Show Menu
THEMEN×

Glossar

Begriffsdefinitionen.

A

A/B-Test
Beim A/B-Test werden zwei oder mehr Versionen Ihrer Website-Inhalte verglichen, um festzustellen, mit welcher Version Ihre Konversionen in einem vorab festgelegten Zeitraum verbessert werden.
Aktivitätenliste
Dashboard, das eine schnelle Übersicht der Aktivitäten anzeigt.
Aktivitäten
Ermöglicht es Ihnen, Seitenentwürfe zu testen und Inhalte auf bestimmte Zielgruppen auszurichten.
Aktivitätsänderungsprotokoll
Datensatz mit den Personen, die Ihre Aktivitäten geändert haben, sowie dem Zeitpunkt dieser Änderungen.
Aktivitätskollision
Eine Aktivitätskollision tritt auf, wenn mehrere Aktivitäten eingerichtet sind, die Inhalt für dieselbe Seite bereitstellen sollen. Tritt eine Aktivitätskollision auf, wird möglicherweise nicht der erwartete Inhalt auf Ihrer Seite angezeigt.
Aktivitäts-URL
Die Standard-URL, die für eine Aktivität verwendet wird.
AdBox
Nützlich zum Testen des Marketings von Sites, die keine Mbox haben, z. B. Partnersites.
at.js
at.js ist die neue Implementierungsbibliothek für Adobe Target und ist sowohl auf typische Webimplementierungen als auch auf Einzelseitenanwendungen ausgelegt. Die at.js-Bibliothek ersetzt mbox.js- durch Target-Implementierungen.
Zielgruppe
Eine Gruppe ähnlicher Aktivitätsteilnehmer, für die eine ausgewählte Aktivität angezeigt wird. Eine Gruppe von Personen mit denselben Merkmalen, wie beispielsweise „neuer Besucher“, „wiederkehrender Besucher“ oder „wiederkehrender Besucher aus einem bestimmten Bundesland“. Mit der Zielgruppenfunktion können Sie verschiedene Inhalte und Erlebnisse auf spezifische Zielgruppen ausrichten, um Ihr Webmarketing zu optimieren, indem Sie geeignete Botschaften zum richtigen Zeitpunkt für die richtigen Personen anzeigen. Wird der Besucher als Teil einer Zielgruppe identifiziert, bestimmt Target basierend auf den Kriterien, die bei der Erstellung der Aktivität festgelegt wurden, welches Erlebnis angezeigt wird.
Automatische Zuordnung
Die Funktion „Automatisch zuweisen“ identifiziert einen Gewinner unter zwei oder mehr Erlebnissen und ordnet dem Gewinner automatisch mehr Traffic zu, um Konversionen zu erhöhen, während der Test weiter ausgeführt und das Lernen fortgesetzt wird.
Automatisches Targeting
Beim automatischen Targeting werden mehrere vermarkterdefinierte Erlebnisse mit hoher Leistung über das erweiterte maschinelle Lernen identifiziert. Zudem erhalten alle Besucher basierend auf ihrem individuellen Kundenprofil und dem Verhalten vorheriger Besucher mit ähnlichen Profilen ein optimal auf sie zugeschnittenes Erlebnis, um die Inhalte zu personalisieren und Konversionen zu fördern.
Automatisierte Personalisierung
Die automatisierte Personalisierung (AP) kombiniert Angebote oder Nachrichten und ordnet den einzelnen Besuchern basierend auf deren individuellem Kundenprofil mithilfe des erweiterten maschinellen Lernens verschiedene Variationen zu, um die Inhalte zu personalisieren und Konversionen zu fördern.

B

Verhaltensbasierte Werbeanzeigen
Testen und verfolgen Besuche von Anzeigen und anderen Offsite-Inhalten. Darüber hinaus können Sie verhaltensbasierte Werbeanzeigen nutzen, um denselben Benutzer beim Besuchen und Verlassen Ihrer Site zu identifizieren und das gesamte Web-Erlebnis für ihn konsistent zu gestalten.

