Show Menu
THEMEN×

Eine Recommendations-Aktivität erstellen

Mit dem Target Visual Experience Composer (VEC) können Sie eine Recommendations-Aktivität direkt auf einer für Target aktivierten Seite erstellen und Teile der Seite in Target verändern.
  1. Klicken Sie auf Aktivität erstellen > Empfehlungen .
  2. Wählen Sie bei Bedarf Visual (Standard) aus.
    Wenn Sie den formularbasierten Experience Composer bevorzugen, wählen Sie Formular aus. Weitere Informationen finden Sie unter Formularbasierter Experience Composer .
    Zusätzlich zum VEC und zum formularbasierten Experience Composer bietet Target den VEC für Einzelseitenanwendungen und den VEC für Mobile Apps. Weitere Informationen zu den verschiedenen Composern finden Sie unter Erlebnisse und Angebote .
    Informationen zur Problembehebung für den VEC finden Sie unter Fehlerbehebung für den Visual Experience Composer .
    The [[Choose Workplace]] option in the preceding illustration is a Target Premium feature. Wenn diese Option nicht angezeigt wird, verfügt Ihr Unternehmen über eine Target Standard-Lizenz.
  3. (Abhängig von Ihrer Lizenz) Wenn Sie Target Premium-Kunde sind, wählen Sie einen Arbeitsbereich aus.
  4. Geben Sie eine Aktivitäts-URL an und klicken Sie auf Weiter .
    Target unterscheidet nicht zwischen URL-Protokollen (https und http). Daher stimmen `http://www.adobe.com` und `https://wwww.adobe.com` überein.
    Die Aktivitäts-URL ist die Seite, auf der die Empfehlungen eingeblendet werden.
    Wenn Sie auf Weiter klicken, wird Ihre Seite im VEC geöffnet. Sie können ein aktuelles Element durch Empfehlungen ersetzen oder Empfehlungen einfügen.
  5. Click an element on your page, then if recommendations are available where that element is located, click Replace w/ Recommendations , Insert Recommendations Before , or Insert Recommendations After .
    Besucher Ihrer Site sehen den empfohlenen Inhalt nur dann, wenn sie sich für die Empfehlung qualifizieren. Besuchern, die sich nicht für die Empfehlung qualifizieren, werden Standardinhalte angezeigt.
    • w/Recommendations ersetzen: Wenn Sie ein Element durch Empfehlungen ersetzen, wird der aktuelle Inhalt gelöscht und durch Ihre Empfehlungen ersetzt. Wenn Besucher Ihre Site besuchen und sich für die Empfehlung qualifizieren, sehen sie die empfohlenen Artikel im angegebenen Bereich anstelle des vorhandenen Inhalts.
    • Recommendations einfügen vor : Beim Einfügen von Empfehlungen vor dem ausgewählten Element wird der empfohlene Inhalt vor diesem Element platziert. Je nach Seitenaufbau wird die Empfehlung über oder links des ausgewählten Elements angezeigt.
    • Recommendations einfügen nach : Beim Einfügen von Empfehlungen nach dem ausgewählten Element wird der empfohlene Inhalt nach diesem Element platziert. Je nach Seitenaufbau wird die Empfehlung unterhalb oder rechts neben dem ausgewählten Element angezeigt.
    Mit der Option "Auswahl erweitern"können Sie die ausgewählte Position (übergeordneten Container) erweitern, um die gewünschten Seitenelemente leichter identifizieren und einschließen zu können.
  6. Wählen Sie einen Seitentyp aus.
    Zu den Seitentypen zählen:
    • Einkaufswagenseite
    • Kategorieseite
    • „Homepage“
    • Landingpage
    • Produktseite
    • Suchergebnisseite
    • Danksagungsseite
    • Sonstige
  7. Kriterien werden in Form von Karten dargestellt, die Informationen zu dem jeweiligen Kriterium anzeigen. By default, the Select Criteria screen displays criteria that are compatible with your industry vertical and the page type you selected in the previous step. Sie können diese Optionen ändern, wenn Sie andere Kriterien angezeigt haben möchten.
