Show Menu
THEMEN×

Erlebnis: Push-Nachrichten

Sie können Erlebnisoptionen für Push-Nachrichten und Rich-Push-Nachrichten, einschließlich Optionen für Name, Nachrichtentext und Ziel, konfigurieren. Sie können außerdem erweiterte Optionen konfigurieren, einschließlich Nutzlastoptionen und benutzerdefinierter Optionen für iOS-Geräte.
  1. Klicken Sie auf der Seite „Zielgruppe“ einer neuer Push-Nachricht auf Erlebnis .
  2. Geben Sie den Namen der Nachricht ein.
  3. Geben Sie in folgende Felder im Abschnitt Meldung Informationen ein:
    • Inhalt
      Geben Sie den Text der Nachricht ein. Sie können bis zu 140 Zeichen verwenden.
    • Medien-URL
      Geben Sie die URL der Mediendatei ein, die Sie für die Push-Nachricht verwenden möchten. Anforderungen für die Verwendung von Rich-Push-Benachrichtigungen finden Sie unter Anforderungen für Rich-Push-Benachrichtigungen weiter unten.
      Beachten Sie beim Anzeigen von Bildern oder Videos in Push-Nachrichten folgende Punkte:
      • Die attachment-url -Daten werden in der Push-Nutzlast verarbeitet.
      • Die Medien-URL muss kurzzeitige Zunahmen der Anfragenanzahl verkraften können.
    • Ziel
      Wählen Sie ein bestimmtes Ziel aus, wie z. B. einen Web-, Deep- oder Hybrid-Link, zu dem Benutzer nach dem Clickthrough weitergeleitet werden. Weitere Informationen finden Sie in Ziele .
      Wenn Sie den Zieltyp * Web-Link oder Benutzerspezifischer Link verwenden, wird der Zieltyp nicht verfolgt. Nur Deep-Links werden verfolgt.

Anforderungen für Rich-Push-Benachrichtigungen

Hier finden Sie die Anforderungen zum Senden von Rich-Push-Benachrichtigungen:
  • Unterstützte Versionen
    Rich-Push-Benachrichtigungen werden in den folgenden Versionen unterstützt:
    • Android 4.1.0 oder höher
    • iOS 10 oder höher
      Berücksichtigen Sie folgende Informationen:
      • Rich-Push-Nachrichten können zwar an niedrigere Versionen gesendet werden, jedoch wird hier nur der Text angezeigt.
      • Derzeit werden keine Watches unterstützt.
  • Dateiformate
    Im Folgenden finden Sie die unterstützten Dateiformate:
    • Bilder: JPG und PNG
    • Animationen (nur iOS): GIF
    • Videos (nur iOS): MP4
  • URL-Formate
    • Nur HTTPS
  • Größe
    • Bilder müssen im 2:1-Format vorliegen, andernfalls werden die Seiten abgeschnitten.
Weitere Informationen zur Konfiguration von Rich-Push-Benachrichtigungen finden Sie unter folgenden Themen:
Konfigurieren einer Push-Nachricht auf der Seite „Erlebnis“:
  1. ( Optional ) Klicken Sie auf den Link Erweiterte Optionen anzeigen , um zusätzliche Optionen zu konfigurieren:
    • Nutzlast: Daten
      Stellen Sie eine benutzerdefinierte Push-Nutzlast in JSON bereit, die per Push- oder lokale Benachrichtigung an die App gesendet wird. Der Grenzwert unter Android und iOS liegt bei 4 KB.
    • Apple-Optionen: Kategorie
      Geben Sie eine Kategorie für Push- und lokale Benachrichtigungen an. Weitere Informationen finden Sie unter Managing Your App's Notification Support in der iOS Developer Library .
    • Apple-Optionen: Sound
      Geben Sie den Namen der Sounddatei an, die in Ihrem App-Bundle wiedergegeben werden soll. Es ist kein standardmäßiger Sound für Warnhinweise festgelegt. Weitere Informationen finden Sie unter Managing Your App's Notification Support in der iOS Developer Library .
    • Apple-Optionen: Inhalt verfügbar
      Wählen Sie diese Option, damit iOS beim Eintreffen der Nachricht Ihre im Hintergrund laufende App aktiviert und ihr auf der Grundlage der Nutzlast der Nachricht das Ausführen von Code erlaubt. Weitere Informationen finden Sie unter Apple Push Notification Service in der iOS Developer Library .
  2. (Optional) Zeigen Sie eine Vorschau des Layouts Ihrer Nachricht an, indem Sie auf folgende Symbole klicken:
    • [x Zusammenfassung}
      Blendet das Vorschaufenster aus. Klicken Sie auf , um das Vorschaufenster erneut anzuzeigen.
    • Ausrichtung ändern
      Klicken Sie auf , um die Ausrichtung der Vorschau von Hochformat in Querformat zu ändern. Bei Watches ändert sich die Vorschau von einem runden Zifferblatt in ein eckiges Zifferblatt.
    • Vorschau auf der Watch eines Benutzers
      Um eine Vorschau der Nachricht anzuzeigen, wie sie auf den Watches eines Benutzers angezeigt wird, klicken Sie auf .
    • Vorschau auf dem Mobiltelefon eines Benutzers
      Um eine Vorschau der Nachricht anzuzeigen, wie sie auf den Mobiltelefonen eines Benutzers angezeigt wird, klicken Sie auf .
    • Vorschau auf dem Tablet eines Benutzers
      Um eine Vorschau der Nachricht auf dem Tablet eines Benutzers anzuzeigen, klicken Sie auf . Unten in der Vorschauansicht finden Sie eine Beschreibung der Zielgruppe, die Sie im vorigen Schritt ausgewählt haben.
  3. ( Optional ) Klicken Sie auf Test , um die Nachricht zu Testzwecken per Push an die angegebenen Geräte zu senden.
  4. Wählen Sie den Dienst aus und geben Sie die Push-Token für mindestens ein Gerät ein, an die Sie die Nachricht pushen möchten.
    Wenn Sie die Nachricht an mehr als ein Gerät senden möchten, geben Sie die Token in einer durch Kommas getrennten Liste an.
  5. Konfigurieren Sie die Planungsoptionen für die Nachricht.
    Weitere Informationen finden Sie unter Zeitplan: Push-Nachrichten .