C

Kampagne
Dasselbe wie „Aktivität“
Ergebniserfassung
Mit dieser Interaktionsmetrik wird ein kumuliertes Ergebnis auf der Grundlage des Werts errechnet, der den auf der Site besuchten Seiten zugewiesen wird. Die Berechnung erfolgt ab dem Zeitpunkt, zu dem der Besucher die Anzeige-Mbox der Aktivität zum ersten Mal anzeigt.
Katalog
Die gesamte Reihe von Produkten oder Inhalten, die für Empfehlungen geeignet sind.
Kategorieaffinität
Erfasst automatisch alle Kategorien, die ein Benutzer besucht, und berechnet die Affinität des Benutzers für diese Kategorien, sodass diese zielgerichtet und segmentiert eingesetzt werden können. Hierdurch wird gewährleistet, dass Inhalte zielgerichtet auf Besucher angewendet werden, die mit großer Wahrscheinlichkeit aufgrund dieser Informationen handeln.
Erfassung
Eine Untergruppe von Produkten oder Inhalten, die für Empfehlungen geeignet sind.
Kombination
Die Inhaltsvarianten, die erstellt werden, wenn Sie im Rahmen eines Multivariater Tests verschiedene Inhaltsoptionen an verschiedenen Orten testen. Wenn Sie zum Beispiel drei Orte mit jeweils drei Inhaltsoptionen testen, ergeben sich 27 mögliche Kombinationen (3 x 3 x 3). Einem Besucher auf Ihrer Seite wird eine Kombination angezeigt, die auch als Erlebnis bezeichnet wird.
Inhalt
Text oder Bild, der/das eine Testvariation an einem Ort darstellt. Bei einem Multivariater Test werden verschiedene Inhaltsoptionen an verschiedenen Orten verglichen. Bei der MVT-Methode wird der Inhalt zuweilen als Stufe bezeichnet.
Konversions-Mbox
Protokolliert Test- und Aktivitätsergebnisse wie Registrierungen, Bestellungen oder Verkäufe. Normalerweise zeigt eine Konversions-Mbox nichts an, sondern zeichnet nur auf. Übliche Stellen für die Konversions-Mbox sind die Registrierungsseite, eine Danke-Seite für die Bestellung oder eine Clickthrough-Seite. Es können auch globale Mboxes für die Berechnung von Konversionsmetriken verwendet werden.
Kriterien
Regeln, die bestimmen, welche Produkte oder Inhalte empfohlen werden. Die Kriterien können auf angesagten Trends, dem aktuellen und früheren Verhalten eines Besuchers oder auf ähnlichen Produkten und Inhalten basieren.

D

DAM
Digital Asset Manager Die Bibliothek enthält Elemente, die in Target als Inhalt verwendet werden sollen.
Standardinhalt
Zeigt an, ob der Besucher die Anforderungen des Tests nicht erfüllt oder ob Standardinhalt als Kontrolle im Test verwendet wird.
Entwurf
Vorlagenaktiviertes HTML, das Ihre empfohlenen Artikel auf der Webseite anzeigt. Ein Entwurf definiert das Erscheinungsbild der Empfehlungen in einer Recommendations-Aktivität.
Dauer
Die Zeitdauer, während der eine Aktivität ausgeführt wird, von Startdatum und -zeit bis zu Enddatum und -zeit.
Dynamischer Inhalt
Kann Teil jeder Art von Test oder Aktivität sein. Es ist keine zusätzliche Programmierung erforderlich. Die Benutzersitzung in Ihrer Domäne wird beibehalten.
Dynamische mbox
Ermöglicht RIAs (Rich Internet Applications) das Manipulieren von HTML nach Laden der Seite durch den Einsatz von Technologien wie DHTML und AJAX.
Dynamisches Angebot
Auf dynamischen Seiten können Werte an dynamische Angebote übergeben werden.

