Show Menu
THEMEN×

adobe.target.trackEvent(options)

Diese Funktion löst eine Anforderung zum Melden von Benutzeraktionen aus (wie beispielsweise Klicks und Konversionen). Sie übermittelt keine Aktivitäten in der Antwort.
Diese Mbox-Aufrufe für die Ereignisverfolgung können dann verwendet werden, um in den Aktivitäten Metriken zu definieren. Weitere Informationen finden Sie unter Erfolgsmetriken und Konversions-Tracking .
Hier finden Sie die Einzelheiten zur API:
Schlüssel
Typ
Erforderlich
Beschreibung
mbox
Zeichenfolge
Ja
Name der Mbox
selector
Zeichenfolge
Nein
CSS-Selektoren für die Ermittlung der HTML-Elemente Die Ereignislistener werden an die gefundenen Elemente angefügt..
Typ
Zeichenfolge
Nein
Stellt einen registrierten Ereignistyp dar. Dabei kann es sich um HTML-bekannte Ereignisse wie „click“, „mousedown“ und so weiter sowie benutzerdefinierte HTML-Ereignisse handeln.
preventDefault
Boolesch
Nein
Gibt an, ob event.preventDefault() im Rückruf des Ereignislisteners verwendet werden soll. Standard ist „false“.
Hinweis: Nur form[submit] and a # werden unterstützt. Andere Szenarien werden aufgrund der Komplexität und der sehr großen Anzahl an zu unterstützenden Szenarien nicht unterstützt.
params
Objekt
Nein
Mbox-Parameter Ein Objekt aus Schlüssel-Wert-Paaren mit der folgenden Struktur:
{ "param1": "value1", "param2": "value2"}
timeout
Nummer
Nein
Zeitüberschreitung in Millisekunden
Wenn nichts angegeben, wird der Standardwert verwendet:
...timeoutInSeconds: 0.15...}
success
Funktion
Nein
Eine Rückruffunktion, mit der signalisiert wird, dass das Ereignis gemeldet wurde
error
Funktion
Nein
Eine Rückruffunktion, mit der signalisiert wird, dass das Ereignis nicht gemeldet werden konnte

Beispiel

<a href="https://asite.com">click me!</a> 

plus JavaScript-Code zur Zuweisung von trackEvent :
<script> 
$('a').click(function(event){ 
  adobe.target.trackEvent({'mbox':'homePageHero'}) 
}); 
</script> 

Oder:
adobe.target.trackEvent({ 
    "mbox": "clicked-cta", 
    "params": { 
        "param1": "value1" 
    } 
});

In dem Fall, dass die Pflichtfelder nicht festgelegt wurden, wird keine Anforderung ausgeführt und ein Fehler wird gemeldet.