Show Menu
THEMEN×

Dokumentationsänderungen

Auf dieser Seite sind wichtige Änderungen an der Adobe Target-Dokumentation aufgeführt.

Adobe Target/Standard/Premium 19.10.1 (22. Oktober 2019)

Datum
Thema
Änderungen
5. Dezember 2019
Das Thema wurde aktualisiert.
2. Dezember 2019
Neues Thema
26. November 2019
Text in "Verwalten des Flackerns beim asynchronen Laden von at.js"aktualisiert.
Es wurde ein Link zum Newsletter vom November 2019 hinzugefügt.
Text und Bilder unter "Rollen und Berechtigungen festlegen"wurden aktualisiert.
15. November 2019
"Pitfall 7: Änderung der Traffic-Zuordnung während des Testzeitraums."
11. November 2019
Es wurden Informationen über Version 1.0.1 hinzugefügt.
Das ganze Thema wurde aktualisiert.
Es wurden Informationen hinzugefügt, die erklären, dass Geoinformationen Target nicht gespeichert werden, wie z. B. Postleitzahlen.
8. November 2019
Es wurden Links zu weiteren Problemen in der Vergangenheit hinzugefügt.
CCPA-Abschnitt mit neuer Notiz aktualisiert.
Es wurden neue FAQ hinzugefügt, die Kunden darüber informieren, dass Target Kunden nicht die Möglichkeit bietet, Daten direkt von Target an Dritte weiterzugeben oder zu verkaufen. Daher gibt es keine Möglichkeit, den Verkauf für Target abzuwählen.
7. November 2019
Codebeispiel für den Parameter adobeQA hinzugefügt.
5. November 2019
Der Text im Abschnitt "Fehlerbehebung"wurde aktualisiert.
4. November 2019
Text unter den folgenden häufig gestellten Fragen aktualisiert: "Warum sehe ich Warnmeldungen wie "Aktionen mit fehlenden Selektoren"?"
31. Oktober 2019
Neues Thema
Neues Thema
Neuer Abschnitt hinzugefügt: "Welches at.js 1. x -Parameter zum Erstellen von Zielgruppen werden in at.js 2 nicht unterstützt. x ?"
Es wurde ein neues bekanntes Problem mit zusätzlichen Leerzeichen hinzugefügt, die zu Vorlagenregeln hinzugefügt werden.
Es wurden Informationen zur Version Target Premium 19.10.2 und zur Target Java SDK-Version hinzugefügt.
30. Oktober 2019
Es wurden Informationen zur kommenden Target Premium-Version 19.10.2 (31. Oktober 2019) hinzugefügt.
29. Oktober 2019
Es wurde ein Hinweis hinzugefügt.
Neues Thema
25. Oktober 2019
Es wurde ein neuer Artikel unter "Überlegungen"hinzugefügt, der erklärt, dass Targeting nicht anhand interner Mbox-Parameter bewertet wird.
Das Thema wurde vollständig aktualisiert und veraltete Beispiele wurden entfernt.
Es wurde ein Hinweis-Link zur Target-Bereitstellungs-API-Dokumentation hinzugefügt, der Ihnen hilft, die verfügbaren Typen für Anforderungen/Antworten (Array, Zeichenfolge usw.) zu verstehen.
Es wurde ein Hinweis-Link zur Target-Bereitstellungs-API-Dokumentation hinzugefügt, der Ihnen hilft, die verfügbaren Typen für Anforderungen/Antworten (Array, Zeichenfolge usw.) zu verstehen.
Der Abschnitt "Fehlerbehebung"wurde hinzugefügt.
24. Oktober 2019
Text in den folgenden häufig gestellten Fragen aktualisiert: "Warum kann Target manchmal keine Empfehlungen anzeigen?"
Es wurde ein Hinweis zu einem bekannten Problem hinzugefügt, das ältere Versionen von at.js betrifft (früher als Version 2.2.0).
Es wurde ein Hinweis zum Standardverhalten von Erfolgsmetriken für Aktivitäten mit A4T hinzugefügt.
22. Oktober 2019
Zeile für benutzerbasierte Empfehlungen hinzugefügt.
Neuer Abschnitt hinzugefügt: "Verwenden eines benutzerdefinierten Empfehlungsschlüssels."
Neue FAQs hinzugefügt: "Wird beim Erstellen komplexer URL-Zeichenfolgen die gesamte URL ausgewertet Target ?"
Diese Version enthält Verbesserungen und Fehlerbehebungen. In den Versionshinweisen können Sie die Informationen dazu lesen und den Links zur Dokumentation folgen. Diese Version umfasst auch einige Aktualisierungen zur Dokumentation in der Hilfe.

Adobe Target/Standard/Premium 19.9.1 (30. September 2019)

Datum
Thema
Änderungen
17. Oktober 2019
Thema aktualisiert, um zu erläutern, wie Activity QA mit Drittanbieter-Cookies funktioniert.
Die Versionshinweise wurden aktualisiert und enthalten nun Informationen zu Änderungen an der einheitlichen Shell.
10. Oktober 2019
Neuer Abschnitt hinzugefügt: "serverState".
Es wurden Informationen zu den Versionen at.js 2.2 und at.js 1.8 hinzugefügt.
Es wurden Informationen zu den Versionen at.js 2.2 und at.js 1.8 hinzugefügt.
Neuer Abschnitt hinzugefügt: "Ich habe eine Aktivität mit der Target-Benutzeroberfläche erstellt und kann sie nicht über die API aktualisieren."
9. Oktober 2019
Das Thema wurde aktualisiert.
Neues Thema
Neues Thema
Es wurden Informationen zu den Versionen V1/Delivery API und Node.js SDK hinzugefügt.
8. Oktober 2019
Neues Thema mit Links zum ersten Stapel von Newslettern, mit weiteren Informationen.
3. Oktober 2019
Es wurde Folgendes hinzugefügt:
  • Bekanntes Problem und Problemumgehung beim Erstellen eines Erlebnisses ohne Änderungen mit at.js 2. x -Bibliothek.
  • Sammlungen, Ausschlüsse, Kriterien und Designs, die über API erstellt wurden, sind in der Benutzeroberfläche von Target nicht sichtbar und können nur über API bearbeitet werden.
  • Recommendations-Aktivitäten, die über API erstellt wurden, können in der Benutzeroberfläche angezeigt werden, können aber nur über API bearbeitet werden.
Hinweis zum Abschnitt "mboxDebug"hinzugefügt.
2. Oktober 2029
Es wurden Informationen zu kommenden Versionen hinzugefügt.
1. Oktober 2019
Der Text im Abschnitt "Kundenattribute"wurde aktualisiert.
Codebeispiel im Abschnitt "Aufruf von getOffers() für alle Ansichten"aktualisiert.
30. September 2019
Diese Version enthält Verbesserungen und Fehlerbehebungen. In den Versionshinweisen können Sie die Informationen dazu lesen und den Links zur Dokumentation folgen. Diese Version umfasst auch einige Aktualisierungen zur Dokumentation in der Hilfe.