E

Interaktion
Messung des Besucherinteresses an einer Site, gemessen anhand von Besuchszeit pro Site, Klicks, Konversionen und anderen Interaktionsmetriken.
Enhanced Experience Composer
Der Enhanced Experience Composer stellt eine Erweiterung des Visual Experience Composer dar, der Sie beim Bearbeiten eines Erlebnisses für eine iFrame-Busting-Website oder Seiten unterstützt, die noch nicht über eine Target-Implementierung verfügen. Sollten Sie Probleme dabei haben, Ihre Seite in Visual Experience Composer zu öffnen, versuchen Sie es mit Enhanced Experience Composer.
Berechtigungen für Unternehmensbenutzer
Eine Möglichkeit zur Vergabe von unternehmensweiten Benutzerzugriffen auf Target. Sie können Benutzer zu Target hinzufügen, Berechtigungen auf Grundlage ihrer Rollen zuweisen und Workspaces für Teams basierend auf unterschiedlichen Abteilungen, globalen Standorten, Kanälen und anderen logischen Gruppierungen erstellen. Sie können Benutzern die Rollen „Beobachter“, „Bearbeiter“ oder „Genehmiger“ zuweisen.
Entitätsattribute
Benutzerdefinierte Parameter, die zur Weitergabe von Produkt- oder Inhaltsinformationen an Recommendations verwendet werden.
Teilnehmer
Ein Teilnehmer ist ein Besucher, der die Kriterien zur Teilnahme an einer Aktivität erfüllt.
Umgebung
Zwecks einfacher Verwaltung werden Hosts in Umgebungen zusammengefasst. Voreingestellte Hostgruppen sind Produktion, Staging und Entwicklung. Sie können jedoch neue Hostgruppen hinzufügen und die vorhandenen Hostgruppen umbenennen. In Target Classic wurden Umgebungen als „Hostgruppen“ bezeichnet.
Erlebnis
Ein Angebot, ein Bild, ein Text, eine Schaltfläche, ein Video, eine Kombination dieser Elemente auf einer Seite, eine gesamte Webseite oder mehrere Seiten, die einen Kauftrichter oder eine andere logische Seitenfolge bilden können. Ein Erlebnis kann auch die Antwort eines Sprachassistenten, ein Skript für den Kundendienst oder sogar ein personalisierter Geschmack in einem Getränkeautomaten sein. Sie können Erlebnisse in Target Aktivitäten testen oder personalisieren.
Erlebnis-Targeting
Beim Erlebnis-Targeting (XT) werden Inhalte für eine spezielle Zielgruppe basierend auf einem Satz aus vermarkterdefinierten Regeln und Kriterien bereitgestellt.

F

Feed
Bietet Methoden zur Ergänzung Ihrer Empfehlungen durch Produkt- oder Inhaltsinformationen.
Flussdiagramm
Die visuelle Darstellung einer Aktivität in Target Standard.
Formularbasierter Experience Composer
Eine nicht visuelle Benutzeroberfläche zur Erstellung von Erlebnissen und Angeboten. Diese Erlebnisse können in A/B-Tests, im Erlebnis-Targeting, in der automatisierten Personalisierung und in Recommendations-Aktivitäten genutzt werden, wenn der Visual Experience Composer nicht verfügbar oder unpraktisch in der Anwendung ist. So können Sie den formularbasierten Composer beispielsweise verwenden, um Erlebnisse und Angebote für E-Mails, Kiosks und Sprachassistenten zu erstellen.

G

Geo-Positionsparameter
Ermöglicht das Targeting der Aktivitäten und Erlebnisse anhand der geografischen Daten der Besucher. Auch als Geotargeting-Parameter bezeichnet.
Ziel
Die Konversion bzw. das Ergebnis, das eine erfolgreiche Aktivität signalisiert. Die Best Practice ist, niemals einen Test ohne ein Ziel durchzuführen, das auf eine bestimmte Art und Weise verbessert werden soll.

H

Host
Ein Webserver (oder eine Webdomäne), von dem aus Inhalte während der verschiedenen Phasen eines Projekts bereitgestellt werden.
Hostgruppe
Siehe Umgebung . Hostgruppen werden in Target Standard/Premium als „Umgebungen“ bezeichnet.

I

Mbox-interne Profilparameter
Besucherspezifischer Parameter, der von der Mbox an das Besucher-Cookie übergeben wird. mbox-interne Profilparameter werden z. B. bei wiederkehrenden Besuchern eingesetzt.

