Show Menu
THEMEN×

Problembehandlung für Visual Experience Composer und Enhanced Experience Composer

Im Visual Experience Composer (VEC) und Enhanced Experience Composer (EEC) treten unter bestimmten Umständen mitunter Anzeigeprobleme auf.
Der VEC ist eine der Hauptkomponenten von Adobe Target. Beim VEC handelt es sich um einen Editor, der es Marketingexperten und Gestaltern ermöglicht, Inhalte über eine visuelle Benutzeroberfläche zu erstellen und zu ändern. Viele Entwurfsentscheidungen können getroffen werden, ohne den Code direkt bearbeiten zu müssen. Die Bearbeitung von HTML und JavaScript ist über die Bearbeitungsoptionen, die im Composer verfügbar sind, ebenfalls möglich.
Der EEC stellt eine Erweiterung des VEC dar, der Sie beim Bearbeiten eines Erlebnisses für eine iFrame-Busting-Website oder Seiten, die noch nicht über eine Target-Implementierung verfügen, unterstützt. Wenn Sie Probleme mit dem Öffnen Ihrer Seite im VEC haben, versuchen Sie es mit dem EEC.
Informationen über den VEC und den EEC finden Sie unter Erlebnisse .
Beachten Sie, dass einige Probleme sowohl VEC als auch EEC betreffen, während andere nur in einem der beiden Composer auftreten. Weitere Informationen finden Sie auf der entsprechenden Seite.