Show Menu
THEMEN×

In-App-Nachricht auslösen, wenn die App von einer Push-Nachricht aus geöffnet wird

Sie können die Push-Nachricht-ID als Auslöser für die In-App-Nachricht festlegen, die gesendet wird, wenn ein Anwender die App von der Push-Nachricht aus öffnet.
  1. Ermitteln Sie die Push-Nachricht-ID für die Push-Nachricht, die an den Anwender gesendet wird.
    Sie können die Push-Nachricht-ID während des Workflows der Nachrichtenerstellung in der URL finden.
    Siehe folgendes Beispiel:
  2. Speichern und aktivieren Sie die In-App-Nachricht mit dem folgenden Auslöser:
    “a.push.payloadID” =
    Bei der Push-Nachricht-ID handelt es sich um die ID, die Sie in Schritt 1 ermittelt haben.
    Dieser Auslöser muss manuell hinzugefügt werden, da er in der Dropdown-Liste Auslöser nicht verfügbar ist.
  3. Speichern und senden Sie die Push-Nachricht, die über die in Schritt 1 ermittelte Push-ID verfügt.
  4. Klicken Sie durch die Push-Nachricht, um die App zu öffnen und zu überprüfen, dass die In-App-Nachricht beim Öffnen der App angezeigt wird.
    Beachten Sie beim Testen Folgendes:
    • Nach dem Speichern der In-App-Nachricht dauert es etwa 45 Sekunden, bis die gehostete Konfigurationsdatei mit der neuen Nachricht aktualisiert wird.
    • Die App sucht nach Aktualisierungen der Konfigurationsdatei (der neuen In-App-Nachricht), wenn es zu einem neuen Start kommt. Sie müssen also sicherstellen, dass die App einen neuen Start auslöst, wenn die Push-Nachricht angeklickt wird. In der Regel bedeutet dies, dass Sie sicherstellen müssen, dass es zu einem Sitzungs-Timeout gekommen ist. Der Standardwert für ein Timeout beträgt 5 Minuten.