Show Menu
THEMEN×

DSGVO im Audience Manager

In diesem Dokument werden die technischen Aspekte im Zusammenhang mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR) für Audience Manager behandelt und das Übermitteln von GDPR-Anforderungen an Audience Manager erläutert.

GDPR-Dokumentation in der Experience Cloud

Bevor Sie die Audience Manager-Spezifikationen lesen, sollten Sie sich das Experience Cloud-Material für die Europäische Datenschutzverordnung (GDPR) ansehen, das im folgenden Link aufgeführt ist:
Die folgenden Abschnitte erläutern, was GDPR für Audience Manager bedeutet und wie Sie GDPR-Anforderungen an Audience Manager senden können.

Typen von GDPR-Anforderungen und Anleitung zum Erstellen einer GDPR-Anforderung

Als Audience Manager-Kunde können Sie einzelne GDPR-Anforderungen senden, um auf Kundendaten zuzugreifen und sie zu löschen, entweder über die Benutzeroberfläche der GDPR-Client-Dienste oder durch Aufruf der GDPR-API . You can submit any Audience Manager identifiers (IDs), as described in the section Audience Manager Identifiers , in the requests along with their respective namespace IDs (data source IDs). Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Kundendienst unter gdprsupport@adobe.com .

Datenzugriff

Wir verstehen Ihr Engagement, Ihre GDPR Kundenanfragen innerhalb von 30 Tagen nach Empfang zu erfüllen. Deshalb versuchen wir, Ihre Datenzugriffsanfrage so schnell wie möglich zu bearbeiten.
Anfrage
Sie können Datenzugriffsanforderungen über die Benutzeroberfläche der GDPR-Client-Dienste oder durch Aufruf der GDPR-API protokollieren (siehe access Aktion). In beiden Fällen müssen Sie eine JSON mit den Audience Manager-IDs hochladen, für die Sie die Datenzugriffsanforderung senden. Sehen Sie sich an, wie eine gut geformte JSON in der Experience Cloud GDPR-Dokumentation aussieht (suchen Sie auf der Seite nach "POST-Anforderungsformat"). Sie können auch ein Beispiel-JSON herunterladen .
Antwort
Die Antworten auf die Datenanforderungen enthalten eine Zusammenfassung der Gesamtzahl der Eigenschaften und Segmente, der Eigenschaftsart, der Beschreibungen der Eigenschaften und Segmente sowie der jeweiligen Datenquellennamen. Die Zugriffsantwort enthält außerdem Daten von Zweitanbietern und Drittanbietern, auf die der Data Controller zugreifen kann, zusammen mit den Erstanbieterdaten. Wenn declared IDs z. B. geräteübergreifende CRM-IDs oder Kunden-Cookie-IDs in GDPR-Anforderungen gesendet werden, enthält Audience Manager die Zugriffsantwort aller verknüpften Geräte (bis zu 100 Geräte pro deklarierter ID).
Antwortstatus
Wenn in der Antwort Fehler aus Audience Manager auftreten, werden diese als Fehlercodes in der Antwort angezeigt. Es gibt eine Liste mit Fehlercodes , in der Sie weitere Informationen zu den zurückgegebenen Fehlern finden.
Beispielantwort
Eine Beispielzugriffsantwort könnte wie die unten stehende aussehen. In diesem Beispiel ist die ID des Datenbetreibers eine Cookie-ID. Sie haben sich für mehrere Eigenschaften qualifiziert und gehören zu einigen Segmenten. Die Cookie-ID ist mit einer mobilen ID verknüpft. Das Beispiel enthält auch Metadaten für das verwendete Telefon.
{
  "id": "45338264191156397602180946733455975613",
  "namespace": {
    "id": 0,
    "integration code": "",
    "data provider name": "Demdex, Inc",
    "type": "COOKIE"
  },
  "warnings": [{
    "title": "Device Data",
    "description": "Contains data from all users of this device"
  }],
  "data": {
    "traits": [{
      "name": "Website Visitors",
      "type": "1st party",
      "description": "All Active Visitors",
      "data export controls": [],
      "data provider name": "My company",
      "last realization": "2018-04-10 17:00:37"
    }, {
      "name": "Interested in Italian Holidays",
      "type": "1st party",
      "description": "Query string contains holidays/bella_italia",
      "data export controls": [],
      "data provider name": "My company",
      "last realization": "2018-04-10 17:00:37"
    }, {
      "name": "Lifestyle>Recreational>Garden Party",
      "type": "3rd party",
      "description": "Survey respondents that have expressed an interest in hosting garden parties",
      "data export controls": [],
      "data provider name": "A third party data provider",
      "last realization": "2018-04-10 17:00:36"
    }],
    "segments": [{
      "name": "test",
      "description": "Interested in Photography",
      "data export controls": [],
      "data provider name": "My company",
      "last realization": "2018-04-10 17:00:37",
      "active": "false"
    }, {
      "name": "Traveler and Frequent Flier",
      "description": "",
      "data export controls": [],
      "data provider name": "A third party data provider",
      "last realization": "2018-04-10 17:00:37",
      "active": "true"
    }, {
      "name": "Interested in Sports",
      "description": "",
      "data export controls": [],
      "data provider name": "My company",
      "last realization": "2018-04-10 17:00:37",
      "active": "true"
    }]
  },
  "links": [{
    "id": "e4fe9bde-caa0-47b6-908d-ffba3fa184f2",
    "namespace": {
      "id": 20914,
      "integration code": "DSID_20914",
      "data provider name": "Google",
      "type": "MOBILE"
    },
    "linking datetime": "2018-04-10 17:00:37"
  }],
  "deviceMetadata": {
    "hardware": "Mobile Phone",
    "manufacturer": "Samsung",
    "marketing name": "Galaxy S8 Plus",
    "model": "",
    "os name": "Android",
    "os version": "7.0",
    "vendor": "Samsung"
  }
}