Adobe Target Standard/Premium 19.7.1 (23. Juli 2019)

Datum
Thema
Änderungen
27. September 2019
Der Text zum Stichprobengrößenrechner von Target wurde aktualisiert.
Der Text zum Stichprobengrößenrechner von Target wurde aktualisiert.
24. September 2019
Das Datum der Target/Standard-Version 19.2.1 wurde auf den 30. September 2019 geändert.
Ein Schulungsvideo wurde hinzugefügt.
10. September 2019
Es wurden Informationen zur Version Target Standard/Premium 19.9.1 hinzugefügt.
9. September 2019
Abschnitt "Überlegungen"hinzugefügt.
Der Text für das gesamte Thema wurde aktualisiert.
Neues Thema
6. September 2019
Es wurden Informationen zur Version Target Standard/Premium 19.9.1 (10. September 2019) hinzugefügt.
Neues Thema
4. September 2019
Das Thema wurde aktualisiert.
23. August 2019
Aktualisiertes Code-Snippet in AndroidManifest.xml .
22. August 2019
Informationen zur Verwendung unzulässiger Zeichen in App-IDs wurden entfernt. Es gibt keine Einschränkungen mehr.
Neuer Abschnitt wurde hinzugefügt: „Zu beachten“
Folgender Satz wurde aktualisiert: Benutzerspezifische Kriterienupdates sind standardmäßig kumulativ. Neue Schlüssel-Wert-Paare, die in der CSV-Uploaddatei angegeben werden, überschreiben bestehende Schlüssel-Wert-Paare. Vorhandene Schlüssel-Wert-Paare, für die keine Schlüssel im CSV-Upload spezifiziert ist, können trotzdem bereitgestellt werden und laufen 31 Tagen nach dem letzten Hochladen als Teil der CSV-Datei ab.
20. August 2019
Die Veröffentlichung der Target/Premium 19.8.1-Version (20. August 2019) wurde verschoben. Inhalte aus dieser Version werden in Version 19.9.1 (24. September 2019) bereitgestellt.
Folgende FAQ wurden hinzugefügt: „Der Preis meines empfohlenen Artikels zeigt nicht beide Ziffern rechts vom Dezimalzeichen an. Wie kann ich sie anzeigen?“
16. August 2019
Neuer Abschnitt wurde hinzugefügt: „Zu beachten“
Ein Schulungsvideo wurde hinzugefügt.
Eine Schulungsvideos wurden hinzugefügt.
Ein Schulungsvideo wurde hinzugefügt.
Ein Schulungsvideo wurde hinzugefügt.
Ein Schulungsvideo wurde hinzugefügt.
Ein Schulungsvideo wurde hinzugefügt.
Ein Schulungsvideo wurde hinzugefügt.
Ein Schulungsvideo wurde hinzugefügt.
14. August 2019
Text wurde aktualisiert und ein Schulungsvideo-Link wurde hinzugefügt.
Informationen zum consumerID -Schlüssel wurden erläutert.
Die Informationen im Abschnitt „Layout > Verschieben“ wurden aktualisiert.
12. August 2019
Informationen zu Abhängigkeiten und Artefakten wurden aktualisiert.
Das Codebeispiel für die AndroidManifest.XML -Datei wurde aktualisiert.
Die Liste der Verbesserungen und Fehlerbehebungen im Abschnitt „Target Mobile VEC SDK iOS 2.1.0 & Android 1.1.1“ wurde aktualisiert.
Neuer Abschnitt wurde hinzugefügt: „Verwendung älterer Aktivitäten, die in Recommendations Classic erstellt wurden“.
9. August 2019
Neuer Abschnitt hinzugefügt: „Darstellung von Angeboten mit HTML-Inhalten durch at.js“.
Neuer Abschnitt wurde hinzugefügt: „Zu beachten“
7. August 2019
Ein Hinweis wurde hinzugefügt, dass die Vorabruffunktion in den SDKs nicht für die Aktivitätstypen „Automatisches Targeting“, „Automatisierte Zuordnung“ und „Automatisierte Personalisierung“ unterstützt wird.
Ein Hinweis wurde aktualisiert, sodass jetzt angegeben wird, wie lange der Klassifizierungsprozess dauert.
Ein Hinweis wurde aktualisiert, sodass jetzt angegeben wird, wie lange der Klassifizierungsprozess dauert.
Das Thema wurde aktualisiert und enthält jetzt auch Informationen zum California Consumer Privacy Act (CCPA).
6. August 2019
Versionshinweise für Target Mobile VEC SDK iOS 2.1.0 und Android 1.1.0 wurden hinzugefügt.
Informationen zur Verwendung der Metriken Aktivitätsimpressionen und Aktivitätskonversionen in Analysis Workspace wurden aktualisiert.
1. August 2019
Eine wichtige Mitteilung zur API-Unterstützung für Enterprise-Berechtigungen wurde hinzugefügt.
Neues Thema
31. Juli 2019
Neues Thema
Ein Hinweis zu kürzlich angezeigten Artikeln wurde hinzugefügt.
Informationen zu einem bekannten Problem mit Vorschaulinks für Aktivitäts-QAs wurden hinzugefügt.
29. Juli 2019
Neue FAQ wurde hinzugefügt: „Warum enthalten meine Erlebnis-Targeting (XT)-Berichte Metriken für Kontrollerlebnisse?“
24. Juli 2019
Neues Thema
Neuer Abschnitt wurde hinzugefügt: „Status des Recommendations-Angebots anzeigen“.
Die Zeile „Elemente werden importiert“ wurde aktualisiert und die Zeile „Feed erfolgreich importiert um Zeit “ unter Feed-Status wurde hinzugefügt.
Der Text zur Aktualisierung des Katalogs wurde aktualisiert.
Informationen zum Bedienfeld „Änderungen“ wurden hinzugefügt, in dem die von Ihnen für Klick-Tracking eingerichteten Elemente angezeigt werden.
Neuer Abschnitt wurde hinzugefügt: „Bots“
Best Practices wurden hinzugefügt, um eine langsame Regex-Ausführung zu vermeiden.
Der Fehlerbehebungsabschnitt wurde mit einem Hinweis aktualisiert, dass die Zeicheneinschränkungen nicht mehr für App-Namen gelten. Die Einschränkungen gelten nur für IDs.
Zu den Schritten wurden unterstützte FTP-Servereinstellungen hinzugefügt.
Informationen zur at.js-Version 2.1.1 wurden hinzugefügt.
Diese Version enthält Verbesserungen und Fehlerbehebungen. In den Versionshinweisen können Sie die Informationen dazu lesen und den Links zur Dokumentation folgen. Diese Version umfasst auch einige Aktualisierungen zur Dokumentation in der Hilfe.

