Show Menu
THEMEN×

Bearbeiten einer Aktivität oder Speichern als Entwurf

Informationen zu den verschiedenen Methoden zum Bearbeiten einer vorhandenen Aktivität, einschließlich des Speicherns einer Aktivität in Entwurfsform.
Die Benutzeroberfläche von Target bietet an verschiedenen Stellen die Möglichkeit, vorhandene Aktivitäten zu bearbeiten. Der Vorgang variiert je nach gewählter Methode.

Bearbeiten einer Aktivität mithilfe der Hover-Schaltfläche auf der Seite „Aktivitäten“

  1. Bewegen Sie auf der Seite Aktivitäten den Mauszeiger über die zu bearbeitende Aktivität und klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten. .
    Die Aktivität wird in Target im Visual Experience Composer (VEC) geöffnet und die Seite Erlebnisse erscheint (der erste Schritt im dreistufigen geleiteten Workflow).
  2. Bearbeiten Sie die Aktivität nach Bedarf mithilfe der VEC-Optionen .
  3. Klicken Sie auf die Trennschaltfläche, um zum nächsten Schritt zu gelangen oder um die Aktivität zu speichern.
    • Weiter: Klicken Sie zum Bearbeiten einer weiteren Seite in dem dreistufigen Workflow auf Weiter , um zu dem gewünschten Schritt zu wechseln. Wenn Sie beispielsweise in der Abbildung oben auf Weiter klicken, wird der Targeting-Schritt angezeigt.
    • Speichern & Schließen: Nehmen Sie die gewünschten Änderungen im aktuellen Schritt vor, klicken Sie auf das Dropdown-Menü auf der Trennschaltfläche und wählen Sie dann Speichern und Schließen , um die Änderungen zu speichern und die Seite Übersicht der Aktivität anzuzeigen.
    • Speichern: Nehmen Sie die gewünschten Änderungen in einem Schritt vor, klicken Sie auf das Dropdown-Menü auf der Trennschaltfläche und wählen Sie dann Speichern aus, um Ihre Änderungen zu speichern und bei dem Schritt zu bleiben, in dem Sie weiterhin Änderungen vornehmen können. Warten Sie, bis das Speichern abgeschlossen ist, bevor Sie weitere Änderungen vornehmen. Nach Abschluss des Speichervorgangs wird VEC mit den aktualisierten Änderungen neu geladen.

Bearbeiten einer Aktivität durch Öffnen der Aktivität per Klick auf den Namen auf der Seite „Aktivitäten“

  1. Um das Abarbeiten des gesamten Workflows zu vermeiden, klicken Sie auf der Seite „Aktivitäten“ auf die gewünschte Aktivität, um sie zu öffnen. Wählen Sie dann in der Dropdownliste Aktivität bearbeiten eine Option aus.
  2. Wählen Sie die gewünschte Option aus::
    • Erlebnisse bearbeiten: Sie gelangen direkt zur Seite Erlebnisse (der erste Schritt im geführten Workflow). Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und speichern Sie dann die Aktivität mithilfe der Trennschaltfläche (siehe Erklärung oben).
      • Klicken Sie auf Speichern & Schließen, um die Änderungen zu speichern und die Seite „Übersicht“ der Aktivität anzuzeigen.
      • Klicken Sie auf Speichern , um die Änderungen zu speichern und bei dem Schritt zu bleiben, wo Sie weitere Änderungen vornehmen können. Warten Sie, bis das Speichern abgeschlossen ist, bevor Sie weitere Änderungen vornehmen. Nach Abschluss des Speichervorgangs wird VEC mit den aktualisierten Änderungen neu geladen.
    • Targeting bearbeiten: Sie gelangen direkt zur Seite Targeting (der zweite Schritt im geführten Workflow). Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und speichern Sie dann die Aktivität mithilfe der Trennschaltfläche (siehe Erklärung oben).
      • Klicken Sie auf Speichern & Schließen, um die Änderungen zu speichern und die Seite „Übersicht“ der Aktivität anzuzeigen.
      • Klicken Sie auf Speichern , um die Änderungen zu speichern und bei dem Schritt zu bleiben, wo Sie weitere Änderungen vornehmen können. Warten Sie, bis das Speichern abgeschlossen ist, bevor Sie weitere Änderungen vornehmen. Nach Abschluss des Speichervorgangs wird VEC mit den aktualisierten Änderungen neu geladen.
    • Ziele & Einstellungen bearbeiten: Sie gelangen direkt zu der Seite Ziele & Einstellungen (der letzte Schritt im geführten Workflow). Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und speichern Sie dann die Aktivität mithilfe der Trennschaltfläche (siehe Erklärung oben).
      • Klicken Sie auf Speichern & Schließen, um die Änderungen zu speichern und die Seite „Übersicht“ der Aktivität anzuzeigen.
      • Klicken Sie auf Speichern , um die Änderungen zu speichern und bei dem Schritt zu bleiben, wo Sie weitere Änderungen vornehmen können. Warten Sie, bis das Speichern abgeschlossen ist, bevor Sie weitere Änderungen vornehmen. Nach Abschluss des Speichervorgangs wird VEC mit den aktualisierten Änderungen neu geladen.