Die nachstehende Tabelle enthält Beschreibungen aller zurückgegebenen Felder in der Antwort auf den Datenzugriff in der Reihenfolge, in der sie oben angezeigt werden.
Feld
Beschreibung
id
Die Benutzer-ID für die folgenden Daten. Hierbei handelt es sich entweder um eine ID, die Sie in der GDPR-Datenzugriffsanforderung angegeben haben, oder um eine ID, die mit einer der angegebenen deklarierten IDs verknüpft ist. Die ID-Typen werden im Abschnitt Audience Manager-IDs beschrieben.
namespace
Wird auch als Datenquelle bezeichnet. Siehe Abschnitt Audience Manager-IDs .
id
Die ID des Namespace/der Datenquelle. Alle zulässigen Werte finden Sie unter Audience Manager-IDs (IDs) .
integration code
Integrationscodes sind benutzerfreundliche Namen für Ihre Datenquellen und helfen Ihnen, Ihre Datenquellen einfacher zu verfolgen als die Datenquellen-IDs.
Name des Datenanbieters
Der Name des Eigentümers der Datenquelle.
  • Bei Erstanbieterdaten ist dies der eigene Firmenname des Kunden.
  • Bei Daten von Fremdherstellern ist dies der Name des Partnerunternehmens.
  • Bei Daten von Drittanbietern ist dies der Name des Datenpartners.
type
Der Typ der ID, für die Sie den Datenzugriff nach DSGVO angefordert haben. Akzeptierte Typen werden im Abschnitt Audience Manager-IDs aufgeführt.
Warnungen
Warnungen geben weitere Informationen zur Datenzugriffsanforderung zurück.
Titel
Kurze Informationen zur Warnung.
Folgende zwei Warnungen werden möglicherweise angezeigt:
  • Gerätedaten
  • Unvollständige Anforderung
Beschreibung
Eine detailliertere Beschreibung der Warnung, die Sie erhalten haben:
  • Gerätedaten - Enthält Daten von allen Benutzern dieses Geräts
  • Unvollständige Anforderung - Die Abfrage von Audience Manager-Daten wurde nicht abgeschlossen. Einige Informationen fehlen möglicherweise.
data
Die Eigenschaften und Segmente, die mit dieser Benutzer-ID verknüpft sind.
traits
Eigenschaften, die mit der Benutzer-ID verknüpft sind.
name
Der Name der Eigenschaft.
type
Der Eigenschaftstyp. Die möglichen Werte sind:
  • Erstanbieter für Ihre eigenen Eigenschaften.
  • Zweitanbieter für Eigenschaften, die zu Ihren Partnern gehören. Lesen Sie unseren Artikel zu Zweitparteidaten für weitere Informationen.
  • Drittanbieter für Eigenschaften, die von Datenpartnern über den Audience Marketplace bezogen werden.
Beschreibung
Ein paar Worte, die helfen, den Zweck oder die Funktion der Eigenschaft zu beschreiben. Dies ist ein optionales Feld.
Datenexport-Steuerelemente
Die Datenexportsteuerelemente , die auf die Datenquelle dieser Eigenschaft angewendet werden.
Name des Datenanbieters
Der Name des Eigentümers der Datenquelle, zu der diese Eigenschaft gehört.
  • Bei Erstanbieterdaten ist dies der eigene Firmenname des Kunden.
  • Bei Daten von Fremdherstellern ist dies der Name des Partnerunternehmens.
  • Bei Daten von Drittanbietern ist dies der Name des Datenpartners.
letzte Realisierung
Der genaue Zeitpunkt, zu dem das Datenfach zuletzt für diese Eigenschaft qualifiziert wurde. Das Datumsformat ist JJJ-MM-TT.
Segmente
Segmente, denen dieser Benutzer angehört.
name
Der Name des Segments.
Beschreibung
Einige Wörter, die Ihnen helfen, dieses Segment zu beschreiben. Dies ist ein optionales Feld.
Datenexport-Steuerelemente
Die Datenexportsteuerelemente , die auf die Datenquelle dieses Segments angewendet werden.
Name des Datenanbieters
Der Name des Eigentümers der Datenquelle, zu der dieses Segment gehört.
  • Bei Erstanbieterdaten ist dies der eigene Firmenname des Kunden.
  • Bei Daten von Fremdherstellern ist dies der Name des Partnerunternehmens.
  • Bei Daten von Drittanbietern ist dies der Name des Datenpartners.
letzte Realisierung
Die exakte Zeit, zu der sich der Data Subject zuletzt für dieses Segment qualifiziert hat. Das Datumsformat ist JJJ-MM-TT.
active
Gibt an, ob das Datenfach derzeit für dieses Segment qualifiziert ist. Returns true or false .
links
Zusätzliche ID, mit der diese ID verknüpft wurde. Informationen werden zurückgegeben am:
  • ID
  • namespace (Datenquelle)
  • namespace-ID
  • integration code
  • Name des Datenanbieters
  • ID-Typ
Alle diese Felder werden in den ersten Zeilen dieser Tabelle beschrieben.
Datum verknüpfen
Der Zeitpunkt, zu dem ein ID-Synchronisierungsereignis die Verknüpfung zwischen IDs hergestellt hat. Das Datumsformat ist JJJ-MM-TT.
Gerätemetadaten
Informationen zum Gerät. Diese Informationen enthalten die unten stehenden Felder. Beachten Sie, dass nicht alle Felder für alle Gerätetypen zurückgegeben werden.
  • Hardwareinformationen
  • Gerätehersteller
  • Der Marketingname des Geräts
  • Das Gerätemodell
  • Der Name des Betriebssystems des Geräts
  • Die Version des Betriebssystems
  • Gerätehersteller
Hinweis: Geräte-Metadaten werden nur zurückgegeben, wenn Sie eine der folgenden Methoden senden:
  • Mobil-IDs
  • Audience Manager-IDs
  • Experience Cloud IDs

