Show Menu
THEMEN×

PhoneGap-Plug-in-Methoden

Sie können iOS PhoneGap-Plug-in-Methoden verwenden, um eine Reihe verschiedener Aufgaben auszuführen.
Fügen Sie in html -Dateien, in denen Sie die Verfolgung nutzen möchten, das Tag <head> ein:
<script type="text/javascript" charset="utf-8" src="ADB_Helper.js"></script>

Konfigurationsmethoden

  • getPrivacyStatus
    Gibt den Datenschutzstatus für den aktuellen Benutzer zurück. Folgende Status stehen zur Verfügung:
    • ADB.optedIn : Treffer werden umgehend gesendet.
    • ADB.optedOut : Treffer werden verworfen.
    • ADB.optUnknown Wenn für Ihre Report Suite Zeitstempel aktiviert sind , werden Treffer so lange gespeichert, bis der Datenschutzstatus in „opt-in“ (Treffer werden gesendet) oder „opt-out“ (Treffer werden verworfen) geändert wird. Wenn für Ihre Report Suite keine Zeitstempel aktiviert sind, werden die Treffer verworfen, bis der Datenschutzstatus zu „optedin“ geändert wird. Der Standardwert wird in der Datei ADBMobileConfig.json festgelegt.
      • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
        getPrivacyStatus(function (value){myTempVal = value;},function(){myTempVal = null;});
        
        
  • setPrivacyStatus
    Legt für den aktuellen Benutzer den Datenschutzstatus status fest. Sie können einen der folgenden Status festlegen:
    • ADB.optedIn : Treffer werden umgehend gesendet.
    • ADB.optedOut : Treffer werden verworfen.
    • ADB.optUnknown : Wenn für Ihre Report Suite Zeitstempel aktiviert sind , werden Treffer gespeichert, bis sich der Datenschutzstatus zu „optedin“ (Treffer werden gesendet) oder „optedout“ (Treffer werden verworfen) ändert.
      Wenn für Ihre Report Suite keine Zeitstempel aktiviert sind, werden die Treffer verworfen, bis der Datenschutzstatus zu „optedin“ geändert wird.
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
        ADB.setPrivacyStatus('ADB.optedIn'); 
      
      
  • getLifetimeValue
    Gibt den Lebenszeitwert für den aktuellen Benutzer zurück. Der Standardwert lautet 0.
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.getLifetimeValue(function(value){myTempVal = value;},function(){myTempVal = null;});
      
      
  • setDebugLogging
    Aktiviert ( true ) oder deaktiviert ( false ) die Anzeige von Debugging-Informationen. Für die Variable ist standardmäßig false festgelegt.
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.setDebugLogging(true);
      
      
  • getVersion
    Ruft die Bibliotheksversion ab.
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.getVersion(function(value){versionNum = value;},function(){versionNum=1.0;}); 
      
      
  • trackingIdentifier
    Gibt die automatisch generierte Besucher-ID zurück. Hierbei handelt es sich um eine App-spezifische Unique Visitor-ID, die generiert wird, wenn die App erstmals gestartet wird. Sie wird gespeichert und ab diesem Zeitpunkt verwendet. Diese ID wird zwischen App-Upgrades beibehalten und entfernt, wenn die App deinstalliert wird.
    Wenn für Ihre App ein Upgrade vom Experience Cloud-SDK 3.x auf 4.x vorgenommen wird, wird die vorherige (benutzerdefinierte oder automatisch generierte) Besucher-ID abgerufen und als benutzerdefinierte Benutzer-ID (siehe getUserIdentifier unten) gespeichert. So werden Besucherdaten auch bei Upgrades des SDK beibehalten. Für neue Installationen für das SDK der Version 4.x lautet die Benutzer-ID null und die Tracking-ID wird verwendet.
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
       ADB.trackingIdentifier(function(value){myTempVal = value;},function(){myTempVal = null;}); 
      
      
  • getUserIdentifier
    Gibt die benutzerdefinierte Benutzer-ID zurück, wenn eine festgelegt wurde. Andernfalls gibt die Methode null zurück. Der Standardwert lautet  null .
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      getUserIdentifier(function(value){myTempVal = value;},function(){myTempVal = null;}); 
      
      
  • setUserIdentifier
    Legt die Benutzerkennung auf identifier fest.
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.setUserIdentifier('testUser');
      
      
  • setPushIdentifier
    Legt das Geräte-Token für Push-Benachrichtigungen fest.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.setPushIdentifier(pushIdentifier,success,fail);
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.setPushIdentifier('test_push_identifier',function(value){alert('success');},function(value){alert('fail');
      
      
  • keepLifecycleSessionAlive
    Legt den Keepalive-Wert der Lebenszyklussitzung fest.
    Der Aufruf von keepLifecycleSessionAlive verhindert, dass Ihre App eine neue Sitzung startet, wenn sie aus dem Hintergrund fortgesetzt wird. Sie sollten diese Methode nur verwenden, wenn Ihre App für Benachrichtigungen im Hintergrund registriert ist.
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.keepLifecycleSessionAlive();
      
      
  • trackingSendQueuedHits
    Zwingt die Bibliothek, alle Treffer in der Warteschlange unabhängig von aktuellen Batch-Optionen zu senden.
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.trackingSendQueuedHits();
      
      
  • trackingGetQueueSize
    Ruft die Anzahl der in der Offline-Warteschlange gespeicherten Verfolgungsaufrufe ab oder legt diese fest.
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.trackingGetQueueSize(function(value){myTempVal = value;},function(){myTempVal = null;}); 
      
      
  • trackingClearQueue
    Entfernt sämtliche in der Offline-Warteschlange gespeicherten Verfolgungsaufrufe.
    Gehen Sie beim manuellen Leeren der Warteschlange vorsichtig vor. Dieser Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden.
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.trackingClearQueue(function(value){myTempVal = value;},function(){myTempVal = null;}); 
      
      
  • keepLifecycleSessionAlive
    Gibt dem SDK gegenüber an, dass beim nächsten Fortsetzen aus der Ausführung im Hintergrund keine neue Sitzung gestartet werden soll, unabhängig vom Wert für den Lebenszyklussitzungs-Timeout in der Konfigurationsdatei.
    Wichtig: Diese Methode ist für Apps vorgesehen, die sich für Benachrichtigungen während der Ausführung im Hintergrund registrieren und die nur aus dem Code heraus aufgerufen werden sollen, der aktiv ist, wenn die App im Hintergrund ausgeführt wird.
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.keepLifecycleSessionAlive();
      
      
  • collectLifecycleData
    Gibt dem SDK gegenüber an, dass Lebenszyklusdaten für die Nutzung aller Lösungen im SDK erfasst werden sollen. Weitere Informationen finden Sie unter Lebenszyklusmetriken .
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.collectLifecycleData(); 
      
      

PII-Methoden

  • collectPII
    Sendet eine Anfrage zur Erfassung personenbezogener Daten.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.collectPII(piiData,success,fail); 
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.collectPII({'k1':'v1','k2':'v2','k3':'v3'}, function (value) { alert('success'); },function (value) { alert('fail'); });
      
      

Tracking-Methoden

  • trackAdobeDeepLink
    Verfolgt einen Adobe-Deep-Link-Clickthrough.
    Wenn es sich bei dem Lebenszyklusaufruf um ein Startereignis handelt, werden die Adobe-Linkdaten automatisch angehängt. Andernfalls wird ein zusätzlicher Aufruf gesendet.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.trackAdobeDeepLink(deeplinkURL,success,fail);
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.trackAdobeDeepLink('xyz-deeplink-url',function(value){alert('success');},function(value){alert('fail');}); 
      
      
  • trackPushMessageClickthrough
    Verfolgt die Clickthrough-Rate bei Push-Nachrichten.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.trackPushMessageClickthrough(userInfo,success,fail); 
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.trackPushMessageClickthrough({'k1':'v1','k2':'v2','k3':'v3'},function(value){alert('success');},function(value){alert('fail');}); 
      
      
  • trackLocalNotificationClickThrough
    Verfolgt einen lokalen Benachrichtigungs-Clickthrough-Vorgang.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.trackLocalNotificationClickThrough(userInfo,success,fail); 
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.trackLocalNotificationClickThrough({'k1':'v1','k2':'v2','k3':'v3'},function(value){alert('success');},function(value){alert('fail');}); 
      
      
  • trackState
    Verfolgt einen App-Status mit optionalen Kontextdaten. Die Statusangaben entsprechen den verfügbaren Ansichten in der App, z. B. home dashboard , app settings und cart . Diese Statusangaben sind mit den Seiten in einer Website vergleichbar, und trackState -Aufrufe inkrementieren die Seitenansichten. cData ist ein JSON-Objekt mit Schlüssel-Wert-Paaren, die in den Kontextdaten gesendet werden.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.trackState(stringstateName[,JSONcData]); 
      
      
    • Hier finden Sie Code-Beispiele für diese Methode:
      ADB.trackState("loginpage");
      
      
        ADB.trackState("loginpage",{"user":"john","remember":"true"});
      
      
  • trackAction
    Verfolgt eine Aktion in der App. Bei Aktionen handelt es sich um die Dinge, die in Ihrer App vor sich gehen, die Sie messen möchten, einschließlich logins , banner taps , feed subscriptions und anderer Metriken.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.trackAction(stringaction[,JSONcData]);
      
      
    • Hier finden Sie Code-Beispiele für diese Methode:
      ADB.trackAction("login");
      
      
      ADB.trackAction("login",{"user":"john","remember":"true"})
      
      
  • trackActionFromBackground
    Verfolgt eine Aktion, die im Hintergrund abläuft. Hiermit wird das Auslösen von Lebenszyklusereignissen in bestimmten Situationen unterbunden.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.trackActionFromBackground(stringaction[,JSONcData]); 
      
      
    • Hier finden Sie Code-Beispiele für diese Methode:
      ADB.trackActionFromBackground("login");
      
      
      ADB.trackActionFromBackground("login",{"user":"john","remember":"true"});
      
      
  • trackLocation
    Sendet die aktuellen X- und Y-Koordinaten. Ermittelt außerdem anhand der in der Datei ADBMobileConfig.json definierten Zielpunkte (POIs), ob der als Parameter angegebene Standort in einem vorhandenen Zielpunkt liegt. Falls die aktuellen Koordinaten auf einen definierten POI passen, wird eine Kontextdatenvariable gefüllt und zusammen mit dem trackLocation -Aufruf gesendet.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
       ADB.trackLocation(x,y[,JSONcData]);
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.trackLocation('40.431596','-111.893713');
      
      
  • trackLifetime​ValueIncrease
    Erhöht den Lebenszeitwert des Benutzers um amount .
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.trackLifetimeValueIncrease(amount[,JSONcData]);
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.trackLifetimeValueIncrease('10.01');
      
      
  • trackTimed​ActionStart
    Startet eine zeitgesteuerte Aktion mit dem Namen action . Wenn Sie diese Methode für eine bereits gestartete Methode aufrufen, wird die vorherige zeitgesteuerte Aktion überschrieben.
    Dieser Aufruf sendet keinen Treffer.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.trackTimedActionStart(action[,JSONcData]);
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.trackTimedActionStart("cartToCheckout"); 
      
      
  • trackTimed​ActionUpdate
    Übergibt cData , mit denen die Kontextdaten für die vorliegende action aktualisiert werden sollen. Die übergebenen cData werden an die vorhandenen Daten für die Aktion angehängt. Falls bereits ein Schlüssel für die action definiert ist, werden die vorhandenen Daten dieses Schlüssels überschrieben.
    Dieser Aufruf sendet keinen Treffer.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.trackTimedActionUpdate(Stringaction[,JSONcData]);
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.trackTimedActionUpdate("cartToCheckout",{'SampleContextDataKey3':'SampleContextDataVal3','SampleContextDataKey4':'SampleContextDataVal4'}); 
      
      
  • trackTimed​ActionEnd
    Beendet eine zeitgesteuerte Aktion.
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.trackTimedActionEnd("cartToCheckout");
      
      
  • trackingTimedActionExists
    Gibt an, ob derzeit eine zeitgesteuerte Aktion ausgeführt wird oder nicht.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.trackingTimedActionExists(function(value){myTempVal = value;},function(){myTempVal = null;});
      
      

Target-Methoden

  • targetLoadRequest
    Sendet eine Anfrage an den konfigurierten Target -Server und gibt die Zeichenfolge des Angebots zurück.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.targetLoadRequest(success,fail,name,defaultContent,parameters); 
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.targetLoadRequest(function (value)
      {myTempVal = value;},function() {myTempVal = null;},'bannerOffer','none',{'hp':'hp_val_new','hp.company':'adobe','hp.val2':'hp_val2'}); 
      