L

Landingpage-Aktivität
Eine Landingpage-Aktivität ermöglicht Ihnen, für unterschiedliche Besuche unterschiedlichen Inhalt auf der Landingpage anzuzeigen. Sonst zeigt die Landingpage bei jedem Besuch immer denselben Inhalt an. Bei einer Landingpage-Aktivität werden verschiedene Versionen der Seite miteinander verglichen, damit Sie sehen können, welche Version bessere Ergebnisse erzielt. Wird in Target Standard durch Erlebnis-Targeting ersetzt.
Ort
Ein spezifischer Inhaltsbereich auf einer Seite, der oftmals in einem einzelnen DOM-Element enthalten ist. Bei der MVT-Methode wird der Ort zuweilen als Faktor bezeichnet. Ein vollständiger Multivariater Test vergleicht alle möglichen Angebotskombinationen in Ihren Orten.

M

Mbox
„Marketing-Box“, der Bereich auf Ihrer Webseite, in dem Inhalt angezeigt wird und das Besucherverhalten aufgezeichnet wird. Es gibt auch Mboxes, die gar nichts anzeigen. Sie könnten beispielsweise den Fortschritt eines Besuchers auf der Site verfolgen. Oder sie könnten nachverfolgen, ob der Besucher eine bestimmte Erfolgsmetrik erfüllt, z. B. einen Artikel zum Warenkorb hinzufügt oder einen Kauf abschließt. Diese Art von Mbox ist eine Konversions-Mbox .
mbox.js
Vor Version 16.3.1 benötigte Target einen Aufruf an mbox.js, um die globale Mbox zu erstellen, die erforderlich war, damit Adobe Target Target-Aktivitäten bereitstellen und Klicks und die meisten Erfolgsmetriken verfolgen konnte. Diese Datei enthält alle für Ihre Aktivitäten erforderlichen Bibliotheken. Daher müssen Sie keine unterschiedlichen Dateiversionen für einzelne Aktivitäten verwalten. Die at.js-Bibliothek ersetzt mbox.js durch Target-Implementierungen.
Parameter „mbox“
Wird über die Seite weitergegeben, nicht über die URL. Diese Parameter werden verwendet, um Daten von der Datenbank weiterzugeben, Vertriebsdaten zu tracken und um Adobe Recommendations auszuführen. Auch als Seitenparameter bezeichnet.
Multivariater Test
Beim Multivariate Testing (MVT) werden Kombinationen von Angeboten in Elementen auf einer Seite verglichen, um festzustellen, welche Kombination bei einer bestimmten Zielgruppe am besten ankommt. Zusätzlich wird ermittelt, welches Element den größten Einfluss auf den Erfolg einer Aktivität hat

O

Ziel
Ein Aktivitätsfeld, in das Sie eine Beschreibung dessen eingeben, was Sie mithilfe einer Aktivität erfahren möchten.
Angebot
Bei einem Angebot handelt es sich um die Inhalte, die in Aktivitäten und Tests in einer Mbox angezeigt werden. Ein Erlebnis bestimmt, welches Angebot angezeigt wird, wenn bestimmte Bedingungen zutreffen.
Ausschluss-Link
Ermöglicht Besuchern, sich vom Tracking und der Inhaltsbereitstellung abzumelden.

P

Seitenzahl
Mit dieser Interaktionsmetrik wird die Anzahl der bei einem Besuch angezeigten Seiten gemessen, nachdem der Besucher die erste Anzeige-Mbox der Aktivität gesehen hat.
Priorität
Die Priorität wird verwendet, wenn mehrere Aktivitäten dem gleichen Ort mit der gleichen Zielgruppe zugewiesen sind. Wenn dem Ort zwei oder mehr Aktivitäten zugewiesen sind, wird die Aktivität mit der höchsten Priorität angezeigt.