Datenlöschung

Wir verstehen Ihr Engagement, Ihre GDPR Kundenanfragen innerhalb von 30 Tagen nach Empfang zu erfüllen. Daher versuchen wir, Ihre Anforderung zum Löschen von Daten so schnell wie möglich zu bearbeiten.
Anfrage
Sie können Datenlöschungsanfragen über die Benutzeroberfläche der GDPR-Client-Dienste oder über die GDPR-API protokollieren (siehe delete Aktion). In beiden Fällen müssen Sie eine JSON mit den Audience Manager-IDs hochladen, für die Sie die Datenzugriffsanforderung senden. Sehen Sie sich an, wie eine gut geformte JSON in der Experience Cloud GDPR-Dokumentation aussieht (suchen Sie auf der Seite nach "POST-Anforderungsformat"). Sie können auch ein Beispiel-JSON herunterladen .
Antwort
Als Antwort auf Datenlöschungsanforderungen löschen wir Eigenschaften und Segmente, die mit der jeweiligen Audience Manager-ID verknüpft sind. Darüber hinaus werden die jeweiligen Audience Manager-IDs für die Datengrundlage endgültig aus der weiteren Datenerfassung durch Audience Manager ausgeschlossen und die entsprechenden ID-Zuordnungen werden entfernt. Wenn deklarierte IDs wie geräteübergreifende CRM-IDs oder Kunden-Cookie-IDs in GDPR-Anforderungen gesendet werden, führt Audience Manager die erforderlichen Löschaktionen auf allen verknüpften Geräten durch (bis zu 100 Geräte pro deklarierter ID).

Abmeldeanforderung

Für Abmeldeanfragen lesen Sie bitte unsere Dokumentation zur Abmeldeverwaltung .

Audience Manager-IDs

Beim Senden von GDPR-Anforderungen an Adobe Audience Manager müssen Sie eine der unten aufgeführten IDs (IDs) einschließen. Weitere Informationen zu den ID-Formaten finden Sie in unserem Index der Audience Manager-IDs .