Verwendung älterer Aktivitäten, die in Recommendations Classic erstellt wurden

In der Liste Aktivitäten werden Aktivitäten angezeigt, die in unterschiedlichen Quellen erstellt wurden, u. a. Recommendations Classic. Wenn Sie ältere Aktivitäten verwenden, die in Recommendations Classic erstellt wurden, sind die folgenden Aktionen verfügbar:
  • Aktivieren
  • Deaktivieren
  • Archivieren
  • Kopieren
  • Löschen
Eine Recommendations-Aktivität kann nicht direkt bearbeitet werden. Wenn Sie die Aktivität bearbeiten möchten, erstellen Sie eine Kopie der Aktivität mit Target Premium und speichern Sie dann die neu erstellte Aktivität. Diese neue Aktivität kann dann nach Bedarf bearbeitet werden.

Speichern einer Aktivität in Entwurfsform

Wenn Sie eine neue, noch nicht gespeicherte Aktivität erstellen oder eine Aktivität bearbeiten, die zuvor in Entwurfsform gespeichert wurde, werden unter der Trennschaltfläche die Optionen für Entwurf speichern angezeigt.
Sie können eine Aktivität im Entwurfsmodus speichern, wenn die Aktivitätseinrichtung gestartet wurde, aber noch nicht bereit für die Ausführung ist.
  1. Erstellen Sie eine neue Aktivität oder bearbeiten Sie eine vorhandene Aktivität, die in Entwurfsform vorliegt.
  2. Wählen Sie über die Trennschaltfläche die gewünschte Option aus:
    • Weiter: Klicken Sie zum Bearbeiten einer weiteren Seite in dem dreistufigen Workflow auf Weiter, um zu dem gewünschten Schritt zu wechseln.
    • Entwurf speichern & Schließen: Nehmen Sie die gewünschten Änderungen im aktuellen Schritt vor, klicken Sie auf das Dropdown-Menü auf der Trennschaltfläche und wählen Sie dann Entwurf speichern und Schließen , um die Änderungen zu speichern und die Seite Übersicht der Aktivität anzuzeigen.
    • Entwurf speichern: Nehmen Sie die gewünschten Änderungen in einem Schritt vor, klicken Sie auf das Dropdown-Menü auf der Trennschaltfläche und wählen Sie dann Entwurf speichernaus, um Ihre Änderungen zu speichern und bei dem Schritt zu bleiben.

Kopieren/Bearbeiten einer Aktivität beim Verwenden von Arbeitsbereichen

Mithilfe eines Arbeitsbereichs können Organisationen bestimmte Benutzergruppen bestimmten Eigenschaftsgruppen zuweisen. Arbeitsbereiche ähneln auf vielerlei Weise den Report Suites in Adobe Analytics.
Arbeitsbereiche sind Teil der Funktionalität für Eigenschaften und Berechtigungen, die als Teil der Target Premium-Lösung zur Verfügung stehen. Für Target Standard sind sie nicht ohne Target Premium-Lizenz verfügbar.
Wenn Sie Teil einer multinationalen Organisation sind, besitzen Sie eventuell einen Arbeitsbereich für Ihre europäischen Webseiten, Eigenschaften oder Sites und einen weiteren Arbeitsbereich für Ihre amerikanischen Webseiten, Eigenschaften oder Sites. Wenn Sie einer Organisation angehören, die mehrere Marken besitzt, haben Sie eventuell für jede Marke einen eigenen Arbeitsbereich.
Weitere Informationen über Arbeitsbereiche und zur Funktionalität „Berechtigungen für Unternehmensbenutzer“ finden Sie unter Berechtigungen für Unternehmensbenutzer .
Wenn Sie „Berechtigungen für Unternehmensbenutzer“ in Ihrer Umgebung aktiviert haben, können Sie Aktivitäten in denselben Arbeitsbereich oder in einen anderen Arbeitsbereich kopieren. Es ist zurzeit nicht möglich, eine Aktivität von einem Arbeitsbereich in einen anderen zu verschieben. Fahren Sie zum Kopieren einer Aktivität in einen anderen Arbeitsbereich auf der Seite „Aktivitäten“ mit dem Mauszeiger über die zu kopierende Aktivität, klicken Sie auf das Symbol „Kopieren“ und wählen Sie den gewünschten Arbeitsbereich aus der Dropdownliste aus.
Beachten Sie die folgenden Informationen, wenn Sie die Kopier- und Bearbeitungsfunktionalität mit Arbeitsbereichen verwenden:
  • Wenn Sie eine Aktivität im selben Arbeitsbereich kopieren, wird der erste Schritt des Erstellungsflusses der neu kopierten Aktivität im Bearbeitungsmodus geöffnet.
  • Wenn Sie eine Aktivität in einen anderen Arbeitsbereich kopieren, wird die Aktivität in den anderen Arbeitsbereich kopiert, ohne dass sie im Aktivitätenerstellungsfluss geöffnet wird. Nachdem die Aktivität erfolgreich kopiert wurde, wird eine Meldung angezeigt. Diese gibt an, dass die Aktivität erfolgreich kopiert wurde, und sie enthält einen Link zum Öffnen der neuen Aktivität.
Wenn in Ihrer Umgebung die Funktionalität „Berechtigungen für Unternehmensbenutzer“ nicht aktiviert ist, werden alle Aktivitäten vor dem Kopieren im Bearbeitungsmodus geöffnet.