Adobe Target Standard/Premium 19.6.1 (26. Juni 2019)

Datum
Thema
Änderungen
10. Juli 2019
Für die folgenden Elemente wurden Beschränkungsinformationen hinzugefügt:
  • Anzahl der Erlebnisse pro Aktivität
  • Anzahl der Erfolgsmetriken pro Aktivität
  • Anzahl der Berichtszielgruppen/Segmente pro Aktivität
  • Anzahl der Zielgruppen pro Mbox, Metrik und Erlebnis
  • Anzahl eindeutiger Werte pro Targeting-Regel
  • Anzahl eindeutiger Zielgruppen pro Targeting-Regel
  • Anzahl eindeutiger Targeting-Regeln pro Aktivität
  • Anzahl der aktiven Profilskripte
  • Anzahl der Profilskripte
  • Anzahl der Gesamtschleifen pro Profilskript
  • Anzahl der aktiven Aktivitäten
  • Anzahl der aktiven (und nicht beendeten) Aktivitäten
  • Anzahl der Properties
  • Anzahl der Angebote
Es wurden Informationen zur kommenden Target-Version 19.7.1 hinzugefügt (23. Juli 2019).
Diese Informationen können sich ändern.
8. Juli 2019
Es wurden Informationen hinzugefügt, in denen erklärt wird, warum CNAME verwendet werden sollte.
28. Juni 2019
Es wurden Informationen zu einem bekannten Problem hinzugefügt, bei dem einer begrenzten Anzahl von Kunden mit Redirects mit A4T ein höherer Prozentsatz an aufgetrennten Treffern angezeigt wird.
26. Juni 2019
Es wurden Informationen über die Hintergrund-Option unter Stile hinzugefügt.
Es wurden Informationen über die Aktion Klonen hinzugefügt.
Es wurden Informationen zum Bedienfeld Ausgewählte Elemente hinzugefügt.
Neuer Abschnitt: Einstellungen für die Seitenbereitstellung für den SPA-VEC
Neues Thema
Neues Thema
Neue Tabellen wurden hinzugefügt, um einzelne Attribute zu erklären und Beispiele anzugeben.
Neuer FAQ-Abschnitt wurde hinzugefügt: Kann ich ein bestimmtes Erlebnis als Kontrollerlebnis angeben?
Dieser FAQ-Abschnitt wurde überarbeitet: Mithilfe welcher Best Practices kann ich eine Aktivität vom Typ „Automatisierte Personalisierung“ einrichten?
Es wurden Informationen und häufig gestellte Fragen hinzugefügt, in denen erläutert wird, wie ein spezifisches Erlebnis als Kontrolle spezifiziert wird.
Der Abschnitt „Bestimmen der Traffic-Zuordnung“ wurde aktualisiert.
Es wurde ein Schritt mit Informationen hinzugefügt, in dem ein bestimmtes Erlebnis als Standarderlebnis ausgewählt werden kann.
Es wurden Informationen zur Verwaltung mehrerer App-Versionen hinzugefügt.
Es wurden Informationen zu Berichten hinzugefügt, die in manchen Situationen bei Aktivitäten mit automatischem Targeting nicht gerendert werden können.
Diese Version enthält Verbesserungen und Fehlerbehebungen. In den Versionshinweisen können Sie die Informationen dazu lesen und den Links zur Dokumentation folgen. Diese Version umfasst auch einige Aktualisierungen zur Dokumentation in der Hilfe.

Adobe Target Standard/Premium 19.5.1 (21. Mai 2019)

Datum
Thema
Änderungen
19. Juni 2019
Es wurden Informationen hinzugefügt, in denen erläutert wird, dass Werbeaktionen in Bezug auf Produkte dedupliziert werden, die von den Kriterien für Ihre Aktivität empfohlen werden.
13. Juni 2019
Ein neuer FAQ-Abschnitt wurde hinzugefügt: Warum erhalten in einem bestimmten automatisierten Segment manche Angebote/Erlebnisse mit einer geringeren Konversionsrate mehr Traffic als andere Angebote/Erlebnisse?
Ein wichtiger Hinweis zur Verwendung von Target in China wurde hinzugefügt.
Microsoft Internet Explorer 11 (IE 11) wurde aus dem Abschnitt zur Benutzeroberfläche von Target Standard/Premium entfernt. Target unterstützt nicht mehr IE 11 und ist nicht mehr damit kompatibel. Diese Änderung betrifft nur die Target-Benutzeroberfläche. Die Inhaltsbereitstellung ist nicht betroffen. Ähnliche Mitteilungen waren schon zu Adobe Analytics, Adobe Experience Platform und Adobe Audience Manager veröffentlicht worden. Wir empfehlen Benutzern, zu einem unterstützten Browser zu wechseln.
11. Juni 2019
Es wurde ein Hinweis entfernt, der erklärte, dass es nicht nötig ist, einen Tracking-Server anzugeben, wenn Sie A4T verwenden.
Es wurde erklärt, dass gelöschte Aktivitäten nicht wiederhergestellt werden können. Als Best Practice können Sie eine Aktivität archivieren und bei Bedarf wieder aus dem Archiv holen.
Die Einschränkung wurde entfernt, in der erklärt wurde, dass der Experience Cloud-Debugger in at.js 2.x nicht vollständig unterstützt wird.
7. Juni 2019
Ein neuer Abschnitt wurde hinzugefügt: Szenario: Erstellen Sie ein standardmäßiges Recommendations-Design von 4 x 2 mit Null-Prüfungen.
Der Link zur neuen Tutorials-Site von Adobe Target wurde aktualisiert.
Text und Codefragmente wurden aktualisiert.
6. Juni 2019
Die Beschreibung des options > page -Parameters wurde aktualisiert.
Der gesamte Artikel wurde aktualisiert.
Es wurden vorläufige Versionshinweise für die Target-Version 19.6.1 hinzugefügt.
5. Juni 2019
Es wurde ein neuer Abschnitt zur Fehlerbehebung hinzugefügt.
Es wurden Informationen zur Implementierung von at.js mithilfe von Adobe Launch (die bevorzugte Methode zur Implementierung) aktualisiert.
Kleinere Textänderungen.
3. Juni 2019
Es wurden Informationen zur kommenden Version von at.js 2.1.0 hinzugefügt.
Es wurden Informationen zur kommenden Version von at.js 2.1.0 hinzugefügt.
Ein neuer Abschnitt wurde hinzugefügt: Clientseitige Analytics-Protokollierung
Schritt 7 wurde überarbeitet.
Der Tabelle wurden für die folgenden Feldnamen Zeilen hinzugefügt:
  • Request > experienceCloud
  • Request > experienceCloud > analytics
  • Request > experienceCloud > analytics > logging
Zur Tabelle für adobe.target.sendNotifications(options) wurde eine Zeile hinzugefügt.
Neues Thema
Es wurden Informationen über die Unterstützung von Adobe Opt-in in at.js 2.1.0 hinzugefügt.
Die Informationen über die Unterstützung von Opt-in at.js 2.1.0 wurden aktualisiert.
31. Mai 2019
Es wurde ein Hinweis zum Targeting von Geräten mit iOS 12.2 hinzugefügt.
Das Codebeispiel wurde aktualisiert.
30. Mai 2019
Die Dokumentation ist jetzt in vereinfachtem Chinesisch verfügbar.
Neue Einschränkungen wurden im Abschnitt „Bestelldetails als CSV exportieren“ hinzugefügt: In der Reporting-Benutzeroberfläche von Target angewendete Zielgruppen werden nicht in den Download-Bericht übertragen.
Screenshots wurden aktualisiert.
29. Mai 2019
Der Text wurde aktualisiert, um den Unterschied zwischen user.categoryId und entity.categoryId zu verdeutlichen.
Ein Abschnitt zu diesem Thema wurde neu positioniert: Die Vorteile von at.js.
Ein Abschnitt zu diesem Thema wurde neu positioniert: Wie wirken sich at.js und mbox.js auf Seitenladezeiten aus?
Die Syntax in der Zeile „Vergangenes Verhalten“ wurde korrigiert.
28. Mai 2019
Ein neuer Abschnitt wurde hinzugefügt: „Ändern der Sprache für die Target-Produktdokumentation“.
Die Informationen zu P-Werten wurden aktualisiert.
Ein Fehlerbehebungsabschnitt wurde hinzugefügt, der erklärt, wie Target mehrere Ebenen von iFrames handhabt.
Ein neuer FAQ-Abschnitt wurde hinzugefügt: Wie lange dauert das Aufrufen von Recommendations?
Die Informationen unter dem Abschnitt „Vorteile der Implementierung von at.js mit der Target-Launch-Erweiterung“ wurden aktualisiert.
Ein neuer Fehlerbehebungsabschnitt wurde hinzugefügt, in dem erklärt wird, dass at.js keine Mboxes auslöst, wenn ein ungültiger Dokumenttyp verwendet wird.
24. Mai 2019
Es wurden Informationen über die at.js-Version 2.1.0 hinzugefügt.
23. Mai 2019
Informationen und ein Link wurden hinzugefügt, in denen beschrieben wird, wie mithilfe von Targeting-Regeln eingeschränkt werden kann, welche Zielgruppen bestimmte Angebote in AP-Aktivitäten sehen können.
Der Text in der Einführung wurde aktualisiert.
Der Text in der Einführung wurde aktualisiert.
Der Text in der Einführung wurde aktualisiert.
Der Text in der Einführung wurde aktualisiert.
Der Text in der Einführung wurde aktualisiert.
Der Text in der Einführung wurde aktualisiert.
Der Text in der Einführung wurde aktualisiert.
Der Text in der Einführung wurde aktualisiert.
Mehrere Einträge wurden hinzugefügt und aktualisiert.
22. Mai 2019
Ein Schulungsvideo wurde hinzugefügt.
Links zu neuen Tutorials wurden hinzugefügt:
  • Implementieren von Experience Cloud in mobile Objective-C-Anwendungen unter iOS
  • Implementieren von Experience Cloud in mobile Swift-Anwendungen unter iOS
Ein Link zum neuen Tutorial wurde hinzugefügt:
  • Implementieren der Experience Cloud in Android-Apps
Ein Link wurde zum Adobe Target Welcome Kit hinzugefügt.
21. Mai 2019
  • Die Informationen zur Option „Verschieben“ wurden aktualisiert.
  • Ein Hinweis wurde hinzugefügt, dass Sie zahlreiche Aktionen ausführen können, bevor die Seite im VEC geladen wird, oder selbst dann, wenn die Seite gar nicht geladen werden kann.
Text und Bilder wurden aktualisiert und ein Schulungsvideo wurde hinzugefügt.
Text und Bilder wurden aktualisiert.
Die Zeichenbeschränkung für die Kundenattribut-Alias-ID wurde hinzugefügt.
Diese Version enthält Verbesserungen und Fehlerbehebungen. In den Versionshinweisen können Sie die Informationen dazu lesen und den Links zur Dokumentation folgen. Diese Version umfasst auch einige Aktualisierungen zur Dokumentation in der Hilfe.

Adobe Target Standard/Premium 19.4.2 (30. April 2019)

Hinweis : Die Target Standard/Premium 19.4.1-Version war eine grundlegende Version, um die Adobe Experience Cloud-Benutzeroberfläche zu aktualisieren und so Marken- und Produktänderungen widerzuspiegeln.
Datum
Thema
Änderungen
15. Mai 2019
Es wurde ein Hinweis hinzugefügt, dass Sie die at-view-start -Ereignisse und at-view-end -Ereignisse auslösen müssen.
14. Mai 2019
Neue Themen
Text aktualisiert.
13. Mai 2019
Es wurde ein Element zur Überlegungen zur Verwendung von QA-Modus in einer mehrseitigen Aktivität hinzugefügt.
Die Schritte wurden aktualisiert, um sie an die Benutzeroberfläche anzupassen.
Neue FAQ hinzugefügt: „Welchen HTML-Doctype benötigt at.js?“
10. Mai 2019
Text und Abbildung aktualisiert.
Text aktualisiert.
9. Mai 2019
Neuer Abschnitt hinzugefügt: „Berichte im Analysis Workspace“
Neue FAQ hinzugefügt: „Kann ich meine Target-Aktivitätsdaten im Adobe Analysis Workspace anzeigen?“
Neue FAQ hinzugefügt: „Werden Click-Track-Konversionen aufgezeichnet, wenn eine Umleitungsseite und die Aktivitäts-URL zu unterschiedlichen Eigenschaften gehören?“
8. Mai 2019
Inhalt und Links wurden aktualisiert.
Der Text in der Notiz unter der entity.id -Variablen wurde aktualisiert.
1. Mai 2019
Die Groß-/Kleinschreibung wurde in den folgenden Variablennamen korrigiert:
Geändert von pageURL zu pageUrl .
Geändert von thumbnailURL zu thumbnailUrl .
30. April 2019
  • Neuer Abschnitt hinzugefügt: „Stile“
  • Es wurde eine Tabelle mit HTML5-Tags hinzugefügt, die verschachtelt werden können.
Es wurden Informationen über die DOM-Pfad-Funktion zum Abschnitt „Erwägungen“ hinzugefügt.
Die Tabelle „Feed-Status“ wurde aktualisiert.
Es wurden Informationen zum Löschen von Ordnern und Bildern aus der Asset-Bibliothek hinzugefügt.
Diese Version enthält Verbesserungen und Fehlerbehebungen. In den Versionshinweisen können Sie die Informationen dazu lesen und den Links zur Dokumentation folgen. Diese Version umfasst auch einige Aktualisierungen zur Dokumentation in der Hilfe.

Adobe Target Standard/Premium 19.3.1 (29. März 2019)

Datum
Thema
Änderungen
29. April 2019
Folgende FAQ wurden hinzugefügt: „Warum erhalte ich eine Fehlermeldung, dass keine Eigenschaft mit dieser Aktivität verbunden ist, auch wenn eine Eigenschaft zugewiesen ist?“
24. April 2019
Es wurde ein Hinweis zu „Aktivitätstypen“ hinzugefügt.
Das Codebeispiel wurde neu formatiert.
Kleinere Tippfehler korrigiert.
23. April 2019
Aktualisierte Versionshinweise und Änderungsdatum bis zum 30. April (am 29. April).
22. April 2019
Neuer Abschnitt hinzugefügt: „Ändern der Standardsprache für die Target-Benutzeroberfläche“.
19. April 2019
Neue FAQ hinzugefügt: „Gibt es eine Logik zur Reihenfolge, in der Attribute in einer Segmentkarte angezeigt werden?“
Aktualisierung eines wichtigen Hinweises, der beschreibt, wann hochgeladene Entitäten ablaufen.
16. April 2019
Neue FAQ hinzugefügt: „Kann ich den Prozentsatz der Traffic-Zuordnung in einer Aktivität ändern, die nach der Aktivierung der Aktivität A4T verwendet?“
15. April 2019
Neue FAQ hinzugefügt: „Wie kann ich eine mehrseitige A4T-Aktivität einrichten?“
Das Thema wurde aktualisiert.
Bekannte Probleme für Ausschlussgruppen wurden in die Tabelle der gelösten Probleme verschoben.
11. April 2019
Codebeispiele wurden aktualisiert.
Screenshots wurden hinzugefügt.
Folgende FAQ wurde hinzugefügt: „Sollte ich ein leistungsschwaches Erlebnis aus einer automatisierten Zuordnung entfernen, um einen Gewinner zu bestimmen?“
10. April 2019
Kleinere Textaktualisierungen im Abschnitt „Implementierungsanforderungen“ (Anforderungen wurden neu sortiert).
Der Text für den Parameter „options > page“ wurde aktualisiert.
8. April 2019
Informationen zu A4T und Umleitungen unter Was trägt zu partiellen Daten bei? wurden aktualisiert.
Die Mininum-Anforderungen für die Verwendung von A4T mit Umleitungen (at.js Version 1.6.2) wurden aktualisiert.
  • Die Mininum-Anforderungen für die Verwendung von A4T mit Umleitungen (at.js Version 1.6.2) wurden aktualisiert.
  • Es wurden Informationen hinzugefügt, die beschreiben, wie Datenmetriken gezählt werden, wenn ein Target-Treffer auftritt, jedoch keine Analytics-Treffer auftreten.
Es wurden Informationen zu den Beschränkungen für den excludedIDs -mbox-Parameter hinzugefügt.
Neuer Abschnitt hinzugefügt: Antwort-Token.
5. April 2019
Link zur Webinar-Aufzeichnung „Einführung in Recommendations“ hinzugefügt.
Der JavaScript-Code für das Aktivitäts-QA-Lesezeichen wurde aktualisiert.
Die vorläufigen Versionshinweise für die Target-Versionen 19.4.1 und Target 19.4.2 wurden aktualisiert, beide für April 2019.
4. April 2019
Es wurden vorläufige Versionshinweise für die Target 19.4.1- und Target 19.4.2-Versionen hinzugefügt, die beide für April 2019 geplant sind.
30. März 2019
Es wurden Informationen zu den Beschränkungen für den excludedID -mbox-Parameter hinzugefügt.
29. März 2019
Es wurde das folgende bekannte Problem hinzugefügt: „Für Einzelseitenanwendungen (SPA) ist es nicht möglich, das Laden von Aktionen im Bereich Änderungen zu bearbeiten.“
Das folgende bekannte Problem wurde in den Abschnitt Gelöste Probleme verschoben: „v 1 Version der Angebots-APIs auf Adobe I/O behandelt alle Angebote, die über Target erstellt wurden, im Standardarbeitsbereich.“
28. März 2019
Die folgenden neuen Abschnitte wurden hinzugefügt:
Es wurde ein aktuelles bekanntes Problem hinzugefügt, das auftritt, wenn Sie das Laden einer Seite innerhalb des VEC abbrechen.
Diese Version enthält Verbesserungen und Fehlerbehebungen. In den Versionshinweisen können Sie die Informationen dazu lesen und den Links zur Dokumentation folgen. Diese Version umfasst auch einige Aktualisierungen zur Dokumentation in der Hilfe.

Adobe Target Standard/Premium 19.2.1 (19. Februar 2019)

Datum
Thema
Änderungen
20. März 2019
Die folgende FAQ wurde aktualisiert: Kann ich die Target-Bibliothek asynchron laden?
Unten auf der Seite wurde ein Hinweis hinzugefügt.
Es wurden Informationen zu den Beschränkungen für „benutzerdefinierter Entitätsattribute“ hinzugefügt.
Text aktualisiert.
Es wurde ein neuer Abschnitt hinzugefügt, der erklärt, wie profilbasierte Gruppierungen für Popularitätsalgorithmen erstellt werden: „Verwenden eines benutzerdefinierten Empfehlungsschlüssels“.
19. März 2019
Es wurden Informationen zu den at.js-Versionen 2.0.1 und 1.7.1 hinzugefügt.
Folgende FAQ wurde hinzugefügt: „Unterstützt A4T virtuelle Report Suites?“
18. März 2019
Es wurden Informationen zu den at.js-Versionen 2.0.1 und 1.7.1 hinzugefügt.
Hinzugefügt: Folgende Zeichen können nicht in mbox3rdPartyID gesendet werden: Plus-Zeichen (+) und Schrägstrich (/).
15. März 2019
Wichtiger Hinweis: Änderungen an at.js oder mbox.js werden von der Adobe-Kundenbetreuung nicht unterstützt.
14. März 2019
Das Datum der Target Standard/Premium 19.3.1-Veröffentlichung wurde auf 29. März 2019 geändert.
13. März 2019
Der Text in der Zeile Konversionsmetrik wurde aktualisiert.
Neuer Abschnitt hinzugefügt: „JavaScript-Referenz für Skript-Profilparameter“.
Neu strukturierte Seite und neue Seiten für jede at.js-Funktion erstellt, um leichter auf Informationen zugreifen zu können.
Es wurde ein einleitender Absatz zur Erläuterung einer Client-seitigen Implementierung hinzugefügt.
Folgende FAQ wurde hinzugefügt: „Kann ich eine Entität dynamisch ausschließen?“
12. März 2019
Der Debugger ist jetzt eine unterstützte Integration mit at.js 2.x.
11. März 2019
Der Text wurde dahingehend aktualisiert, dass TLS am 1. April 2019 geändert wird.
Folgender Abschnitt wurde hinzugefügt: „Daten aus mehfachen Mboxes über getOffers() und applyOffers() abrufen und rendern“.
6. März 2019
Zeile „at_property“ zur Tabelle „at.js 1.x Parameter auf at.js 2.x Nutzlastzuordnung“ hinzugefügt.
Neuer Abschnitt hinzugefügt: „Verwenden von TriggerView, um sicherzustellen, dass A4T ordnungsgemäß mit at.js 2.x und SPAs funktioniert.“
4. März 2019
Neues Thema
Es wurden Informationen zu Recommendations als Angebot hinzugefügt.
28. Februar 2019
Text und Bilder aktualisiert.
„Empfehlungen als Angebot“ unter „Target Premium“ hinzugefügt.
Die Tabelle „Aktivitätstypen“ wurde aktualisiert.
26. Februar 2019
Es wurde ein bekanntes Problem zur Unterstützung von Unternehmens-Berechtigungen in Target-APIs hinzugefügt.
25. Februar 2019
Die folgenden Informationen wurden aktualisiert:
Am 20. Februar 2019 wurde die Adobe Target-Infrastruktur in den Regionen EMEA, Japan und APAC aktualisiert, um keine Daten mehr von Endbenutzern mit älteren Geräten oder Webbrowsern zu erfassen, die TLS 1.1 oder höher nicht unterstützen. Diese Aktualisierung ist für Nordamerika am 4. März 2019 geplant. Die Migration zu TLS 1.2 bietet eine verbesserte Sicherheit. Für einen reibungslosen Übergang sollten Sie die Details zu diesem Thema genau durchlesen und die Änderungen entsprechend planen.
Neuer Abschnitt: „at.js 1.x Parameter auf at.js 2.x Nutzlastzuordnung“.
Die Spalte „Hostnamen“ wurde zu den IP-Adressen der Whitelist hinzugefügt.
22. Februar 2019
Der Abschnitt „Arbeitsbereichs-ID erhalten“ wurde hinzugefügt.
20. Februar 2019
Der Abschnitt „Kategorieaffinitätsalgorithmus“ wurde aktualisiert.
19. Februar 2019
Neues Thema und Schulungsvideos.
Neues Thema und Schulungsvideos.
Es wurden Informationen zu den at.js-Versionen 1.7.0 und 2.0.0 hinzugefügt.
Neues Thema und Schulungsvideo.
Aktualisierung des Themas, um Änderungen durch die Einführung von at.js 2.x widerzuspiegeln.
Für at.js 2.x sind drei neue Funktionen verfügbar.
  • adobe.target.getOffers(options)
  • adobe.target.applyOffers(options)
  • adobe.target.triggerView (viewName, options)
Das Thema wurde aktualisiert, um Änderungen mit der Einführung von at.js 2.x widerzuspiegeln. Außerdem Schulungsvideo hinzugefügt.
Das Thema wurde aktualisiert, um Änderungen mit der Einführung von at.js 2.x widerzuspiegeln.
Das Thema wurde aktualisiert, um Änderungen mit der Einführung von at.js 2.x widerzuspiegeln.
Es wurde ein Hinweis hinzugefügt, der erklärt, dass die Adobe Experience Cloud-Debugger-Netzwerkanforderung und die Mbox-Trace-Funktionen für at.js 2.x noch nicht unterstützt werden.
Neues Thema
Neues Thema
  • Es wurden Informationen zur Verwendung der Aktion „Einfügen vor“, „Einfügen nach“ oder „Ersetzen mit“ hinzugefügt, um einem Erlebnis Recommendations in einer A/B-Test- oder Erlebnis-Targeting-Aktivität hinzuzufügen.
  • Es wurden Informationen zur Verwendung der Aktion „Enfügen vor“ oder „Einfügen nach“ hinzugefügt, um AEM-Erlebnisfragmente zu einem Erlebnis hinzuzufügen.
Neues Thema
Kleinere Bearbeitungen und Informationen über die Opt-in-Funktionalität und at.js 1.7.0 und at.js 2.
Bekannte Probleme zu Target-APIs wurden hinzugefügt.
Es wurde ein Hinweis hinzugefügt, dass die Werte für Entitätsattribute nach 61 Tagen ablaufen.
Diese Version enthält Verbesserungen und Fehlerbehebungen. In den Versionshinweisen können Sie die Informationen dazu lesen und den Links zur Dokumentation folgen. Diese Version umfasst auch einige Aktualisierungen zur Dokumentation in der Hilfe.

Adobe Target Standard/Premium 19.1.1 (22. Januar 2019)

Datum
Thema
Änderungen
2. Februar 2019
Die Hinweise zur Vorabversion für die Version Target 19.2.1 (19. Februar 2019) wurden aktualisiert.
30. Januar 2019
Neue FAQ hinzugefügt: Zeichenfolgen, die Zahlen darstellen (Fließkommazahlen werden ebenfalls unterstützt) werden als Zahlen verglichen.
29. Januar 2019
Verfügbarkeitsdatum Enterprise-Berechtigungen in Target-APIs aktualisiert am 21. Februar 2019.
Proaktiver Benachrichtigungsabschnitt hinzugefügt.
22. Januar 2019
Einstellungen Einstellungen
Es wurden Informationen zum Filtern von Sammlungen und Ausschlüssen nach Umgebung (Hostgruppe) hinzugefügt.
Die Informationen in der Zeile „Profilskript-Wert“ wurden aktualisiert.
Diese Version enthält Verbesserungen und Fehlerbehebungen. In den Versionshinweisen können Sie die Informationen dazu lesen und den Links zur Dokumentation folgen. Diese Version umfasst auch einige Aktualisierungen zur Dokumentation in der Hilfe.

Adobe Target Standard/Premium 18.11.1 (12. November 2018)

Datum
Thema
Änderungen
16. Januar 2019
Es wurden Informationen über die at.js-Version 1.6.4 hinzugefügt.
10. Januar 2019
Es wurde das Datum hinzugefügt, ab dem die Unterstützung der TLS 1.0-Verschlüsselung durch Target vollständig abläuft: 20. Februar 2019
9. Januar 2019
Es wurden Informationen zu Recommendations zu „Einfügen vor“-, „Einfügen nach“- und „Ersetzen mit“-Zeilen hinzugefügt.
Es wurden Informationen über Target und die Adobe Experience Cloud-Unterstützung für Microsoft Internet Explorer 11 ab März 2019 hinzugefügt.
Es wurden Informationen für die Versionen Target 19.1.1 und at.js 1.6.4 veröffentlicht.
Es wurden Informationen für at.js Version 1.6.4 hinzugefügt.
Es wurde ein Hinweis entfernt, dass Kunden seit dem 14. November 2016 keine A4T-Aktivitäten mit Umleitungsangeboten mehr erstellen können.
Es wurde ein Hinweis unter „Warum sind Seitenansichten auf der ursprünglichen Seite und auf der Umleitungsseite manchmal gezählt?“ hinzugefügt.
20. Dezember 2018
Es wurde ein Hinweis zu CORS hinzugefügt.
14. Dezember 2018
Link zu einem neuen Schulungsvideo hinzugefügt: Implementieren von Target mit dem Adobe Launch Tutorial.
Es wurde ein Link zu einem Schulungsvideo hinzugefügt.
13. Dezember 2018
Text und Abbildung aktualisiert.
Bekanntes Problem wurde hinzugefügt, dass der Recommendations-Feed-Index „Warten auf Index“ anzeigen kann, wenn die Elemente im Feed mit denen im vorherigen Schritt übereinstimmen.
Bilder aktualisiert.
Bild aktualisiert.
Bilder aktualisiert.
Bild aktualisiert.
Bild aktualisiert.
Text und Bilder aktualisiert.
Text und Bilder aktualisiert.
11. Dezember 2018
Es wurde hinzugefügt, dass der Standardwert für overrideMboxEdgeServer „true“ ist, beginnend mit at.js Version 1.6.2.
7. Dezember 2018
Die folgende Tabelle wurde aus der Tabelle „Bekannte Probleme“ in die Tabelle „Gelöste Probleme“ verschoben:
  • at.js: Mboxes, die aufgrund der Interaktion zwischen at.js und Visitor API 2.2.0.0 nicht in Microsoft Explorer 11 ausgelöst werden, nachdem sie auf at.js Version 1.0 aktualisiert wurden.
  • Geo-Targeting: Die Suche nach einer Zeichenfolge, die Sonderzeichen enthält (z. B. ein Leerzeichen oder ein Komma), funktioniert derzeit beim Erstellen von Geotargeting-Zielgruppen nicht.
5. Dezember 2018
Es wurde ein Hinweis hinzugefügt, dass die Personalization Insights-Berichte nur in der Standardumgebung verfügbar sind.
Die Tabelle wurde aktualisiert, um anzugeben, dass A4T serverseitige Bereitstellungen unterstützt.
29. November 2018
Kleinere Textaktualisierungen und aktualisierte Bilder.
27. November 2018
Text und Bilder aktualisiert.
Es wurde ein Hinweis hinzugefügt, dass Target pro Konto über maximal 1.000 Profilskripte verfügt.
15. November 2018
Es wurden Informationen über die at.js-Version 1.6.3 hinzugefügt.
Es wurden neue Themen für die neuen Personalization Insights-Berichte hinzugefügt: Automatisierte Segmente und Wichtige Attribute.
14. November 2018
Diese Version enthält Verbesserungen und Fehlerbehebungen. In den Versionshinweisen können Sie die Informationen dazu lesen und den Links zur Dokumentation folgen. Diese Version umfasst auch einige Aktualisierungen zur Dokumentation in der Hilfe.

Adobe Target Standard/Premium 18.10.1 (24. Oktober 2018)

Datum
Thema
Änderungen
8. November 2018
Das NodeJS-SDK wurde zur Kompatibilitätstabelle hinzugefügt.
7. November 2018
Das Thema wurde bearbeitet und es wurden zusätzliche Informationen hinzugefügt.
Es wurden Informationen zu Funktionen in Target-Version 18.11.1 hinzugefügt.
5. November 2018
Der Link in Option 3 wurde aktualisiert.
Folgender Hinweis wurde hinzugefügt:
Wichtig : Der Name der Datenquelle und der Attributname dürfen keinen Punkt enthalten.
31. Oktober 2018
Das Thema wurde aktualisiert.
Es wurde ein Link zur Aufzeichnung „Best Practices für Zielgruppensegmentierung“ hinzugefügt.
29. Oktober 2018
Es wurde ein neuer Abschnitt hinzugefügt: „Erwartetes Verhalten bei Browsern, die nur TLS 1.0 unterstützen“.
26. Oktober 2018
  • Es wurde ein bekanntes Problem hinzugefügt, das bei der Suche nach Zeichenfolgen mit Sonderzeichen während der Erstellung von Geotargeting-Zielgruppen auftritt.
  • Das Umleitungsproblem von „at.js“-Version 1.6.0 wurde in die Tabelle „Behobene Probleme“ verschoben.
  • Das Problem, bei dem Aktivitäten im Standardarbeitsbereich, die per API gelöscht wurden, weiterhin in der Target-Benutzeroberfläche angezeigt werden, wurde in die Tabelle „Behobene Probleme“ verschoben.
24. Oktober 2018
Es wurden Informationen hinzugefügt, die bei der Auswahl der Berichtsquelle für Aktivitäten in „Setup“ > „Voreinstellungen“ bzw. bei der Auswahl pro Aktivität zu beachten sind.
Es wurden Informationen zum Filtern nicht zugewiesener Angebote hinzugefügt.
Es wurden Informationen zum Duplizieren von Erlebnissen in XT-Erlebnissen hinzugefügt.
Es wurden Informationen zum Duplizieren von Erlebnissen in A/B-Tests hinzugefügt.
Es wurden Informationen zur Verarbeitung von in Target-Aktivitäten referenzierten Zielgruppen, die in Adobe Audience Manager (AAM) gelöscht wurden, hinzugefügt.
Das Thema wurde aktualisiert.
Es wurden alle Abschnitt aktualisiert. Es wurde ein neuer Abschnitt hinzugefügt: „at.js“-Implementierung.
Version 18.10.1 Versionshinweise
Diese Version enthält Verbesserungen und Fehlerbehebungen. In den Versionshinweisen können Sie die Informationen dazu lesen und den Links zur Dokumentation folgen. Diese Version umfasst auch einige Aktualisierungen zur Dokumentation in der Hilfe.

Adobe Target Standard/Premium 18.9.1 (26. September 2018)

