Show Menu
THEMEN×

Kapitel 6: Einfach vermeidbare Fallstricke

Das Gute am Start Ihres Optimierungs- und Personalisierungs-Programms ist, dass Menschen, die es schon seit einiger Zeit tun, bereits viele der leicht zu machenden Fehler aufgedeckt haben. Indem Sie diese Fallstricke kennen, können Sie sie leicht vermeiden oder beheben.
Detaillierte Informationen finden Sie unter Zehn gängige Fallstricke für A/B-Tests und wie diese vermieden werden können. Zusätzlich zu den in diesem Artikel präsentierten Ideen sollten Sie diese kurze Liste verwenden, um diese häufig auftretenden Test- und Personalisierungsfehler zu vermeiden oder zu beheben.
Fehler 
Lösung
Es fehlt genügend Traffic, um statistisch signifikante Ergebnisse zu erzielen.
Verwenden Sie den Stichprobengrößenrechner von Adobe Target im Voraus, um zu verstehen, wie lange der Test ausgeführt werden muss, und führen Sie dann den Test bis zum Abschluss aus.
Eine Veränderung, die zu klein oder unauffällig ist.
Machen Sie die Änderung so substanziell, dass sie sichtbar ist, wenn Sie nur wenige Meter vom Bildschirm entfernt sind.
Nichtübereinstimmung der Aktivitäten mit den Geschäftszielen.
Stärkere Konzentration auf die Priorisierungsmethodik und Weitergabe dieser Methode an interne Interessengruppen.
Wenig oder gar kein Testing-Rückstand.
Interaktive Zusammenarbeit mit internen Interessenvertretern und die Möglichkeit, Tests einzureichen, die mit wichtigen Geschäftszielen im Einklang stehen.
Verlängerung der Aktivität startet vergangene Fristen
Verbessern Sie die Dokumentation für Aktivitäten und fügen Sie spezifische Details zum Testaufbau hinzu.
Auswahl von Erfolgsmetrikdaten für Aktivitäten, die bei der Entscheidungsfindung nicht hilfreich sind.
Dokument aller primären Testmetriken und fügen Sie zusätzliche Metriken hinzu, um weitere Einblicke zu erhalten.
Durchführen von Änderungen während des Tests, die Auswirkungen auf die Ergebnisse haben könnten.
Pflegen Sie einen Kalender der bevorstehenden Promotions und Site-Änderungen. Klar kommunizieren Sie Target Aktivität startet, um Konflikte zu vermeiden.
Ändern von Testerlebnissen oder -kriterien in der Nähe eines Startvorgangs einer Aktivität.
Fordern Sie die Abmeldung wichtiger Interessengruppen zu einem frühen Zeitpunkt der Aktivität des Tests an.
Die Schlussfolgerung einer Aktivität vor den Ergebnissen ist statistisch signifikant.
Überprüfen Sie die Testdauer mithilfe des Stichprobengrößenrechners der Adobe.
Negativ- oder stagnierende Ergebnisse einer Target Aktivität erhalten.
Vergewissern Sie sich, dass die Aktivität getestet werden sollte.
Das erfolgreichste Erlebnis ist nicht schwer zu programmieren.
Verwenden Sie Aktivität-Daten, um den Wert anzuzeigen, der zum Buy-in für die Hartkodierung benötigt wird.
Keine Freigabe der Ergebnisse über das Testteam hinaus.
Erweitern Sie die Kommunikationsmöglichkeiten, um Mittag- und Lerninhalte einzubeziehen, entwickeln Sie ein Programm-Dashboard und planen Sie Treffen mit den Interessenträgern.