIncrease(BigDecimal.valueOf(5.0), cdata);

Die Kontextdatenwerte müssen benutzerdefinierten Variablen in Adobe Mobile Services zugeordnet werden: