Show Menu
THEMEN×

App für die Verwendung von APNS oder FCM konfigurieren

Sie können Ihre App so konfigurieren, dass sie den Apple Push Notification Service (APNS) oder Firebase Cloud Messaging (FCM) nutzt.

Android-Apps

Wenn FCM nicht in Ihrer App aktiviert ist:

Konfigurieren Ihrer Android-App für die Verwendung von FCM in diesem Szenario:
  1. Öffnen Sie https://firebase.google.com/ und melden Sie sich mit Ihren Google Dev-Anmeldedaten an.
  2. Klicken Sie auf Get Started und wählen Sie Add Project aus.
  3. Geben Sie einen Projektnamen ein und klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um die Controller-Controller-Bedingungen zu akzeptieren, wenn Sie Google Analytics für Firebase-Daten aktivieren.
  4. Klicken Sie auf Create project und warten Sie, bis das Projekt erstellt wurde.
  5. Klicken Sie auf das erstellte Projekt und die Seite Project Overview sollte für das erstellte Projekt angezeigt werden. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Android-Symbol, um dem Projekt eine Android-App hinzuzufügen.
  6. Geben Sie bei Bedarf den App-Paketnamen, den App-Spitznamen und das Signaturzertifikat ein.
  7. Befolgen Sie die vom Setup-Assistenten vorgeschlagenen zusätzlichen Schritte. Nachdem Sie die Firebase-Einrichtung durch Testen der Kommunikation mit den Firebase-Servern überprüft haben, kehren Sie zur Seite Project Overview zurück.
  8. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol rechts neben der Schaltfläche Project Overview und klicken Sie auf Project Settings .
  9. Klicken Sie auf die Registerkarte Cloud Messaging .
  10. Notieren Sie sich den bestehenden Server-Schlüssel und die Sender-ID zur späteren Verwendung.
    Beispiel:
    - Legacy server key = AIzaSyC6FNgsCOpBL5eXhDvwf8979mWba6x7Roo
    
    
    - Sender ID = 835015092250
    
    

Wenn FCM in Ihrer App aktiviert ist:

Konfigurieren Ihrer Android-App für die Verwendung von FCM in diesem Szenario:
  1. Öffnen Sie https://firebase.google.com/ und melden Sie sich mit Ihren Google Dev-Anmeldedaten an.
  2. Klicken Sie auf Get Started . Dadurch wird die Projektindexseite geöffnet. Suchen Sie das Projekt mit aktivierter Firebase-Funktion, das mit Ihrer Android-App verknüpft ist, und klicken Sie auf die Projektkarte.
  3. Die Project Overview für das Projekt sollte dann geladen werden. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol rechts neben der Schaltfläche Project Overview und klicken Sie auf Project Settings .
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Cloud Messaging .
  5. Notieren Sie sich den bestehenden Server-Schlüssel und die Sender-ID zur späteren Verwendung.
    Beispiel:
    - Legacy server key = AIzaSyC6FNgsCOpBL5eXhDvwf8979mWba6x7Roo
    
    
    - Sender ID = 835015092250
    
    

iOS-Apps

So konfigurieren Sie Ihre iOS-App für die Verwendung von APNS:
  1. Öffnen Sie https://developer.apple.com/account und melden Sie sich bei Ihrem Apple Developer-Konto an.
  2. Wählen Sie unter iOS Apps , die Option Identifiers aus.
  3. Wenn Sie eine App-ID für Push eingerichtet haben, gehen Sie direkt zu Schritt 11.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche + , um eine neue App-ID zu erstellen.
  5. Geben Sie im Feld „App ID Description“ eine Beschreibung für die App-ID ein.
  6. Geben Sie im Feld „App ID Suffix“ ein Suffix für die App-ID ein.
    Damit Push unterstützt wird, müssen Sie eine explizite App-ID verwenden, die keinen Platzhalter enthält (z. B. - com.tester.pushSample ).
  7. Aktivieren Sie unter App Services das Kontrollkästchen Push-Benachrichtigungen .
  8. Klicken Sie auf Weiter .
  9. Klicken Sie auf Senden .
  10. Klicken Sie auf Fertig .
  11. Wählen Sie Ihre App-ID zur Verwendung von Push-Benachrichtigungen aus der Liste aus und klicken Sie auf Bearbeiten .
  12. Wenn Sie bereits ein Push-Zertifikat erstellt haben, gehen Sie direkt zu Schritt 15.
  13. Scrollen Sie nach unten zu Push-Benachrichtigungen und klicken Sie auf die Schaltfläche Zertifikat erstellen… .
    Die Schaltfläche, auf die Sie klicken, hängt davon ab, ob Sie ein Zertifikat für die Entwicklung oder Produktion erstellen.
  14. Befolgen Sie die Schritte zum Erstellen Ihrer CSR auf der Apple-Website, zum Hochladen der CSR und zum Generieren Ihres Zertifikats.
  15. Scrollen Sie nach unten zum Bereich Push-Benachrichtigungen und laden Sie das soeben erstellte SSL-Zertifikat herunter.
  16. Doppelklicken Sie auf das heruntergeladene Zertifikat, um es dem Schlüsselbund hinzuzufügen.

SSL-Zertifikate und private Schlüssel

Abrufen des SSL-Zertifikats und des privaten Schlüssels (APNS):
  1. Öffnen Sie Keychain Access .
  2. Klicken Sie auf Meine Zertifikate und suchen Sie das entsprechende iOS Push Services-Zertifikat für Ihre App und Ihre Umgebung.
    Sie erkennen das richtige Zertifikat an der Paket-ID und daran, ob es sich in Entwicklung oder in Produktion befindet.
  3. Erweitern Sie das Zertifikat und vergewissern Sie sich, dass es einen privaten Schlüssel enthält.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den privaten Schlüssel und wählen Sie Exportieren *`<name of key>`* aus.
  5. Geben Sie die erforderlichen Informationen in das Dialogfenster ein und speichern Sie die neue .p12 -Datei.
    Sie müssen kein Passwort eingeben.
  6. Geben Sie unter Privater Schlüssel die .p12 -Datei ein.