    Nicht jedes Kriterium wird auf jeder Seite korrekt ausgeführt. Die Seite oder Mbox muss die entity.id oder die entity.categoryId für die Empfehlungen zum aktuellen Element bzw. zur aktuellen Kategorie übergeben, um kompatibel zu sein. Allgemein ist es am besten, lediglich kompatible Kriterien anzuzeigen. Wenn Sie jedoch möchten, dass inkompatible Kriterien für die Aktivität verfügbar sind, heben Sie die Auswahl für die Option Kompatibel auf. Die Option Kompatibel wird je nach Recommendations-Einstellungen ( Recommendations  > Einstellungen  > Inkompatible Kriterien filtern ) möglicherweise nicht angezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Einstellungen .
    Wenn Sie mehrere Kriterien auswählen, wird der Traffic gleichmäßig zwischen den ausgewählten Kriterien ausgewählt. Wenn Sie zum Beispiel zwei Kriterien auswählen und Ihre Aktivität zur Anzeige von Standardinhalt für 20 % der Aktivitätsteilnehmer konzipiert ist, sehen 40 % der Aktivitätsteilnehmer die Empfehlungen, die durch jedes der Kriterien kontrolliert werden. Es gibt keine Option zur Änderung der Prozentsätze für die einzelnen Kriterien.
    • Um nach einem vorhandenen Kriterium zu suchen (zum Beispiel wenn viele Kriterienkarten angezeigt werden), geben Sie einen entsprechenden Suchtext in das Suchfeld ein, bis das gewünschte Kriterium angezeigt wird. Wählen Sie dieses dann aus und klicken Sie auf Weiter .
      Einige Kriterien werden durch Recommendations bereitgestellt. Sie und Ihr Team können auch eigene Kriterien erstellen.
    • To create a new criteria, click Create Criteria > Create Criteria , then fill in the information for the new criteria. Weitere Informationen zum Erstellen neuer Kriterien finden Sie unter Erstellen von Kriterien .
    • Sie können auch Kriterien in Sequenzen gruppieren. To create a new criteria sequence, click Create Criteria > Create Criteria Sequence . Weitere Informationen finden Sie unter Kriteriensequenz erstellen .
  8. Klicken Sie auf Weiter .
  9. Ein Entwurf ist eine Vorlage, die das Aussehen der Orte auf Ihrer Seite festlegt. Target umfasst mehrere vorkonfigurierte Entwürfe. Sie können auch Ihre eigenen, benutzerdefinierten Entwürfe erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines Entwurfs und Anpassen eines Entwurfs .
    Jeder Entwurf beinhaltet eine grafische Darstellung des jeweiligen Entwurfs und Symbole, die zeigen, wie viele Ihrer aktiven und inaktiven Aktivitäten derzeit diesen Entwurf verwenden.
    • Wenn Sie einen oder mehrere der vorhandenen Entwurf auswählen möchten, klicken Sie auf die Entwürfe und anschließend auf Weiter .
      Wenn Sie mehrere Kriterien ausgewählt haben, können Sie lediglich einen Entwurf auswählen.
    • Um einen benutzerdefinierten Entwurf zu erstellen, klicken Sie auf Entwurf erstellen und geben dann den Namen und den Code für den neuen Entwurf ein. Klicken Sie auf Weiter , wählen Sie anschließend ein Bild aus oder laden Sie ein Bild hoch und klicken Sie dann auf Fertig > Fertig . Weitere Informationen zum Erstellen eines neuen Entwurfs finden Sie unter Erstellen eines Entwurfs .
  10. Klicken Sie auf Weiter .
    Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren Empfehlungen Promotions hinzuzufügen. Weitere Informationen über das Hinzufügen von Vorwärts- und Rückwärts-Promotions finden Sie unter Hinzufügen von Promotions .
  11. Klicken Sie auf Speichern .
    Im Bildschirm „VEC“ wird das Empfehlungsdesign Ihrer Seite angezeigt.
  12. (Optional) Klicken Sie auf Vorschau , um zu sehen, wie die Aktivität für Besucher angezeigt wird.
    Im Vorschau-Modus können Sie mit Ihren Empfehlungen interagieren, so wie es ein Besucher tun würde.
    Haben Sie die Vorschau der Empfehlungen abgeschlossen, klicken Sie auf Erstellen .
  13. Überprüfen Sie Ihre Empfehlung im VEC und klicken Sie auf Weiter .
  14. Überprüfen Sie Ihre Recommendations-Aktivität im Flussdiagramm und nehmen Sie erforderliche Änderungen vor.
    Das Flussdiagramm führt Sie durch die Schritte zur Auswahl der Zielgruppe für die Aktivität, zum Einrichten der Erlebnisse und zum Festlegen der Erfolgsmetriken.
    Im Flussdiagramm haben Sie folgende Möglichkeiten:
    • Ändern der Zielgruppe, der Empfehlungen angezeigt werden
      Zusätzlich zur Auswahl einer vorhandenen Zielgruppe können Sie eine Zielgruppe für nur eine Aktivität erstellen oder mehrere Zielgruppen kombinieren , um Ad-hoc-Zielgruppen zu erstellen statt eine neue Zielgruppe zu erstellen.
      Standardmäßig werden Empfehlungen für alle Benutzer angezeigt. Sie können Empfehlungen jedoch auf eine spezifische Zielgruppe ausrichten.
      Bei einer Recommendations-Aktivität wird der Kontrollgruppe die Seite ohne Empfehlungen angezeigt.
    • Kriterien ansehen
    • Sammlung ändern (neben der Bezeichnung Kriterien)
    • Prozentsatz der Teilnehmer ändern, denen das Kontrollerlebnis angezeigt wird
    • Entwurfscode anzeigen
    • Entwurf ändern oder entfernen
  15. Klicken Sie auf Weiter , wenn Sie fertig sind.
  16. Geben Sie Ihre Aktivitätseinstellungen an.
    Geben Sie zum Beispiel einen Namen (erforderlich) und ein Ziel (optional) für die Aktivität ein. Weitere Informationen zu den Einstellungen finden Sie unter Recommendations Activities-Einstellungen .
    Wenn Sie einen Recommendation-Aktivitätsnamen angeben, der bereits für eine andere Aktivität in Recommendations Classic vorhanden ist, wird die neue Aktivität noch einmal mit einem neuen Namen synchronisiert. Der neue Name ist der ursprüngliche Name, der mit einem Zeitstempel versehen wird, um ihn eindeutig zu machen. Dieser neue Name wird sowohl in Target Standard/Premium als auch in Recommendations Classic angezeigt.
  17. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern & Schließen .
    Für Ihre Aktivität wird eine Übersicht angezeigt.
    Auf der Seite Übersicht können Sie:
    • die Aktivität aktivieren
    • die Aktivität bearbeiten
    • Aktivität für Ihren Experience Cloud-Feed freigeben
    • Qualitätssicherung der Aktivität
    • Ihre Erlebnis-URLs ansehen
    • Daten herunterladen
    • den Prozentsatz der Teilnehmer ändern, denen das Kontrollerlebnis angezeigt wird
    • Details zu Kriterien ein- oder ausblenden
    • Code für Ihre Entwürfe ansehen
  18. (Optional) Öffnen Sie die Seite Berichte, um den Bericht anzusehen, der die Leistung Ihrer Recommendations-Aktivität anzeigt.
  19. (Optional) Öffnen Sie die Seite Kollisionen, um eventuell auftretende Aktivitäten-Kollisionen anzuzeigen.
    Kollisionen von Aktivitäten treten auf, wenn mehrere Aktivitäten Inhalte auf derselben Seite bereitstellen sollen. Dies kann zur Darstellung unerwarteter Inhalte führen.

Schulungsvideo: Erstellen einer Recommendations-Aktivität (7:15)