      
  • targetLoadOrderConfirmRequest
    Sendet eine Anfrage an Ihren konfigurierten Target-Server.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.targetLoadOrderConfirmRequest(success,fail,name,orderId,orderTotal,productPurchaseId,parameters); 
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.targetLoadRequest(function(value){myTempVal=value;}
      ,function()
      {myTempVal = null; }
      ,'name','orderId','total','purchaseId'
      ,{'hp':'hp_val_new','hp.company':'adobe','hp.val2':'hp_val2'}
      ); 
      
      
  • targetClearCookies
    Löscht die Target-Cookies aus dem gemeinsamen Cookie-Speicher.
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.targetClearCookies();
      
      
  • targetLoadRequestWithNameWithLocationParameters
    Verarbeitet eine Target-Serviceanfrage.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.targetLoadRequestWithNameWithLocationParameters(success,fail,name,defaultContent,profileParameters,orderParameters,mboxParameters,requestLocationParameters
      ); 
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.targetLoadRequestWithNameWithLocationParameters(function(){alert('success');},function(){alert('fail');},'bannerOffer','none',{'hp':'hp_val_new','hp.company':'adobe','hp.val2':'hp_val2'},{'hp':'hp_val_new','hp.company':'adobe','hp.val2':'hp_val2'},{'hp':'hp_val_new','hp.company':'adobe','hp.val2':'hp_val2'},{'hp':'hp_val_new','hp.company':'adobe','hp.val2':'hp_val2'}); 
      
      
  • targetLoadRequestWithName
    Verarbeitet eine Target-Serviceanfrage.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.targetLoadRequestWithRequestName(success, fail, name, defaultContent, profileParameters, orderParameters, mboxParameters); 
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.targetLoadRequestWithName(
      function (value){ // handle target success} ,
      function() { // handle target failure }, 
      "mboxName",
      "defaultContent",
      {"profileParameters":"profileParametervalues"}
      {"orderId" : "32FGJ4XK" , "orderTotal" : "123.33" , "purchasedProductIds":"[46,34]" }
      {"mboxParameters":"mboxParametersvalues"}
      );
      
      
  • targetSessionID
    Ruft den Wert des Cookies SessionID ab, das für diesen Besucher vom Target-Server zurückgegeben wurde.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.targetSessionID(success,fail); 
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
        ADB.targetSessionID(function(value){alert(value);},function(value){alert('fail');}); 
      
      
  • targetPcID
    Ruft den Wert des Cookies PcID ab, das für diesen Besucher vom Target-Server zurückgegeben wurde.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.targetPcID(success,fail);
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.targetPcID(function(value){alert(value);},function(value){alert('fail');});
      
      
  • targetSetThirdPartyID
    Legt die benutzerdefinierte Besucher-ID für Target fest.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.targetSetThirdPartyID(thirdPartyID,success,fail); 
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Gruppe:
      ADB.targetSetThirdPartyID('test-third-party-id',function(value){alert('success');},function(value){alert('fail');}); 
      
      
  • targetThirdPartyID
    Ruft die benutzerdefinierte Besucher-ID für Target ab.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.targetThirdPartyID(success,fail); 
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.targetThirdPartyID(function(value){alert(value);},function(value){alert('fail');}); 
      
      

Akquisemethoden

  • acquisitionCampaignStartForApp
    Ermöglicht es Entwicklern, eine App-Akquisekampagne so zu starten, als hätte der Benutzer einen Link aufgerufen. Dies ist hilfreich beim Erstellen von manuellen Akquise-Links und beim manuellen Verarbeiten der Umleitung zum App-Store, beispielsweise mit einer SKStoreView .
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.acquisitionCampaignStartForApp(appId,data,success,fail); 
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.acquisitionCampaignStartForApp('0652024f-adcd-49f9-9bd7-2552a4564d2f',{'extraDataKey':'extraDataValue'},success,fail); 
      
      

Advertising-ID

Rufen Sie im von Cordova generierten AppDelegate [ADBMobile setAdvertisingIdentifier:] in der „delegate“-Methode application:didFinishLaunchingWithOptions: auf. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurationsmethoden .

Audience Manager-Methoden

  • audienceGetVisitorProfile
    Ruft das Besucherprofil ab.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.audienceGetVisitorProfile();
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.audienceGetVisitorProfile(function(value){profile = value;},function(){profile = null;}); 
      
      
  • audienceGetDpuuid
    Gibt die DPUUID zurück.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.audienceGetDpuuid(success,fail);
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
       ADB.audienceGetDpuuid(function(value){dpuuid=value;},function(){dpuuid=null;}); 
      
      
  • audienceGetDpid
    Gibt die DPID zurück.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
       ADB.audienceGetDpid(success,fail);
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.audienceGetDpid(function(value){dpid = value;},function(){dpid = null;}); 
      
      
  • audienceSetDpidAndDpuuid
    Legt die DPID und die DPUUID fest.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.audienceSetDpidAndDpuuid(dpid,dpuuid,success,fail);
      
      
    • Hier finden Sie Code-Beispiele für diese Methode:
      ADB.audienceSetDpidAndDpuuid(‘dpid’,‘dpuuid’,function(){…},function(){…});
      
      
      ADB.audienceSetDpidAndDpuuid(‘dpid’,‘dpuuid’);
      
      
  • audienceSignalWithData
    Verarbeitet eine Audience Manager-Dienstanforderung.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.audienceSignalWithData(success,fail,data);
      
      
    • Hier finden Sie Code-Beispiele für diese Methode:
      ADB.audienceSignalWithData(function(){},function(){},{‘key1’:’value1’,‘key2’:‘value2’});
      
      
      ADB.audienceSignalWithData({‘key1’:’value1’,‘key2’:‘value2’}); 
      
      
  • audienceReset
    Setzt die UUID des Zielgruppen-Managers zurück und löscht das aktuelle Besucherprofil.
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.audienceReset(); 
      
      

ID-Dienst-Methoden

  • visitorGetMarketingCloudId
    Gibt die Experience Cloud ID vom ID-Service zurück.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.visitorGetMarketingCloudId(success,fail);
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.visitorGetMarketingCloudId(function(value){mcid=value;},function(){mcid=null;}); 
      
      
  • visitorSyncIdentifiers
    Synchronisiert die bereitgestellten IDs mit dem ID-Service.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.visitorSyncIdentifiers(identifiers,success,fail);
      
      
    • Hier finden Sie Code-Beispiele für diese Methode:
      ADB.visitorSyncIdentifiers({‘key_id_1’:’value_id_1’},function(){…},function(){…})) 
      
      
      ADB.visitorSyncIdentifiers({‘key_id_1’:‘value_id_1’});
      
      
  • visitorSyncIdentifiersWithAuthenticationState
    Synchronisiert die bereitgestellten IDs mit dem Besucher-ID-Dienst.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.visitorSyncIdentifiersWithAuthenticationState(identifiers,authenticationState,success,fail); 
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.visitorSyncIdentifiersWithAuthenticationState({'k1':'v1','k2':'v2','k3':'v3'},ADB.mobileVisitorAuthenticationStateAuthenticated,function(value){alert('success');},function(value){alert('fail');});
      
      
  • visitorSyncIdentifierWithType
    Synchronisiert die bereitgestellte ID mit dem Besucher-ID-Dienst.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.visitorSyncIdentifierWithType(identifierType,identifier,authenticationState,success,fail); 
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.visitorSyncIdentifierWithType('test-identifier-type','test-identifier',ADB.mobileVisitorAuthenticationStateAuthenticated,function(value){alert('success');},function(value){alert('fail');}); 
      
      
  • visitorAppendToURL
    Hängt die Besucherkennungen an die angegebene URL an.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.visitorAppendToURL(urlToAppend,success,fail);
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.visitorAppendToURL('test_visitor_url',function(value){alert(value);},'');
      
      
  • visitorGetIDs
    Gibt alle visitorIDs zurück, die synchronisiert wurden.
    • Hier finden Sie die Syntax für diese Methode:
      ADB.visitorGetIDs(success,fail)
      
      
    • Hier finden Sie ein Code-Beispiel für diese Methode:
      ADB.visitorGetIDs(function(value){alert(value);},function(value){alert('fail');});