Show Menu
THEMEN×

Adobe Mobile Services

Bevor Sie die Mobile Services-Erweiterung für Nachrichten verwenden können, überprüfen Sie die folgenden Voraussetzungen:
  • Interessensgebiete wurden im Ortsdienst erstellt. For more information, see Create a POI .
    Der Places Service umfasst eine neue und verbesserte POI-Datenbank für Ihr Unternehmen, die außerhalb der alten Mobile Services-Benutzeroberfläche vorhanden ist. POIs, die sich auf der Navigation der Seite "Orte verwalten "des Mobile Service befinden, funktionieren nur für Version 4 des SDK.
  • Im Folgenden finden Sie die Verwaltungsseite "POI-Verwaltung für Orte verwalten"in der alten Mobile Services-Benutzeroberfläche für ältere Versionen des SDK:
  • Die Benutzeroberfläche des Orte-Dienstes lautet:
  • Das ACP SDK ist ordnungsgemäß mit den Erweiterungen "Places Service"und/oder "Places Monitor"konfiguriert.
    Das bedeutet, dass Daten als Ereignisse und/oder Bedingungen in der Erlebnisplattformstartregeln-Engine für Ihre mobile App verfügbar sind. Weitere Informationen finden Sie unter Platzierungserweiterung oder Platzierungsmonitor-Erweiterung .
  • Machen Sie sich mit dem Erstellen und Veröffentlichen von Experience Platform Launch-Regeln für das ACP SDK in Ihrer mobilen App vertraut.
    For more information, see Rules engine .
  • Die Datenelemente zum Starten der Erlebnisplattform werden aus den Platzierungserweiterungsdaten erstellt, die in der Regel-Engine verwendet werden.
    For more information, see Data elements .

Berichterstellung

Bevor Sie die Berichterstellung verwenden können, müssen Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:
  • Senden Sie erfolgreich Daten zum Platzierungsdienst an die Adobe Analytics Report Suite.
    Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des Orte-Dienstes mit Adobe Analytics .
  • Machen Sie sich mit der Berichterstellung zu Mobile Services vertraut.
    For more information, see Reports .

Berichtsvisualisierung

Sie können Mobile Service-Berichte mit den an Adobe Analytics gesendeten Daten des Places Service ausführen. Im folgenden Beispiel werden Ereignisse gesendet, wenn Benutzer Einträge in einem der POIs haben. In diesem Bericht wurde ein Filter für das POI-Einstiegsereignis über den vordefinierten Benutzerbericht hinzugefügt:
Zusätzliche Flexibilität bei der Visualisierung der Daten des Orte-Dienstes ist in den Adobe Analytics-Schnittstellen verfügbar.