R

Rezept
Veralteter Begriff zur Bezeichnung des Inhalts, der an einem Ort angezeigt wird. Siehe Erlebnis .
Weiterleitung
Leitet einen Besucher an eine andere Webseite weiter. Verwenden Sie die Weiterleitung ähnlich wie eine Mbox in Tests, um Klicks von Display-Anzeigen zur Site zu verfolgen, Display-Anzeigenziele zu variieren und vergleichbare Aufgaben durchzuführen.
Verweisender URL-Parameter
Gibt Werte an die Mbox der Zielseite als verweisende URL-Parameter und -Werte weiter. Mit diesen Parametern kann z. B. auf die Quelle des Besuchers abgezielt werden.
Rolle
Eine Gruppe von Benutzern mit bestimmten Berechtigungen.
Remote-Angebot
Verwenden Sie Remote-Angebote dazu, außerhalb von Target Target Inhalt zu hosten, auf den zugreift und den das Tool für Benutzerwebseiten zur Verfügung stellt. Diese Inhalte können sich in einem Inhaltsverwaltungssystem oder einem anderen System befinden, entweder aus Gründen der einfachen Verwendbarkeit oder aus Sicherheitsgründen.
Berichte
Berichte enthalten Informationen über den Fortschritt und die Ergebnisse Ihrer Aktivitäten und ermöglichen somit eine datengestützte Entscheidungsfindung. Berichtsdaten können Ihnen bei der Entscheidung helfen, wann ein Test beendet werden soll, zeigen Ihnen, welches Erlebnis oder Angebot der Gewinner ist, und bieten Einblicke, um die nächsten Aktionen zu bestimmen.

S

Skript-Profilparameter
Ähnlich wie Mbox-interne Profilparameter, aber mit JavaScript definiert, das im Backend von Target anstatt im Browser ausgeführt wird.
Segment
Ein spezifiziertes Set von Kriterien zur Auswahl einer Aktivität. Nur Besucher, die den Kriterien entsprechen, sehen den Inhalt einer Aktivität, die für dieses Segment festgelegt wurde. Manche Segmente können für mehrere Aktivitäten wiederverwendet werden, andere sind spezifisch für eine einzige Aktivität.
Segmentfilter
Ein Berichtsfilter zur Anzeige von Berichten, die sich auf ein bestimmtes Segment beziehen.
Einseitige Anwendung
Eine einseitige Anwendung (SPA) ist eine Webanwendung oder Website, die auf einer einzelnen Webseite bereitgestellt werden kann, um dem Benutzer ähnlich einer Desktop-Anwendung ein nahtloses Erlebnis zu bieten.
Erfolgsmetriken
Die Parameter, die zur Messung des Erfolgs einer Aktivität verwendet werden. Erfolgsmetriken umfassen die wichtigsten betrieblichen Messwerte, mit denen Sie den Erfolg eines bestimmten Erlebnisses oder Angebots in einer Target-Aktivität ermitteln können. Sie können beispielsweise feststellen, ob ein neues Angebot oder ein zusätzlicher Artikel in einem Einkaufswagen Ihren Umsatz pro Besucher steigert. Erfolgsmetriken können hilfreich sein, um Probleme mit der Registrierung, der Sortierung oder dem Kauftrichter oder einfach mit der Besucher- und Kundeninteraktion zu ermitteln.

T

Test
Eine Aktivität, die Erlebnisse mit den von Ihnen definierten Erfolgsmetriken vergleicht. Danach können Sie das Erlebnis auswählen, das am ehesten die von Ihnen gewünschten Ergebnisse liefern wird.
Besuchszeit pro Site
Dieser Interaktionstyp entspricht der während des Besuchs verbrachten Zeit (in Sekunden) ab der Anzeige der ersten Anzeige-Mbox bis zum Laden der letzten Seite während der Sitzung mit einer Mbox.

U

URL-Parameter
Immer, wenn die Seite mit der Mbox von einem Besucher angezeigt wird, werden alle Variablen der Verweisseite und der Seiten-URL automatisch an die Mbox weitergegeben. Diese URL-Variablen sind dann für die Verwendung durch das Anzeige-Targeting oder die Segmentfilter in Berichten verfügbar.

V

Besucher
Ein Besucher ist eine Person, die auf Ihre Site zugreift. Ein Besucher wird mit Blick auf Aktivitätskriterien bewertet, um zu ermitteln, ob er in die Aktivität einbezogen werden soll. Siehe Teilnehmer .
Visual Experience Composer
Eine WYSIWYG-Benutzeroberfläche in Target Standard, mit der Sie einfach personalisierte Erlebnisse und Angebote für Websites erstellen und testen können. Erlebnisse und Angebote können für Target-Aktivitäten erstellt werden, indem Sie das Layout und den Inhalt einer Webseite (oder eines Angebots) per Drag & Drop austauschen und verändern.

W

Erfolgreichstes Erlebnis
Das beste Erlebnis im Test.