Datum Thema Änderungen
24. Oktober 2018
Es wurde ein bekanntes Problem hinzugefügt, bei dem per API im Standardarbeitsbereich gelöschte Aktivitäten weiterhin in der Target-Benutzeroberfläche angezeigt werden.
Es wurde ein Hinweis hinzugefügt, der angibt, dass zwischen manuellen Berechnungen mit den aufgeführten Formeln und den im Bericht angezeigten Zahlen kleine Abweichungen auftreten können.
22. Oktober 2018
Es wurde ein wichtiger Hinweis oben im Thema hinzugefügt, um Kunden darauf aufmerksam zu machen, keine vertraulichen Informationen an mboxSession und mboxPC zu senden.
21. Oktober 2018
Es wurden Informationen über at.js-Version 1.6.2 hinzugefügt.
Der Abschnitt „Adobe Target- und Adobe Launch-Opt-in“ wurde hinzugefügt.
Folgende Abschnitte mit häufig gestellten Fragen wurden aktualisiert:
  • Wie werden Einwilligungen in Adobe Target verwaltet?
  • Welche IDs werden unterstützt, um Kunden zu helfen, Datenzugriffs- und Löschungsanfragen gemäß DSGVO in Target nachzukommen?
Der Link zur Adobe Target-Erweiterung wurde aktualisiert.
18. Oktober 2018
Der von Target Recommendations-Aktivitäten verwendete IP-Adressbereich wurde aktualisiert.
Der von Target Recommendations-APIs verwendete IP-Adressbereich wurde hinzugefügt.
12. Oktober 2018
Folgende Abschnitte unter „Zu berücksichtigen“ wurden aktualisiert:
Aktivitäts-QA zeigt keinen Inhalt für archivierte Aktivitäten oder Aktivitäten an, deren Enddatum vorüber ist. Wenn Sie eine beendete Aktivität deaktivieren, müssen Sie die Aktivität erneut speichern, damit Aktivitäts-QA funktioniert.
10. Oktober 2018
Die Adobe Target-Produktdokumentation folgender Sprachen wurde aktualisiert: Deutsch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Portugiesisch (Brasilien) und Spanisch.
9. Oktober 2019
Es wurden häufig gestellte Fragen zu Profilskripten hinzugefügt.
Der Text wurde bearbeitet, um anzugeben, dass Recommendations -Aktivitäten IP-Adressen im Data Center in Oregon verwenden.
8. Oktober 2018
Es wurde ein neuer IP-Adressbereich für die CIDR-Notation hinzugefügt: 192.243.242.0.0/24.
5. Oktober 2018
Der gesamte Abschnitt „Sollte ich beim Anzeigen von Berichten Besucher, Aktivitätsimpressionen oder Besuche verwenden?“ wurde aktualisiert. Die Metrikbeschreibungen wurden umformuliert und es wurde eine Liste zu berücksichtigender Punkte hinzugefügt.
4. Oktober 2018
Der Abschnitt „Erwartete Verarbeitungszeit für Kriterien“ wurde hinzugefügt.
Es wurden Informationen zur Deaktivierung der Funktion „Tipp des Tages“ hinzugefügt.
3. Oktober 2018
Sehen Sie sich das neue A4T-Tutorial (Analytics for Target) an.
Das ganze Thema wurde aktualisiert.
Die Tabelle der in Aktivitäts-, Erlebnis- oder Metriknamen unzulässigen Zeichen wurde aktualisiert.
2. Oktober 2018
Es wurde ein Hinweis nach Schritt 1 hinzugefügt.
Es wurde ein Hinweis nach Schritt 1 hinzugefügt.
27. September 2018
Es wurden Informationen zu in Abfragezeichenfolgen zulässigen Zeichen hinzugefügt.
Das bekannte Problem hinsichtlich des Reportings auf Angebotsebene in AP-Aktivitäten wurde in die Tabelle „Behobene Probleme“ verschoben.
26. September 2018
Es wurden Informationen zur Option „Einfügen vor“ hinzugefügt.
Erstellen einer Aktivität vom Typ „Automatisierte Personalisierung“
Es wurden Informationen zur Liste „Berichtsgruppe“ hinzugefügt, in der Sie Angebote nach Berichtsgruppe filtern können.
Es wurden Informationen zur Verwendung mehrerer Angebote vom selben Standort in einer Ausschlussgruppe hinzugefügt.
Es wurde ein Link zur Sitzung „Best Practices bei Reporting und Wertesozialisation“ hinzugefügt.
Folgender Hinweis wurde hinzugefügt:
Wichtig: Hochgeladene Feeds laufen nach 61 Tagen ab. Das bedeutet, dass Empfehlungen nicht mehr zurückgegeben werden, wenn eine Feeddatei nicht in den letzten 60 Tagen verarbeitet wurde.
Es wurde ein bekanntes Problem hinsichtlich des Reportings auf Angebotsebene in AP-Aktivitäten hinzugefügt.
Der Hinweis unter „Option 1: Verwenden der Bereitstellungs-API“ wurde aktualisiert.
Die Themen im gesamten Abschnitt wurden neu sortiert.
Version 18.9.1 Versionshinweise
Diese Version enthält Verbesserungen und Fehlerbehebungen. In den Versionshinweisen können Sie die Informationen dazu lesen und den Links zur Dokumentation folgen. Diese Version umfasst auch einige Aktualisierungen zur Dokumentation in der Hilfe.

Adobe Target Standard/Premium 18.8.1 (21. August 2018)

Datum Thema Änderungen
21. September 2018
Das gesamte Thema wurde überarbeitet und es wurden Schulungsvideos hinzugefügt.
20. September 2018
Es wurden Informationen zur „at.js“-Version 1.6.1 hinzugefügt.
19. September 2018 Das folgende Problem mit dem Code-Editor wurde aus der Tabelle „Bekannte Probleme“ in die Tabelle „Gelöste Probleme“ verschoben.
18. September 2018
Neues Thema
Die Daten anstehender Webinare wurden aktualisiert.
11. September 2018
Neues Thema
Es wurden Informationen zur erneuten Speicherung vor Version 18.5.1 erstellter benutzerdefinierter Zielgruppen hinzugefügt.
Es wurde ein bekanntes Problem hinzugefügt: Target-Aktivitätsimpressionen und -konversionen werden derzeit im Analysis Workspace nicht richtig gezählt.
Das Codebeispiel wurde aktualisiert.
Die erforderliche Velocity-Version wurde zu 1.7.0 geändert.
10. September 2018
Das Datum, an dem Adobe die Unterstützung von TLS 1.0 einstellt, wurde vom 12. September 2018 zu Februar 2019 geändert.
Es wurden Informationen sowie ein Link zur Unterstützung bei der Planung von A/B-Tests hinzugefügt.
Folgende häufig gestellte Frage wurde hinzugefügt: Wie groß dürfen CSV-Dateien für den Feedupload maximal sein?
Folgender Abschnitt wurde hinzugefügt:
Für jeden Mbox-Aufruf mit neuem mboxPC -Wert wird ein Besucherprofil im lokalen Edge-Speicher erstellt. Nach 30 Minuten Inaktivität wird das Profil in der Target-Datenbank gespeichert und ist für andere Edges zugänglich.
Text und Abbildung wurden aktualisiert.
7. September 2018
Folgende häufig gestellte Frage wurde hinzugefügt: Warum kann ich meine alte Recommendations-Aktivität nicht speichern, nachdem ich eine neue Zielgruppe definiert habe?
4. September 2018
Das Codebeispiel wurde aktualisiert.
Kleinere Änderungen
30. August 2018 Das folgende bekannte Problem wurde hinzugefügt:
  • Bei der Verwendung von at.js -Version 1.6.0 treten A4T-Umleitungen (Analytics for Target) auf, jedoch ohne Aktivitätsqualifikation.
28. August 2018
Die Element-ID-Zeile wurde aktualisiert.
Die Informationen zur Option „Zuvor gekaufte Artikel empfehlen“ wurden überarbeitet.
21. August 2018
Neues Thema
Hinweis: Diese Funktion ist in Kürze verfügbar.
Es wurden Informationen zum Andocken des Bedienfelds „Änderungen“ hinzugefügt.
Die Tabelle wurde umstrukturiert, um die neuen Gruppierungen widerzuspiegeln.
  • Es wurden Informationen zu anstehenden Webinaren hinzugefügt.
  • Es wurde ein Link zur Aufzeichnung des zweiten Webinars „Schritte zum Hinzufügen von Automatisierung und komplexeren Aktivitäten“ hinzugefügt.
Der Abschnitt „Tipps und Tricks“ wurde hinzugefügt.
Das Problem, bei dem Umleitungsaktivitäten in at.js -Implementierungen eine Schleife der Vorschau-URL auslösen können, wurde umformuliert.
Das vorherige Datum der Einstellung der TLS-1.0-Unterstützung (12. September 2018) wurde entfernt.
Das Datum, zu dem die Unterstützung von TLS 1.0 eingestellt wird, wird später bekannt gegeben. Es ist jedoch wichtig, sich schon jetzt mit den Details vertraut zu machen und die Änderungen zu planen, um einen reibungslosen Wechsel zu gewährleisten.
Version 18.8.1 Versionshinweise
Diese Version enthält Verbesserungen und Fehlerbehebungen. In den Versionshinweisen können Sie die Informationen dazu lesen und den Links zur Dokumentation folgen. Diese Version umfasst auch einige Aktualisierungen zur Dokumentation in der Hilfe.