Show Menu
THEMEN×

Remote-Angebote erstellen

Verwenden Sie Remote-Angebote dazu, außerhalb von Target Inhalt zu hosten, auf den Target zugreift und den das Tool für Benutzerwebseiten zur Verfügung stellt. Diese Inhalte können sich aus Gründen der einfachen Verwendbarkeit oder aus Sicherheitsgründen in einem Content-Management- oder einem anderen System befinden.
Remote-Angebote können nur im formularbasierten Composer erstellt werden. Inhalte werden an die Mbox-Orte übermittelt, sodass sie höchstwahrscheinlich nicht für eine globale Mbox geeignet sind.
Target Classic verfügte über ähnliche Funktionen: Angebot auf Ihrer Seite und Angebot außerhalb von Test&Target.
Einige Beispiele für Remote-Angebote sind:
  • Verschiedene Versionen Ihrer Querverkäufe
  • Dynamische Warenkorbmeldungen
  • Formulare
  • Rechner
  • Zinsänderungen
So erstellen Sie ein Remote-Angebot:
  1. Klicken Sie auf Angebote und wählen Sie anschließend die Registerkarte Code-Angebote aus.
  2. Klicken Sie auf Erstellen > Remote-Angebot .
  3. Geben Sie einen beschreibenden Namen für das Angebot an.
    Ein beschreibender Name unterstützt Sie und andere dabei, das Angebot problemlos in der Bibliothek Assets aufzufinden.
  4. Geben Sie die Remote-URL für das Remote-Angebot an:
    Option
    Beschreibung
    Zwischengespeichert
    Der Inhalt eines zwischengespeicherten Remote-Angebots wird von Target bereitgestellt.
    Alle zwei Stunden ruft Target den Inhalt der Remote-URL ab und speichert ihn in Target. Laden Besucher die Seite mit einem Erlebnis, in dem ein Remote-Angebot enthalten ist, wird das Angebot von Target bereitgestellt.
    Zwischengespeicherte Remote-Angebote bieten gesteigerte Sicherheit, da jemand, der in Target angemeldet ist, den Inhalt nicht bearbeiten kann. Soll der Inhalt bearbeitet werden, müsste sich jemand im Inhaltsverwaltungssystem oder dem System anmelden, in dem der Inhalt gespeichert ist, und ihn dort bearbeiten.
    Sie können für zwischengespeicherte Remote-Angebote eine absolute oder relative URL angeben.
    Dynamisch
    Ein dynamisches Remote-Angebot wird vom Inhaltsverwaltungssystem oder einem anderen System bereitgestellt, nicht von Target.
    Möglicherweise möchten Sie nicht, dass Inhalte regelmäßig in den Zwischenspeicher geladen und anschließend von Target bereitgestellt werden, wenn Besucher die Seite mit einem Erlebnis laden, in dem ein Remote-Angebot enthalten ist. Stattdessen möchten Sie direkt das System aufrufen, in dem der Inhalt gehostet wird, und möglicherweise spezifische Daten weiterleiten, sodass das ausgegebene Angebot für jeden Besucher dynamisch oder angepasst ist.
    Meldet sich ein Benutzer beispielsweise auf einer Kreditkarten-Website an, auf der ein dynamisches Angebot enthalten ist, können Sie in die URL Parameter für die Kontoinformationen des Benutzers einfügen. In diesem Fall zeigt die Webseite benutzerspezifische Daten an, beispielsweise den Kontostand.
    Klicken Sie auf Parameter hinzufügen, um einen oder mehrere Mbox- oder Abfrageparameter hinzuzufügen.
  5. Klicken Sie auf Speichern .

Best Practices für die Verwendung von Remote-Angeboten

Best Practices für die Verwendung von Remote-Angeboten in Ihren Aktivitäten:
  • Sollte sich Ihr Angebot in derselben Domäne wie Ihre Mboxes befinden, können Sie mit der Option Zwischengespeichert relative URLs für die Beschreibung des Angebotsortes verwenden.
    Beim Verschieben Ihrer Aktivität von den Vorbereitungsservern auf die Produktionsserver hat dieses Verfahren den Vorteil, dass ohne manuelles Ändern der URL automatisch auf den Inhalt zugegriffen werden kann.
  • Sollten in Ihrem Test dynamisch vom Server generierte Daten enthalten sein, ist die Option Dynamisch möglicherweise die richtige Wahl.
  • Sollten Sie lediglich planen, die Darstellung des Inhalts Ihres bestehenden Remote-Angebots zu prüfen, verwenden Sie den Visual Experience Composer, um Aussehen und Eindruck des Inhalts anzupassen, der vom Inhaltsverwaltungssystem ausgegeben wird.
  • Verwenden Sie die Auswahlmatrix für dynamische Angebote, um das für den jeweiligen Fall am besten geeignete Angebot auszuwählen. Wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer, wenn Sie Fragen haben.

Funktionsweise dynamischer Remote-Angebote

Auf dynamischen Seiten können Werte an dynamische Remote-Angebote übergeben werden.
Diese Angebote werden nach dem Rendern der Seite ausgeführt, indem die übergebenen Werte in einem unsichtbaren iframe gesammelt werden, der dann aus dem Frame kopiert und in die Seite eingefügt wird, sodass die übergebenen Werte geladen werden.

Auswahlmatrix für Remote-Angebote

Mit der Auswahlmatrix für Remote-Angebote können Sie entscheiden, welcher Typ von Remote-Angebot festgelegt werden soll: Zwischengespeichert oder Dynamisch.
Funktion
Zwischengespeichert
Dynamisch
Wird bei jeder Anforderung eines Besuchers aktualisiert
Nein
Ja
Inhaltsaktualisierungen
Alle 2 Stunden im Cache gespeichert
Sofort nach jeder Anforderung aktualisiert
Ladezeit
Schneller
Langsamer aufgrund Anforderungsverarbeitung
JavaScript wird auf Seite angezeigt
Ja
Nein, aber kann per URL übergeben werden
Angebote können JavaScript enthalten.
Ja
Ja
Angebots-URL
Absolut oder Relativ
Relativ
Anfordernder Computer
Adobe-Server
Der Computer des Besuchers, auf dem die Cookies des Besuchers gespeichert sind