Adobe Audience Manager Unique User ID

Benutzer-ID : aam_uuid
Definition : Adobe Audience Manager Unique User ID
Namespace-ID : 0
Sie können auch den CORE-Namespace verwenden. Siehe zweites JSON-Beispiel.
Beispiel in JSON :
 "users": [
  {
    "key": "Example user 1",
    "action": [
      "access"
    ],
    "userIDs": [
      {
        "namespace": "0",
        "type": "namespaceId",
        "value": "85302821933904870272023537812382806531"
      },
      {
        "namespace": "0",
        "type": "namespaceId",
        "value": "85690090981158357332062532910972162921"
      }
    ]
  }
]

 "users": [
  {
    "key": "Example user 1",
    "action": [
      "access"
    ],
    "userIDs": [
      {
        "namespace": "CORE",
        "type": "standard",
        "value": "85302821933904870272023537812382806531"
      },
      {
        "namespace": "CORE",
        "type": "standard",
        "value": "85690090981158357332062532910972162921"
      }
    ]
  }
]

Adobe Experience Cloud ID

Benutzer-ID :mid
Definition : Adobe Experience Cloud ID, früher als Besucher-ID oder Marketing Cloud ID bekannt
Namespace-ID : 4
Sie können auch den ECID-Namespace verwenden. Siehe zweites JSON-Beispiel.
Beispiel in JSON :
 "users": [
  {
    "key": "Example user 1",
    "action": [
      "access"
    ],
    "userIDs": [
      {
        "namespace": "4",
        "type": "namespaceId",
        "value": "54893990981158357332062532910972162921"
      },
      {
        "namespace": "4",
        "type": "namespaceId",
        "value": "46990090981158357332062532910972162921"
      }
    ]
  }
]

 "users": [
  {
    "key": "Example user 1",
    "action": [
      "access"
    ],
    "userIDs": [
      {
        "namespace": "ECID",
        "type": "standard",
        "value": "54893990981158357332062532910972162921"
      },
      {
        "namespace": "ECID",
        "type": "standard",
        "value": "46990090981158357332062532910972162921"
      }
    ]
  }
]

Customer ID

Benutzer-ID : cid
Definition : Kunden-ID, z. B. ein für anonyme Site-Besucher eingerichtetes Cookie oder eine CRM-ID eines Offline-Systems oder ein Hash-Benutzername
Namespace-ID : Kundenspezifisch. Bitte finden Sie es in Ihrer Audience Manager-Instanz.
Beispiel in JSON :
"users": [
  {
    "key": "Example user 1",
    "action": [
      "access"
    ],
    "userIDs": [
      
      {
        "namespace":"1234567",
        "type": "namespaceId",
        "value": "unique-user-id-for-datasource-1234567"
      },
      {
        "namespace": "1234567",
        "type": "namespaceId",
        "value": "another-unique-user-id-for-datasource-1234567"
      },
      {
        "namespace":"54321",
        "type": "namespaceId",
        "value": "unique-user-id-for-datasource-54321"
      }
    ]
  }

Mobilwerbung-ID

Benutzer-ID : d_cid
Definition : Anzeigen-IDs für Mobilgeräte
Wenn Sie das Mobile SDK verwenden, sollten Sie außerdem die Experience Cloud ID (MID) zusammen mit mobilen Anzeigen-IDs senden, um Antworten zum vollständigen GDPR-Zugriff und Löschen zu erhalten.
Namespace-ID :
  • IDFA: 2015
  • GAID: 2014
Beispiel in JSON :
"users": [
  {
    "key": "Example user 1",
    "action": [
      "access"
    ],
    "userIDs": [
      {
        "namespace":"20914",
        "type": "namespaceId",
        "value": "e4fe9bde-caa0-47b6-908d-ffba3fa184f2"
      },
      {
        "namespace":"20915",
        "type": "namespaceId",
        "value": "AEBE52E7-03EE-455A-B3C4-E57283966239"
      }
    ]
  }
]

Integrationscode

Benutzer-ID : d_cid_ic
Definition : Ein Integrationscode für die Datenquelle. Dies kann anstelle der Datenquellen-ID/Namespace-ID in der API-Anforderung an den Adobe Experience Cloud-Datenschutzzentrale-Dienst verwendet werden.
Namespace-ID : Nicht anwendbar
Beispiel in JSON:
"users": [
  {
    "key": "Example user 1",
    "action": [
      "access"
    ],
    "userIDs": [
      {
        "namespace": "loyaltyCard",
        "type": "integrationCode",
        "value": "272023537812"
      },
      {
        "namespace":"offlineCampaign",
        "type": "integrationCode",
        "value": "9546673332"
      }
    ]
  }
]